Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Allgemeines Abitur nach Studiumsbeginn
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Allgemeines Abitur nach Studiumsbeginn
 
Autor Nachricht
DelphiMann
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.02.2007
Beiträge: 1217

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2012 - 12:45:48    Titel:

Dies ist ein öffentliches Forum. Jeder, der glaubt, einen Beitrag zu leisten, kann schreiben; solange nicht gegen Regeln des Forums verstoßen wird.

Nachdem ich alles hier durchgelesen habe was Du so geschrieben hast, fällt mir nur das ein: Vergiss diese blöde Idee des Wiederholens (egal was, Prüfung, Jahr etc.)

Nimm es wie es ist und sei froh, dass Du das Abitur geschafft (oder bald) hast und Du nun an irgendeiner Uni studieren kannst. Mal davon abgesehen, dass Du mit BWL wirklich nichts falsch machen kannst.
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5742
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2012 - 12:47:24    Titel:

Rylinn hat folgendes geschrieben:
Und ich denke, die Frage ist wirklich schon spezifisch genug gestellt.


Weil sie soviele verstanden haben...? Lass mich gucken: Keiner?

Nur für sich genommen, rückblickend, war die Frage recht eindeutig aber mit Interpretationsspielraum (Möglich vielleicht aber sinnvoll?). Wie man aber unschwer an der Diskussion erkennen kann, ist aufgrund des Umfeldes in dem die Frage eingebettet war, bei den Usern ein, aus Deiner Sicht übermotivierter Interpretationfehler entstanden. Weil eben die Frage vielleicht nicht so klar war, wie Du glaubtest?

Abgesehen frage ich mich gerade, wie Du gehandelt hättest, wenn hier jemand klar "Geht" oder "Geht nicht" geschrieben hätte. Hättest Du das ohne es mit der FOS abzustimmen einfach hingenommen? Hätte extrem ins Auge gehen können, oder?

...und es liegt aufgrund der bis dahin vorgelegten Infos auch durchaus Nahe (auch aus der Erfahrung einiger hier), dass Du hier von durchaus fragwürdigen Annahmen ausgegangen bist bzw. Studium UND Abitur vielleicht viele in der Praxis (je nach Hintergrund) überfordern können. Es tut mir (für uns kann ich nicht schreiben) wirklich leid, dass wir darauf aufmerksam machen wollten.

Grüße
Gozo
pa1n
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.12.2006
Beiträge: 374

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2012 - 13:31:04    Titel:

Imo kann dir diese Entscheidung keiner abnehmen. Es gibt ja auch noch genug zulassungsfreie Studiengaenge und du wirst wohl auch noch oft genug im Leben merken, dass der Wunsch meist nicht viel mit der Realitaet zu tun hat. Kopf hoch!

Ahja, mal ganz davon ab... Eine 4.0 zu schaffen, also ohne am Ende durchzufallen, verdient Respekt!!!!! Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Allgemeines Abitur nach Studiumsbeginn
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum