Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Leiharbeit in Pflegeberufen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Leiharbeit in Pflegeberufen
 
Autor Nachricht
veteran
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.07.2005
Beiträge: 609

BeitragVerfasst am: 05 Jul 2012 - 10:30:59    Titel: Leiharbeit in Pflegeberufen

Zitat:
Leiharbeit in Pflegeberufen hat dramatisch zugenommen

Zahlen der Agentur für Arbeit belegen, dass die Zahl der Leiharbeiter in Altenheimen und Krankenhäusern in den vergangenen sechs Jahren um 400 Prozent gestiegen ist.

sueddeutsche.de

400 Prozent in sechs Jahren! Das nenne ich Wachstum!

Und früher fragte ich mich immer wieder: "Von welchem Wachstum wird ständig in der Politik geredet?"...
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 6302
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 05 Jul 2012 - 11:05:17    Titel: Re: Leiharbeit in Pflegeberufen

veteran hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Leiharbeit in Pflegeberufen hat dramatisch zugenommen

Zahlen der Agentur für Arbeit belegen, dass die Zahl der Leiharbeiter in Altenheimen und Krankenhäusern in den vergangenen sechs Jahren um 400 Prozent gestiegen ist.

sueddeutsche.de

400 Prozent in sechs Jahren! Das nenne ich Wachstum!

Und früher fragte ich mich immer wieder: "Von welchem Wachstum wird ständig in der Politik geredet?"...


naja, 400 Prozent Anstieg auf 16.000 von 2,8 mio Arbeitsplätzen halte ich jetzt nicht für dramatisch. Was nicht dargestellt ist, wieviele von denen arbeiten Vollzeit? Ein reiner Vergleich der Bruttolöhne ohne Angabe ob es sich um Vollzeit, Teilzeit oder Minijobs handelt ist eigentlich gar nicht aussagefähig.
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7572

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2012 - 12:32:45    Titel:

Und Leiharbeit ist ja auch nichts pauschal Schlechtes. Es wird halt nur falsch betrieben...
Jan999
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.01.2008
Beiträge: 265
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 12 Jul 2012 - 23:10:18    Titel:

Man muss differenzieren, es gibt gute Zeitarbeitsfirmen und schlechte Zeitarbeitsfirmen (keine Kritik an jemanden nur eine Feststellung). Zum anderen ist ja die Frage: ist das eine Chance für Arbeitskräfte oder bleibt man leicht in der Zeitarbeit hängen? Mir geht es so dass es schwierig ist aus der Zeitarbeit rauszukommen, aber der Job ist relativ sicher. Zu der Frage des Für und Widers der Zeitarbeit muss jeder seine eigene Meinung bilden oder Erfahrungen machen. Auch die Bezahlung von Leiharbeit ist nicht umbedingt immer nur schlechter als bei Firmen selber. Ich habe auch schon bei Firmen "leihweise" gearbeitet wo die STammkräfte viel schlechter bezahlt wurden. Ich entnehme aber dem Kommentar von Veteran dass er die Entwicklung nicht gut findet. Ich weiß nicht schätze ich es richtig ein? Ich frage völlig wertungsfrei. Wenn ja was stört dich an der Zeitarbeit und deren Anstieg in der Pflegebranche?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Leiharbeit in Pflegeberufen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum