Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Als WHU-Absolvent einen Gang zurückschalten?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Als WHU-Absolvent einen Gang zurückschalten?
 
Autor Nachricht
Aintnosunshine
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.06.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 23 Jun 2012 - 19:36:22    Titel: Als WHU-Absolvent einen Gang zurückschalten?

Hallo,

in der Regel lese ich hier nur still mit, würde jetzt aber doch mal gerne eure Meinung hören zu einer Frage, die mich momentan etwas beschäftigt.

Mein Profil:
- Bachelorabsolvent an der WHU 2012
- Schnitt: unterer 1er-Bereich
- Praktika im In- und Ausland sowie Auslandssemester
- GMAT:730

Ambitionen nach dem Master:
- PhD (Top30 US / Top20 Europa); als Notnagel/Alternative (für womöglichen Sinneswandel) Start-Up oder Industrie; jedenfalls nicht UB/IB

Jetzt hätte ich gerne eure Meinung zu folgendem:
Ich habe die Wahl zwischen

Uni A:
- Top in Forschung (in meiner Disziplin)
- Unbedeutend/no-name in der Wirtschaft außerhalb des Landes
- Kleinere Fakultät und kleinere Kurse, d.h. einfacher, mit Professoren in Kontakt zu kommen (Research)
- Master sagt mir eher zu, da dieser trotz der kurzen Zeit von einem Jahr ziemlich researchlastig ist

Uni B:
- Top in Forschung (Level vergleichbar mit Uni A)
- Top10 ft-Ranking
- Master softer; auch zusagend, allerdings etwas weniger attraktiv als der von Uni A

Ich tendiere sehr stark dazu, zu Uni A zu wechseln, da mir das Masterprogramm sehr zusagt. Gleichzeitig frage ich mich, ob der Reputationsverlust bedeutend sein kann.
Dann wiederrum kann man argumentieren, dass ich auf Grund meines WHU-Bachelors keine "Karriere"-Uni mehr brauche.
Stimmt diese Argumentation? Was würde sich ein Henkel oder Daimler denken, wenn ich im Master plötzlich einen Gang zurückschalte?

Ich habe übrigens bewusst keine Kosten oder Städte genannt, da es nicht zur Debatte steht und sich hier Uni A und B kaum unterscheiden.

VG, bin gespannt
DerLachs
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.08.2010
Beiträge: 152

BeitragVerfasst am: 23 Jun 2012 - 20:23:10    Titel:

Wow, ist das krank.
frischell1990
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.06.2011
Beiträge: 428

BeitragVerfasst am: 23 Jun 2012 - 21:14:13    Titel:

DerLachs hat folgendes geschrieben:
Wow, ist das krank.

Warum? Aus meiner Sicht sind die Gedankengänge des OP absolut nachvollziehbar.
don_farzado_de_la_noche
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2007
Beiträge: 933

BeitragVerfasst am: 23 Jun 2012 - 21:46:34    Titel:

PhD worin? Strategy oder Marketing oder was? Und Gang zurueckschalten? WTF?
Aintnosunshine
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.06.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 23 Jun 2012 - 22:06:31    Titel:

"Gang zurückschalten" ist bewusst reißerisch gewählt. Wenn du es wirklich auf die Goldwaage legen willst: Ich meine im Prinzip nur den Reputationsverlust in der Industrie, weil die Uni, für die ich mich interessiere, in Deutschland tatsächlich fast niemand kennt.
am_dream
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.01.2009
Beiträge: 1107

BeitragVerfasst am: 23 Jun 2012 - 22:08:58    Titel:

Krank, weil er denkt er sei CR7 nur weil er einen WHL Bachelor knapp über der Durchschnittsnote hat. Einen Gang zurückschalten von was denn? Ist ja klar, dass Du nicht ins IB/UB kannst, wenn Dir sogar ein Bachelor zu stressig ist.
Man up!
turbokapitalist
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.07.2005
Beiträge: 1262

BeitragVerfasst am: 23 Jun 2012 - 23:26:26    Titel:

trolls trolling trolls
karriere2012machen
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.01.2012
Beiträge: 318

BeitragVerfasst am: 24 Jun 2012 - 00:29:17    Titel:

Naja also ich glaub des mit industrie oder startups des kannst sowieso vergessen Wink

Normal kommt kein Weg daran vorbei erstmal ub oder investmentbank zu machen, und des wirst du dir auch nochmal überlegen im studium Wink

ziemlich sichert
LoLzeBoB
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2010
Beiträge: 1317
Wohnort: Germany

BeitragVerfasst am: 24 Jun 2012 - 04:37:51    Titel:

Ich frage mich wirklich, wie man in BWL eine vernünftige wissenschaftliche Arbeit schreibt, geschwiege denn forscht.
TheConvexity
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.06.2010
Beiträge: 861

BeitragVerfasst am: 24 Jun 2012 - 08:07:31    Titel:

..


Zuletzt bearbeitet von TheConvexity am 05 Mai 2013 - 10:29:59, insgesamt einmal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Als WHU-Absolvent einen Gang zurückschalten?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum