Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Frage zum Wartesemester
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Frage zum Wartesemester
 
Autor Nachricht
ABI12
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.07.2012
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2012 - 12:16:11    Titel: Frage zum Wartesemester

Hi,

ich habe eine Frage bezüglich des Wartesemesters und dem NC.
Und zwar habe ich folgendes Problem: Ich weiß noch nicht was ich studieren soll und will deshalb erstmal ein Auslandsjahr in Australien machen. Das darf ich aber nur, wenn meine Eltern weiterhin Kindergeld bekommen.
Ich habe ein bisschen gegoogelt und erfahren, dass, wenn man im Wartesemester ist, weiterhin Kindergeld bekommt. Deshalb kam mir die Idee, dass ich mich einfach für einen Studiumgang bewerbe, wo ich mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit nicht angenommen werde (z.B. Medizin) und somit im Wartesemester bin. Dann kann ich mein Auslandsjahr machen.

Nun zu meiner Frage: Wenn ich mich dann z.B. für Medizin bewerbe und im Wartesemester bin, dann sinkt ja mein NC. Sinkt der nur für den einen Studiengang (also Medizin) oder sinkt der allgemein für alle Studiengänge, d.h. dass wenn ich wieder komme mich woanders mit dem gesunkenen NC bewerben kann?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und schonmal Danke im Voraus!
Ol@f
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.09.2007
Beiträge: 593

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2012 - 12:34:04    Titel:

Das Kindergeld, welches es normalerweise in der Überbrückungszeit gibt, wird nur einige Monate gezahlt. Ich glaub es waren 3-4 Monate.

Vorweg: Du hast keinen NC, sondern die jeweilige Uni erhebt evtl. einen im jeweiligen Studienfach! Du hast dein Abitur mit irgendeinem Schnitt gemacht, dieser wird sich auch nicht verändern. Solange du kein Studium anfängst, werden dir Wartesemester gutgeschrieben.
Das heißt, nach einem Jahr wirst du dich mit deinem Abischnitt + 2 Wartesemestern + evtl. sonstigen Qualifikationen bewerben. Natürlich vorausgesetzt, dass du in diesem Jahr nicht studiert hast.
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5742
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2012 - 12:55:32    Titel: Re: Frage zum Wartesemester

Ein Wartesemester ist jedes (!) Semester, was Du nach Erlangung Deiner Hochschulzugangsberechtigung NICHT an einer deutschen Hochschule eingeschrieben warst. Ob Du stempeln gehst, durch die Welt tourst, jobbst oder eine Ausbildung machst ist völlig egal. Für ein Studium brauchst Du Dich nicht beworben haben.

Kindergeld erhälst Du solange, bis Du eine abgeschlossene, berufsqualifizierende Ausbildung hast und unter einem bestimmten Alter liegst sowie unter einer bestimmten Einkommensgrenze. Sorry - muss etwas editieren.
Natürlich auch nur solange Du ausbildungswillig bist. Hier kann natürlich eine aussichtslose Bewerbung an einer Uni schon helfen, wobei ich nicht weiß, ob du sie im nächsten Semester wiederholen musst. Problematisch könnte es nur werden, wenn Du versehentlich doch eine Zulassung bekommst.

ABI12 hat folgendes geschrieben:

Nun zu meiner Frage: Wenn ich mich dann z.B. für Medizin bewerbe und im Wartesemester bin, dann sinkt ja mein NC. Sinkt der nur für den einen Studiengang (also Medizin) oder sinkt der allgemein für alle Studiengänge, d.h. dass wenn ich wieder komme mich woanders mit dem gesunkenen NC bewerben kann?

Er sinkt überhaupt nicht. Das ist eine Mär die leider sehr verbreitet ist. Es gibt einen Noten-NC der sich immer nach der Durchschnittsnote richtet. Das Wartesemester wird erst im sog. Wartesemester-NC relevant. Einfach nur einen "verbesserten Schnitt" für Nichtstun (im schlimmsten Fall) wäre ja schön.

Grüße
Gozo
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Frage zum Wartesemester
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum