Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Berechnung von zerfallsprozessen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Berechnung von zerfallsprozessen
 
Autor Nachricht
neoxx0
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.06.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2012 - 01:11:28    Titel: Berechnung von zerfallsprozessen

Hallo liebe Leute,
bin total am verzweifeln und zwar soll ich bis Morgen eine Mathe Aufgabe lösen, nur habe ich überhaupt keine Ahnung wie ich das machen soll da ich Zerfallsprosse noch nie berechnet habe.
Normalerweise schaue ich mir immer die Aufgabe an mit der kompletten lösung und versuche dann alles Stück für Stück abzuleiten und zu verstehen. Hab zwar paar Leute gefragt aber sie konnten mir nicht wirklich helfen. Ich würdet mir echt den Arsch retten wenn mir jemand die Aufgabe lösen könnte damit ich es Analysieren kann.
Bin so verzweifelt das ich auch gerne dafür zahlen würde. Zum Beispiel 10€ über Paypal oder so.
Für den Fall das mir jemand helfen kann habe ich das komplette Blatt hochgeladen wo die Aufgaben unten stehen und auch eine kurze erklärung mit Formel.

http://www.pic-upload.de/view-14654461/HA.jpg.html
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7075
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2012 - 09:40:56    Titel:

Spinn' nicht rum - vonwegen bezahlen.

Du brauchst doch nur die Formel, die 2cm darüber steht, anzuwenden:

T = log(0,22/2) / log(0,87) = 15,85h oder 15h 51'

Schaffst Du damit b)?
Hausmann
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.08.2009
Beiträge: 2769

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2012 - 10:43:48    Titel:

OT
isi1 hat folgendes geschrieben:
Spinn' nicht rum - vonwegen bezahlen.

Warum nicht? Man müßte nur über die Zehnerpotenz reden. Evil or Very Mad
neoxx0
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.06.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2012 - 13:15:00    Titel:

isi1 hat folgendes geschrieben:
Spinn' nicht rum - vonwegen bezahlen.

Du brauchst doch nur die Formel, die 2cm darüber steht, anzuwenden:

T = log(0,22/2) / log(0,87) = 15,85h oder 15h 51'

Schaffst Du damit b)?


Nicht wirklich muss ich sagen:( Ist das schon die ganze Rechnung?! Muss ich das mit dem Taschenrechner machen oder wie? Hab gedacht da steckt ne ausführliche rechnung dahinter...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Berechnung von zerfallsprozessen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum