Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fragen zum Medizinstudium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Medizin-Forum -> Fragen zum Medizinstudium
 
Autor Nachricht
Blubb999
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.07.2012
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2012 - 11:36:52    Titel: Fragen zum Medizinstudium

(schreibe auf einer englischen Tastatur, also nicht wundern)
Hey, also ich mache nachstes Jahr mein Abitur. Nur werde ich hoechstwahrscheinlich nicht den Durchschnitt erreichen, der dafuer gewuenscht ist, um sofort angenommen zu werden. Mein Schnitt dieses Jahr ist bei ca. 2,7...Und am Ende des Jahres merkt man dann iwie erst, dass man eig. mehr haette tun koennen. Das letzte Jahr will ich mich aber auf jeden Fall noch anstrengen, aber es ist wohl noch unmoeglich im letzten Jahr so viel zu reissen, dass ich noch einen Schnitt von 1,4 oder so bekommen wuerde.
Jedenfalls habe ich lange nachgedacht und werde dann wahrscheinlich Wartesemester sammeln, da es wirklich meib absoluter Traum ist Medizin yu studieren. Es ist einfach das einzige, was mich wirklich interessiert.
Jedenfalls hier meine Fragen:
Ich moechte dann eine Ausbildung zum Rettungsassistenten machen und schreibe demnaechst auch eine Bewerbung. Ich hab jetzt aber allerdings Bedenken, da ich noch gar keinen Fuehrerschein habe und man ja dafuer einen braucht und noch fuer schwerere Fahrzeuge..Koennte es jetzt sein, dass ich aufgrund dieser Tatsache keinen Ausbildungsplatz bekomme? Wenn ja, waere das wirklich mies...
2. Frage:
Bringt es etwas, wenn man vor dem Medizinstudium sich schon Buecher kauft ,z.B ueber Anatomie usw. und diese lernt? Mich interessiert das eigentlich schon, weswegen mir das glaube ich auch Spass machen wuerde, also Anatomie, zu lernen...Ich weiss aber auch, dass es sehr viel ist. Aber meint ihr, dass bringt etwas oder vergisst man das dann sowieso etc.?

Das waren jetzt erstmal so meine Fragen und ich hoffe, dass die jemand beantworten kann, weil die mir schon die ganze Zeit durch den Kopf schwirren, erst recht mit der Sache wegen der Ausbildung...
Blubb999
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.07.2012
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2012 - 14:29:18    Titel:

Ach ja, eine Frage habe ich auch noch:
Die Wartesemester lagen vor 2 Jahren oder so ja nur bei 10 und jetzt schon bei 12, 13 ca.
Steigt das jetzt jaehrlich immer mehr an, weil wenn ich z.B 6 Jahre momentan warten muesste, koennte das ja in 6 Jahren wieder total anders aussehen und ich muesste dann noch laenger warten. Hab jetzt nur Angst, dass ich iwie 8 oder mehr Jahre warten muesste...
Oder ist das unrealistisch, dass es noch mehr werden?
Elijah
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.03.2005
Beiträge: 752

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2012 - 16:18:07    Titel:

Blubb999 hat folgendes geschrieben:
Ach ja, eine Frage habe ich auch noch:
Die Wartesemester lagen vor 2 Jahren oder so ja nur bei 10 und jetzt schon bei 12, 13 ca.
Steigt das jetzt jaehrlich immer mehr an, weil wenn ich z.B 6 Jahre momentan warten muesste, koennte das ja in 6 Jahren wieder total anders aussehen und ich muesste dann noch laenger warten. Hab jetzt nur Angst, dass ich iwie 8 oder mehr Jahre warten muesste...
Oder ist das unrealistisch, dass es noch mehr werden?


Warum muss es denn Deutschland sein?

Geh nach Österreich, da braucht man auch keine 1,4.
Blubb999
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.07.2012
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2012 - 18:11:09    Titel:

Das beantwortet jetzt nun wirklich nicht meine Fragen...
Und Ausland kommt fuer mich nicht wirklich in Frage.
robrunner
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2012 - 20:14:59    Titel:

Ich habe jetzt das 2. Semester Medizin hinter mir und glaube nicht, dass es wirklich was bringt schon vor dem Studium Anatomie zu lernen. Es ist einfach verdammt viel und ohne den Druck den man während dem Semester hat, sich das alles reinzuprügeln, hätte ich es niemals geschafft so viel zu lernen. Das kann bei dir natürlich anders sein, ich denke aber das geht den meisten so. Außerdem weißt du im voraus nicht, was genau verlangt wird an deiner zukünftigen Uni - alles kannst du dir nicht so lange merken. Vor allem aber denke ich, dass dir der Präparierkurs fehlt: Ohne den hätte ich mir das alles nicht merken können, weil ich schlicht nicht in der Lage gewesen wäre mir alles vorzustellen - trotz Prometheus (Anatomieatlas mit sehr plastischen Bildern).
Es bringt wohl mehr, wenn du vor dem Studium nochmal die naturwissenschaftlichen Fächer, die in der Vorklinik kommen (Bio, Physik, Chemie), wiederholst und vor allem auch verstehst - sonst kannst du dir auch das nicht so lange merken. Damit deckst du zwar nur die kleinen vorklinischen Fächer ab, aber immerhin musst du dann für die nicht mehr viel machen.

Den Rest kann ich dir leider nicht beantworten.
Ich wünsche dir viel Glück!

mfg robrunner
Blubb999
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.07.2012
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 26 Jul 2012 - 16:30:28    Titel:

Oh, vielen Dank! Das hat mir auf jeden Fall schon geholfen. Danke:)

Jetzt wuesste ich echt nur noch gerne, wie es mit der Ausbildung zum Rettungsassistenten ist, da ich ja keinen Fuehrerschein habe...

Und ob die Wartesemester noch extrem ansteigen koennen?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Medizin-Forum -> Fragen zum Medizinstudium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum