Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Nachrückverfahren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Nachrückverfahren
 
Autor Nachricht
vjno
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.07.2012
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2012 - 13:20:45    Titel: Nachrückverfahren

Hallo,

Ich habe dieses Jahr mein Abitur gemacht und mich nun an 2 Unis für Fahrzeugba (Hamburg)u und Wirtschaftsingenieurswesen (Bremen) beworben, wobei Wiing für mich die 1. Wahl wäre.

Für den Studiengang Fahrzeugbau habe ich schon eine Zulassung erhalten, beim Wirtschafsingeneurswesen werde ich womöglich erst beim Nachrückverfahren angenommen.

Nun ist die Frage, ob ich den Studienplatz in Hamburg annehmen und mich später für Bremen entscheiden kann? Oder ist die Anmeldung "verbindlich"?

Gibt's sonst eine andere Möglichkeit auf Antwort von Uni Bremen zu warten, ohne den "sicheren" Studienplatz in Hamburg zu riskieren?

Vielen Dank
gepardspike87
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.04.2007
Beiträge: 102
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2012 - 17:26:33    Titel:

es muss doch angegeben sein wie lange zu Zeit hast um dich zu immatrikulieren (Für Hamburg).
Die Zeit würde ich dann auch noch fürs Warten auf die Zu/Absage aus
Bremen nutzen.
Erkundige dich doch einfach in Bremen bei der Studienverwaltung bis wann du spätestens Nachricht erhalten wirst. Da kannst du dann ja auch nochmal die Dringlichkeit schildern, dass du wirklich sehr gerne in Bremen studieren willst aber eben schon nen sicheren Platz hättest.

PS: Eigentlich steht auch bei deinen Bewerbungen i.wo drin wie lange es dauert bis alle Nachrückler berücksichtigt wurden.
piotrek20
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.07.2012
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2012 - 13:25:26    Titel:

Ich habe heute aus Lübeck einen Ablehnungsbescheid bekommen, daraus geht hervor dass ich die letzte mögliche Zulassung um 0,1 verpasst habe , vor mir waren noch nach Leistung 6 Kandidaten, sind meine Chancen im Nachrückverfahren noch realistisch? Sad
KevMin
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 03.05.2012
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2012 - 20:24:58    Titel:

piotrek20 hat folgendes geschrieben:
Ich habe heute aus Lübeck einen Ablehnungsbescheid bekommen, daraus geht hervor dass ich die letzte mögliche Zulassung um 0,1 verpasst habe , vor mir waren noch nach Leistung 6 Kandidaten, sind meine Chancen im Nachrückverfahren noch realistisch? Sad


Nicht alle, die im Hauptverfahren eine Zulassung erhalten haben, werden auch an der Hochschule studieren.

Ich denke, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass du über ein Nachrückverfahren rein kommst.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Nachrückverfahren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum