Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Was studieren?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Was studieren?
 
Autor Nachricht
Post-It
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.07.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2012 - 16:00:09    Titel: Was studieren?

Hallo,

das Thema gab es hier sicherlich schon sehr oft, aber ich komme bei der Wahl des Studienganges irgendwie nicht weiter und die Bewerbungsfrist zum WS geht ja nicht mehr so lange....

Mein Abischnitt liegt bei 2,7. Das Einzige, was mir liegt bzw. schon immer leicht gefallen ist, sind Sprachen (v.a Latein). Allerdings bezieht sich das eher auf die Grammatik und das allgemeine Sprachverständnis... mit Geschichte/Politik kann ich nicht wirklich viel anfangen, daher fällt ein Sprachstudium wohl eher flach, oder?

Für Naturwisschenschaften interessiere mich auch, wobei ich da leider nicht so begabt bin wie in den Sprachen. Ich weiß auch nicht, in welche Richtung ich da gehen soll.

Als Studiengang hört sich für mich z.B. Nanotechnologie und Bioinformatik interessant an. Allerdings habe ich mit Informatik noch nie zu tun gehabt und weiß auch nicht, ob mir das liegt. In verschiedenen Foren habe ich auch öfter gelesen, dass es besser ist, lieber ein Fach richtig zu studieren und sich später zu spezialisieren, als so einen breit gefächerten Studiengang zu wählen... Dann ist es wohl doch besser, eine einzelne Naturwissenschaft bwz. Informatik zu studieren, oder?

Fallen euch vielleicht noch Studiengänge ein, die passen könnten?
iLike
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.09.2011
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2012 - 17:28:16    Titel:

Du belieferst uns nicht gerade mit einer Menge Informationen ...

Was möchtest du denn später mal so machen? Dolmetscher, Lehrer, Naturwissenschaftler, ...

Wie gut liegen dir die einzelnen Fächer?
pa1n
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.12.2006
Beiträge: 374

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2012 - 17:30:25    Titel:

"Dann ist es wohl doch besser, eine einzelne Naturwissenschaft bwz. Informatik zu studieren, oder? "

Genau das ist es. Wenn du es nicht genau weiß: Mach das, was dir gefaellt! Deine Entscheidung kann dir hier niemand abnehmen.

Wenn es nach zwei Semestern nichts fuer dich ist, dann hast du ja immer noch die Moeglichkeit zu wechseln. Vorher kann man das eh nie wissen, ob es etwas fuer einen ist... Wink
Post-It
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.07.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2012 - 19:36:40    Titel:

iLike, was genau ich später machen will, weiß ich noch nicht...

Also Lehrer auf gar keinen Fall. Ich bin ziemlich ruhig und zurückhaltend, ein Beruf, bei dem ich sehr viel mit Menschen zu tun habe, wäre also nichts für mich. Im Moment tendiere ich zu Naturwissenschaftler.

Ich hatte Chemie und Bio als LK. In den Klausuren hatte ich eigentlich auch immer ganz gute Noten. Mathe ging auch, mal ne 1 aber manchmal auch ne 3... Physik habe ich gar keine Ahnung. Das habe ich damals nach der 11. Klasse abgewählt...

Zu den Sprachen: Latein fast immer 1, Spanisch auch, Englisch war eher mittelmäßig, immer so zwischen 1-3
iLike
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.09.2011
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2012 - 21:52:00    Titel:

Schau dir doch am Besten die Stundenpläne der Universitäten an, ob die Module in deinem Interesse liegen.
Ich finde viele der Fächer in Kombination mit Informatik sehr spannend wie z.B. Computerlinguistik, Bioinformatik, Neuroinformatik, ...

Es ist halt schwierig abzuschätzen, wo genau deine Interessen und Stärken liegen, besonders da du Physik und Informatik nicht hattest.

Eine weitere Möglichkeit wäre die Bio/Linguistikkombo Neurolinguistik (http://ling.uni-konstanz.de/pages/allgemein/study/introling06/Neurolinguistik_I_handout.pdf), wird als Schwerpunkt angeboten.

Meine Empfehlung: Schau dir mal Computerlinguistik bzw. Neurlinguistik an einer deiner gewünschten Uni an.


Zu Bioinformatik und Computerlinguistik: Bei vielen Master-Studiengängen die ich mir angeschaut habe wird auch einen ein Bachelor Abschluss in dem Gebiet verlangt. Da würde ich doch eher gleich Bioinformatik oder Computerlinguistik studieren anstatt die klassische Informatik bzw. nur Bio. Anscheinend gibt es viele Schnittstellenfächer, die bei einem breit gefächerten Studiengang nicht abgedeckt werden.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Was studieren?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum