Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Elektrotechnik Schwingkreis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Elektrotechnik Schwingkreis
 
Autor Nachricht
defy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.06.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2012 - 19:19:45    Titel: Elektrotechnik Schwingkreis

So Leute. Hoffe man kann mir hier helfen. Ich sitze gerade an einer Übung und komme gar nicht weiter.

Gegeben ist ein RLC Reihenschwingkreis mit R=10Ohm, L=11mH und C=10nF.

Eingespeist wird eine rechtecksspannung mit einer Frequenz von 200Hz. Dabei wird eine Schwingungsdauer von 60us gemessen.

Gefragt ist die "Eigenfrequenz des freien Kreises".

Mein Problem ist das ich die Fragestellung nicht verstehe bzw. nicht weiß was mit der Eigenfrequenz gemeint ist und somit keine Ahnung hab welche Formeln zu benutzen sind. Resonanzfrequenz ist mir aber klar.

Kann mir jemand bitte auf die Sprünge helfen?
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7091
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2012 - 10:43:18    Titel:

Eigenfrequenz hat folgendes geschrieben:

Die Eigenfrequenz = Resonanzfrequenz (Anzahl der Schwingungen je Sekunde), Einheit 1 Hertz (Hz) = 1 Schwingung je Sekunde; mit zunehmender Frequenz nimmt die Tonhöhe zu; eine Verdoppelung der Frequenz entspricht einer Oktave.Quelle: www.kronoworld.com
Gefunden auf http://www.holzwurm-page.de/lexholz/lexh
defy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.06.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 18 Jun 2012 - 09:02:33    Titel:

Danke. Dachte mir schon sowas ^^

Hätte da noch ein Problem wenn mir da jemand helfen möchte?



Ich soll die Güte berechnen, weiß aber nicht welche Formel? Geht hier die normale für den Parallelschwingkreis? Oder muss ich das was umstellen?
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7091
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 18 Jun 2012 - 09:52:28    Titel:

defy hat folgendes geschrieben:
Ich soll die Güte berechnen, weiß aber nicht welche Formel? Geht hier die normale für den Parallelschwingkreis? Oder muss ich das was umstellen?
Ja, defy, beim Serienkreis gilt (bei der Resonanz):

[; Q = \frac{\omega_0 L}{R} ;]
defy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.06.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 18 Jun 2012 - 19:24:28    Titel:

Super danke. Hat prima geklappt Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Elektrotechnik Schwingkreis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum