Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Qual der Wahl der Hochschule
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik -> Qual der Wahl der Hochschule
 
Autor Nachricht
socpup
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.07.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 18 Jul 2012 - 13:13:11    Titel: Qual der Wahl der Hochschule

Hi, hab mich letzte Woche auf den letzten Drücker bei diversen FHs und zwei Unis beworben und so langsam flattern hier die Zulassungs- und Ablehnungsbescheide ein, wobei ich aber oft angenommen wurde. Das Problem ist jetzt natürlich, dass ich mich schnell entscheiden muss, wo ich hingehe.

Ich bin angenommen in:
FH Furtwangen
FH Wedel
FH Karlsruhe
FH Bielefeld - steht noch aus, ich rechne aber mit einer Zusage

Die muss ich alle bis Ende Juli bestätigen. Leider kommen die Zu- oder Absagen von der Uni Münster und Uni Augsburg erst im August, deshalb verzichte ich dann wohl auf die.

Meine Frage ist nun: Welche dieser FHs würdet ihr empfehlen? Ich habe oft gesehen, dass die FH Karlsruhe gut sein soll, aber von einem Bekannten hab ich erfahren, dass die FH Wedel auch einen guten Ruf besitzt. Über Furtwangen habe ich nicht viel gelesen.
konstantin87
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 5212

BeitragVerfasst am: 18 Jul 2012 - 14:17:10    Titel:

du verzichtest auf die unis, weil die antworten einen monat später eintreffen? Very Happy da gibts bessere gründe.

hast du dir schon mal die pflicht- und wahlmodule dieser hochschule angeschaut? welche interessieren dich mehr? die findet man im studienhandbuch. dann sind die prüfungsordnungen häufig auch verschieden, so dass man z.b. bei einigen hochschulen drei versuche pro modul und dann eine mündliche hat, manche haben gar keine mündlüche prüfung und manche nur zwei versuche.

welche vertiefung überhaupt? maschbau? etechnik?

berichte über professoren findest du auf meinprof.de .

in welcher stadt gibt es bessere möglichkeiten für werkstudententätigkeiten/praktika?

welche hochschule schneidet in den rankings besser ab? hier hilft dir google. ich würde schätzen karlsruhe.

du siehst, es gibt ein haufen gründe die einfließen. die meinung EINES bekannten über eine kleinstadt-fh würde ich dabei jetzt nicht zu hoch gewichten. grenze deine auswahl auf 2 ein und vergleiche die doch direkt bei einem besuch.
socpup
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.07.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 19 Jul 2012 - 13:35:15    Titel:

Aber dann müsste ich jetzt den FHs absagen und auf die Zusagen der Unis hoffen. Außerdem gefällt mir das System der FH besser als das der Universitäten, weswegen ich mich hauptsächlich bei FHs beworben habe.

Ich habe mich beworben auf den Bachelor in Wirtschaftsinformatik, von einer weitergehenden Vertiefung weiß ich nichts.

Ja, Karlsruhe schneidet in den Rankings tatsächlich besser ab. Ich habe auf ein paar Berichte von ehemaligen Studenten oder noch Studierenden an den genannten Hochschulen gehofft. Man soll sich ja nicht zu sehr auf Rankings verlassen.
konstantin87
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 5212

BeitragVerfasst am: 19 Jul 2012 - 14:42:27    Titel:

na das ist doch auch mal ein grund. einen monat warten wäre keiner gewesen.
du kannst dich übrigens in den fhs einschreiben und in einen monat wieder exmatrikulieren, wenn du dich doch für eine uni entscheidest. dann wird dir die studiengebühr zurückgezahlt, manchmal wird eine verwaltungsgebühr deswegen erhoben (näheres siehe jeweilige hochschule).
die wahrscheinlichkeit von mindestens einer uni angenommen zu werden sind hoch, wenn du zuvor von allen fhs angenommen wurdest.

berichte findest du auf meinprof.de oder auch google. folgender link hat mich 10 sek googlen gekostet http://www.ciao.de/Wirtschaftsinformatik_FH_Technik_Karlsruhe__Test_865150
socpup
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.07.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 19 Jul 2012 - 16:29:23    Titel:

Auch wenn ich jetzt Gefahr laufe, mich wieder verunsichern zu lassen: Welche Vorteile siehst du in einem Studium an der Uni gegenüber einem Studium an der FH? Ich habe die FH gewählt, weil mir wie gesagt das verschulte System in kleineren Gruppen besser gefällt. Aber du hast Recht, die Wahrscheinlichkeit, dass ich auch an den Unis angenommen werde ist hoch, weil ich einen recht guten Abischnitt habe.
Ich habe bei diversen Unternehmen in der Personalabteilung angefragt und mir wurde erzählt, dass die Personaler dort die Bachelorabschlüsse von beiden Hochschularten gleich werten.
Argi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.02.2007
Beiträge: 1405

BeitragVerfasst am: 19 Jul 2012 - 23:49:33    Titel:

Ich habe Wirtschaftsinformatik an der FH in Bielefeld studiert und bin zufrieden. Gute Ausstattung, gutes Betreuungsverhältnis, ordentlicher Studienaufbau (ist inzwischen aber komplett überholt und neu akkreditiert), in Wirtschaftsinformatik gute Profs, in den Wirtschaftsteilen kann man sich vorher bei Kommilitonen erkundigen. Wegen des kompletten Neubaus stehen einige Änderungen der Infrastruktur bevor.

Ich kann die FH Bielefeld empfehlen.
Keks23
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 100
Wohnort: Hannoi

BeitragVerfasst am: 20 Jul 2012 - 09:05:58    Titel:

Argi hat folgendes geschrieben:
...in Wirtschaftsinformatik gute Profs, ...


Loviscach zum Beispiel Smile
konstantin87
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 5212

BeitragVerfasst am: 20 Jul 2012 - 10:05:39    Titel:

socpup hat folgendes geschrieben:
Auch wenn ich jetzt Gefahr laufe, mich wieder verunsichern zu lassen: Welche Vorteile siehst du in einem Studium an der Uni gegenüber einem Studium an der FH?


ich selbst habe winf nie studiert, aber einige im freundeskreis. laut deren aussage gibt es einen größeren unterschied zwischen uni-informatik und der praktischen fh-informatik, mehr als sich z.b. ingenieurstudiengänge oder bwl-studiengänge an beiden hochschultypen unterscheiden. an der fh solls wesentlich praktischer zugehen, also man programmiert mehr/früher und konzentriert sich mehr auf praxisrelevantes, während du an der uni selten bis gar nicht programmierst, sondern eher die theorie/forschung im blick hast. das ist deren stark-vereinfachte aussage gewesen.
Argi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.02.2007
Beiträge: 1405

BeitragVerfasst am: 20 Jul 2012 - 22:15:29    Titel:

Keks23 hat folgendes geschrieben:
Argi hat folgendes geschrieben:
...in Wirtschaftsinformatik gute Profs, ...


Loviscach zum Beispiel :)


Loviscach ist bei den Ingenieuren, aber ich habe nicht das Gefühl, dass man Öztürk für ihn hergeben wollte. ;)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik -> Qual der Wahl der Hochschule
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum