Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Das kleine Café an der Ecke
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Französisch-Forum -> Das kleine Café an der Ecke
 
Autor Nachricht
oopsy
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 176
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 06 Aug 2012 - 10:26:00    Titel:

Bonjour tous le monde !

Servus Patchouli und herzlich willkommen hier im kleinen Café !

Sevus Beau! Nimm doch bitte Platz und genieße einen echten altwiener Kaffee, ja ? Vielleicht eine Sachertorte dazu ?
Möchtest Du vielleicht ein bisschen in den Tageszeitungen schmökern ?


Glas IV - Gotische Glasrosetten


Kathedrale zu Valencia
http://www.catedraldevalencia.es/imagenes/paseo-exteriores/el-roseton/grandes/roseton_dentro.jpg

Chartres
http://www.kirchengucker.de/wp-content/uploads/2007/07/450px-chartres2006_065.jpg

Sées
http://www.ornamentik.de/kunstgeschichte/gotik/rosetten/bilder/sees/suedrose-02.jpg

Straßburg
http://www.ornamentik.de/kunstgeschichte/gotik/rosetten/bilder/strassburg/westrose-01.jpg

La Rochefoucauld
http://www.ornamentik.de/kunstgeschichte/gotik/rosetten/bilder/sens/nordrose-01.jpg

Saint Chapelle in Paris
http://www.kirchengucker.de/wp-content/uploads/2007/07/540px-sainte-chapelle-rose-window.jpg

Notre Dame in Paris
http://t1.ftcdn.net/jpg/00/21/35/14/400_F_21351490_tm6nQ7hUPpuNr1cj3TF3lIy3MOtb0iRj.jpg

Reims
http://www.reims-kathedrale.culture.fr/vitraux/grandesimages/grand-rose2.jpg


Mir wurde einmal gesagt, dass sich nur romanische und gotische Glasfenster farblich am Boden spiegeln können.
Bereits im Barock wusste niemand mehr um diese Zusammensetzung des Glases.


Bien amicalement oopsy
Beau
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 6875
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 06 Aug 2012 - 13:59:58    Titel:

oopsy hat folgendes geschrieben:
Servus Beau! Nimm doch bitte Platz und genieße einen
echten altwiener Kaffee, ja ? Vielleicht eine Sachertorte dazu ?

Oh, sehr gern, liebe oopsy, ich danke Dir herzlichst!

Aber wir sollen nicht vergessen, dass Dein schönes, kleines Café sich im
Französisch-Forum befindet und wir sollen daran denken, dass es
irgendeine Verbindung - wenn auch eine winzige - mit der französischen
Sprache gibt. (Was wird denn der Herr Moderator sagen, wenn er zurück kommt?!).

So werden wir ein schönes österreichisches Lied hören! Wo Champagner
getrunken und Französisch gesprochen wird! Von einem Wiener
Komponisten komponiert und von einer schönen Deutschen als russischer
Prinz gesungen!

Die Lebensmaxime des russischen Prinzen lautet:

"Chacun à son goût!"

Auf Deutsch heißt es:

Das ist bei mir so Sitte:
Chacun à son goût!


(Oder im modernen Neo-Deutsch:
It's just my custom,
Each to his own taste!
)

http://www.youtube.com/watch?v=l6uEmtn56M0
Beau
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 6875
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 06 Aug 2012 - 15:55:05    Titel:

Mozart und die französische Comptine!

"Ah ! vous dirai-je, maman" ist eine der populärsten Comptines
(Abzählreim?) in Frankreich und in der Welt. Die erste Ausgabe der
Melodie stammt aus dem Jahre 1771 und sie wurde von Mozart als
Grundlage seiner zwölf Klaviervariationen verwendet. Hoffmann von
Fallersleben hat um 1840 den deutschen Text verfasst (das
Weihnachtslied "Morgen kommt der Weihnachtsmann").

Diese Comptine ist immer wieder in den französischen Kindergarten
gesungen - und tausendmal von verschiedenen Sängern interpretiert.
Meine allerliebste Interpretation ist aber diejenige von Colette Renard (1924-2010).

Sie war eine sehr gute und populäre Sängerin und Schauspielerin. Das
französische Kulturministerium hat es schätzen wissen: Colette Renard ist
die Trägerin des "Ordre des Arts et des Lettres" ("Orden der Künste
und der Literatur" ist ein Orden, der vom französischen Kulturministerium
verwaltet wird. Der Orden wird verliehen an „Personen, die sich durch ihr
Schaffen im künstlerischen oder literarischen Bereich oder durch ihren
Beitrag zur Ausstrahlung der Künste und der Literatur in Frankreich und in
der Welt ausgezeichnet haben“).

Hier ihre Version von "Ah! vous dirai-je, maman". (Ein deutscher
Freund konnte mir die ersten sechs Strophen korrigieren - wer wird die
extreme Güte haben und die letzten vier Strophen korrigieren? Besten
Dank im Voraus!).

http://www.dailymotion.com/video/x8axri_colette-renard-ah-vous-dirais-je-ma_na

"Ah! vous dirai-je, maman"
("Ach, Mutter, ich will Ihnen erzählen")
(Lettre d'une jeune fille en vacances à sa mère)
(Der Brief eines jungen Mädchens auf Urlaub an ihre Mutter)

1.
Ah! vous dirai-je, maman,
Ach, Mutter, ich will Ihnen erzählen
À quoi nous passons le temps
Womit wir unsere Zeit verbringen,
Avec mon cousin Eugène,
Mein Cousin Eugen und ich,
Sachez que ce phénomène
Wissen Sie, dass dieses kleine Genie
Nous a inventé un jeu
Uns ein Spiel erfunden hat,
Auquel nous jouons tous les deux.
Das wir beide gerne spielen.

2.
Il m'emmène dans le bois
Er nimmt mich in den Wald hinein
Et me dit: "Déshabille-toi!"
Und sagt mir: "Lege ab!"
Quand je suis nue toute entière
Wenn ich dann ganz nackt bin,
Il me fait coucher par terre
Spricht er: "Lege dich hin!".
Et de peur que je n'aie froid,
Und damit mir nicht kalt wird,
Il vient se coucher sur moi.
Legt sich hin zu mir.

3.
Puis il me dit d'un ton doux:
Dann sagt er mir, ganz zart und sacht:
"Écarte bien tes genoux"
"Schön breit du deine Beine mach!"
Et la chose va vous faire rire,
Und jetzt, da werden Sie lachen müssen,
Il embrasse ma tirelire!
Beginnt er meinen Schatz zu küssen!
Oh vous conviendrez, maman,
Ach, Sie müssen schon sagen, Mama,
Qu'il a des idées, vraiment!
Seine Ideen sind wunderbar!

4.
Puis il sort, je ne sais d'où,
Dann zieht er, ich weiß nicht woher,
Un p’tit animal très doux,
Ein kleines, zartes Tier herbei,
Une espèce de rat sans pattes
Es ist, so scheint's, eine Art Nager,
Qu'il me donne et que je flatte.
Den er mir gibt ganz frei.
Oh le joli petit rat -
Ich streichle dann den Kleinen sehr -,
D'ailleurs il vous l’ montrera.
Auch bei Ihnen kommt er bald vorbei.

5.
Et c'est juste à ce moment
Und es ist in diesem Moment,
Que le jeu commence vraiment.
Da wird das Spiel ganz vehement.
Eugène prend sa petite bête
Eugen, der Schelm!, nimmt es in die Hand
Et la fourre dans une cachette
Und schickt das Tier dann in ein Land,
Qu'il a trouvée, le farceur,
Von dem Sie, Mama, denken,
Où vous situez mon honneur!
Dass darin meine Ehre hängt!

6.
Mais ce petit rat curieux
Doch dieses neugierige Tier
Très souvent devient furieux!
Wird sehr rasend oft dabei!
Voilà qu'il sort et qu'il rentre
Es ist mal dort, es ist mal hier,
Et qu'il me court dans le ventre.
Und huscht in meinem Unterleib.
Mon cousin a bien du mal
Mein Cousin, der es hat dressiert,
À calmer son animal!
Kommt ihm dann kaum mehr bei!

7.
Complètement essoufflé
Ganz außer Atem
Il essaye de le rattraper.
Versucht er es aufzufangen.
Moi je ris à perdre haleine
Ich lache mich kaputt
Devant les efforts d'Eugène!
Vor den Eugens Anstrengungen!
Si vous étiez là, maman,
Wenn Sie da wären, Mutti,
Vous ririez pareillement.
Würden Sie ebenso lachen.

8.
Au bout de quelques instants
Nach einigen Momenten
Le p'tit rat sort en pleurant.
Die kleine Ratte kommt weinend heraus.
Alors Eugène qui tremblote
Dann steckt Eugen, der zittert,
Le r’met dans sa redingote.
sie in seinen Gehrock wieder.
Et puis tous deux nous rentrons
Und dann kehren wir alle beide
Sagement à la maison.
Artig nach Hause zurück.

9.
Mon cousin est merveilleux,
Mein Vetter ist wunderbar,
Il connaît des tas de jeux!
Er kennt Haufen Spiele!
Demain soir sur la carpette
Morgen Abend auf dem Teppich
Il doit m'apprendre - - - la levrette!
Soll er mir - - - Hündchenstellung beibringen!
Si vraiment c'est amusant
Wenn das wirklich amüsant ist,
J’vous l'apprendrai en rentrant.
werde ich es Ihnen beibringen, wenn ich zurück bin.

10.
Voici, ma chère maman,
Hier steht es, meine liebe Mutti,
Comment je passe mon temps.
Wie ich meine Zeit verbringe.
Vous voyez, je suis très sage,
Sie sehen, ich bin sehr artig,
Je fuis tous les bavardages,
Ich fliehe alle Plapperei,
Et j'écoute vos leçons:
Und ich folge Ihren Lektionen:
Je ne parle pas aux garçons!
Ich spreche nicht mit den Jungen!
oopsy
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 176
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 06 Aug 2012 - 16:33:02    Titel:

Vielen Dank, Beau, für die Fledermaus. Im Grunde genommen ehrst Du ja damit mehrheitlich Österreich und nicht unbedingt Frankreich Smile

Ja, ja, der Mozart war schon ein Schlingel, aber nachdem Du ja "Chacun à son goût!" ausgerufen hast, muss ich Dir sagen,
dass diese Altherrengedichte nicht so ganz meinen Geschmack treffen und ja auch nicht wirklich in dieses Kaffeehaus passen, meinst Du nicht ?
Viellleicht sollten wir gelegentlich einmal eine Schnapsbar eröffnen ?


Aber bleiben wir doch noch bei der Fledermaus und auch bei Mozart und unterwerfen wird uns dieser Majestät, dem Champagner:

Die Majestät wird anerkannt
http://www.youtube.com/watch?v=rnkn6xLqxMg

Die Champagnerarie aus Don Giovanni
http://www.youtube.com/watch?v=TuWO8VDKZfQ

Bien cordialement oopsy
oopsy
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 176
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2012 - 09:26:06    Titel:

Bonjour tous le monde !

Servus Beau ! Mit Mozart hast Du mir natürlich ein schönes Stichwort für Beiträge gegeben, die sich allerdings zwangsläufig auf Österreich beziehen.

Salzburg I - die Getreidegasse

Obwohl sie in den letzten Jahren deutlich ihr Gesicht gewandelt hat, möchte ich Euch aber unbedingt auf die vielen hübschen Firmenschilde (meistens aus Schmiedeeisen) hinweisen.
Üblicherweise ist in dieser Gasse so ein Gedrängel, dass man gar nicht Zeit hat, sich die Schilder genauer zu betrachten.

Noch vor 20 Jahren wäre es unvorstellbar gewesen, dass man in der Getreidegasse ein MacDonalds bzw. einen normalen Supermarkt findet.

Genug geredet Smile - die Getreidegasse in Bildern:

http://www.hotelamadeus.at/images/top/getreidegasse.jpg

http://www.cusoon.at/photos/1196246778/getreidegasse-salzburg.jpg

http://www.salzburg-taxivanservice.com/wp-content/uploads/2010/12/getreidegasse1.jpg

http://www.salzburg.info/bdb15_header_teaser/760x230_content_header/1503_getreidegasse_001.jpg

http://www.salzburg.com/wiki/images/thumb/3/36/Getreidegasse.jpg/280px-Getreidegasse.jpg



Keine Frage, dass ich Euch ohne "Mozart" durch die Gasse schicke ! Würde Euch sein Klarinettenkonzert angenehm sein ?
http://www.youtube.com/watch?v=cQ0SGDISBAw


Bien amicalement oopsy
Beau
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 6875
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2012 - 10:58:29    Titel:

Ich, der ich so narzisstisch bin - - - kann einfach nicht widerstehen - - -

patchouli hat folgendes geschrieben:
Wie kann man Beau nicht mögen?

Beau ist geistreich und hat einen köstlichen, feinen Humor.
Beau bringt mit seinem breitangelegten Wissen Schwung in jeder Diskussion.
Beau sorgt für niveauvolle Unterhaltung.

Beau ist einfach Kult!

Jawohl! ich mag Beau!

Endlich eine Frau, die mich versteht!

(P.S. Patchouli, ma chérie , tu n'ouvres jamais le courrier de tes admirateurs?!).
oopsy
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 176
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2012 - 11:06:11    Titel:

Ach Beau, ach seufz ! Meinst Du wirklich, das Kaffeehaus ist würdig genug, um Dir Ovationen darzubringen ?

Da muss doch ein neuer Bewunderungs- und Beau-Anhimmelungsfaden her !! Smile
Beau
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 6875
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2012 - 13:03:20    Titel:

Ovationen?! Warte mal bis der Kleine Diktator zurück aus Urlaub ist!

Wenn ich auch keine Jungfrau bin, werde ich, gleich derjenigen von
Orléans, auf einem Scheiterhaufen verbrannt werden!

Aber doch! Ich bin Jungfrau! Ich werde am 25.August 2012 meinen
Geburtstag feiern! Hier, im Café! Oopsy, darf ich eine riesige Sachertorte
bestellen - mit 74 Kerzen?

Wir werden alle am 25.August da sein:

- der russische Zar Iwan IV. (Ивaн Грoзный, "der Schreckliche") - 482.Geburtstag
- der Märchenkönig Ludwig II von Bayern - 167.Geburtstag
- der liebe, süße Erich Honecker (kennt ihn jemand hier?) - 100.Geburtstag
- Leonard Bernstein, Träger des Ehrenrings der Stadt Wien - 94.Geburtstag
- Sir Sean Connery - 84.Geburtstag
- die liebe, schöne, süße, ewig junge Claudia Schiffer - 42.Geburtstag

- und der beste Bariton der Welt: der belgische Baron José van Dam - 72.Geburtstag!

Und - als "la cerise sur le gâteau" ("die Krönung von Allem") zeige ich
Euch, was mir mein José in der Pariser Opéra Comique in
meinem geliebten Deutsch gesungen hat:

An die Musik...

Du holde Kunst, in wie viel grauen Stunden,
Wo mich des Lebens wilder Kreis umstrickt,
Hast du mein Herz zu warmer Lieb' entzünden,
Du holde Kunst, ich danke dir dafür!
Du holde Kunst, ich danke dir!


http://www.youtube.com/watch?v=0yyIqN-E96Q
Frankx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.08.2010
Beiträge: 1017

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2012 - 16:45:38    Titel:

Zitat:
Wir werden alle am 25.August da sein:
-...
- der liebe, süße Erich Honecker (kennt ihn jemand hier?) - 100.Geburtstag


Beau, ein kleine Quizfrage für Dich.

Welches war das Jahr mit den größten menschlichen Katastrophen?

Antwort: Es war 1912 mit Untergang der Titanic und Geburt Erich Honeckers.

MfG. Frank
oopsy
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 176
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2012 - 18:21:10    Titel:

Servus Frankx und herzlich willkommen hier im Kaffeehaus Smile


Pour la soirée et pas seulement pour Beau

Jose van Dam. Clair de lune. Gabriel Fauré.


http://www.youtube.com/watch?v=uGpn2ZqrsEk

Bien cordialement oopsy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Französisch-Forum -> Das kleine Café an der Ecke
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26  Weiter
Seite 19 von 26

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum