Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ritz-Verfahren (Kreisscheibe Innendruck und Außendruck)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Ritz-Verfahren (Kreisscheibe Innendruck und Außendruck)
 
Autor Nachricht
Througer
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2012 - 21:01:01    Titel: Ritz-Verfahren (Kreisscheibe Innendruck und Außendruck)

Hallo, ich habe Probleme mit der folgenden Aufgabe.

Es ist die Kreisscheibe mit dem Innenradius a und dem Außenradius b gegeben. Zusätzlich steht die Scheibe noch unter dem Innendruck pi und dem Außendruck pa. Nun soll ich den linearen Verschiebungsansatz bestimmen unter berücksichtigung der Randbedingungen.

Als Randbedingungen kann ich doch nur sicher sagen, dass

1. σ (r=a)=pi
2. σ (r=b)=pa

Diese Bedingungen könnte ich jetzt in die Gleichung für σrr einsetzen

σrr = E/(1-v^2) * ((1+v) * C1 - (1-v) *C2/r^2) (In Skript für rotationssymmetrische Probleme gegeben.)

Daraus ergibt sich C1 und C2 und diese kann ich in die Verschiebungsgleichung für die Radialrichtung einsetzten:

ur = C1*r + C2/r (In Skript für rotationssymmetrische Probleme gegeben.)

Mein Problem ist nur das das eingentlich Aufgabenteil c bzw. d ist.
Wie soll man denn sonst den Ansatz unter Berücksichtigung der Randbedingungen wählen?

Hier noch die Aufgabe als Bild: http://imageshack.us/photo/my-images/402/ritzverfahren.png/

Edit: Hallo, habe noch einen anderen Ansatz. Bin mir aber nicht sicher ob das so richtig ist.

Man kann σrr ja auch als:

σrr = E/(1-v^2) * ( εrr + v* εss) schreiben.

Dabei ist εrr = du/dr und εss = u/r

Wenn ich jetzt die beiden Bedingungen nach u auflöse und dann gleichsetzte habe ich da:

pi*(1-v^2)*a/(E*v) - pa*(1-v^2)*b/(E*v) = du/dr *a/v - du/dr * b/v

dass kann ich doch jetzt nach du/dr auflösen und integrieren. Dann habe ich eine lineare Verschiebungsfunktion.

Wäre dieser Ansatz richtig?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Ritz-Verfahren (Kreisscheibe Innendruck und Außendruck)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum