Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

BWL erst an der LMU und dann TUM - geht das?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> BWL erst an der LMU und dann TUM - geht das?
 
Autor Nachricht
anushka
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.07.2012
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2012 - 11:53:00    Titel: BWL erst an der LMU und dann TUM - geht das?

Hallo Leute,

ich blick hier noch nicht ganz durch mit studium und unis und bewerbungen und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen...

ich hab mein abi dieses jahr mit 1,5 geschafft und würd eigentlich am liebsten lehramt für gymnasium studieren, aber da mir alle davon abraten (zu viele lehrer, es werden keine mehr eingestellt, referendaren überschuss blabla) hab ich mich für bwl entschieden. ich hab mich sowohl an der lmu als auch an der tum dafür beworben, habe bei der tum schon die zusage bekommen aber anscheinend ist meine bewerbung per post wohl zu spät angekommen ... Confused
ich würde lieber an die tum gehen, da ist bwl ja mit technologie und managementschwerpunkt und für mich klingts ziemlich interessant. da ja meine bewerbung anscheinend zu spät angekommen ist, hab ich mir überlegt, ob ich nicht erst zum wintersemester an die lmu gehen kann, und dann zum sommersemester an die tum weiterstudieren kann? geht das? blick hier nämlich gar nicht mehr durch O:
konstantin87
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 5011

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2012 - 12:25:25    Titel:

natürlich kannst du die uni wechseln. die chancen stehen nicht schlecht, denn in der regel brechen in den ersten semestern mehr studenten ab und es werden plätze frei. du solltest jedoch bedenken, dass die studiengänge nicht einheitlich sind, d.h. bwl an uni a entspricht nicht bwl an uni b. bei dem studiengang "technische bwl" kann der unterschied noch gravierender sein, so dass du selbst bei bestehen aller prüfungen des ersten semesters an der LMU an der TUM noch veranstaltungen aus dem ersten semester nachholen musst.

im bereich bwl hat die LMU einen hervorragenden ruf, also da würde ich mir stark überlegen, ob ich für bwl an eine der besten technischen unis wechsel.

wenn du gerne lehrer werden willst, warum nicht wirtschaftspädagogik? damit könntest du lehrer an fachgymnasien und fachoberschulen werden (gleiche bezahlung wie am gym). trotzdem hälst du dir möglichkeit offen in der personalabteilung eines unternehmens einzusteigen (machen gar nicht so wenig absolventen dieses studienganges).
RumsDiBumssss
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.05.2010
Beiträge: 342

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2012 - 15:26:37    Titel:

Du kannst die Grundlagen: mathe 1, VWL, Marketing, Buchführung etc. machen und sie dir dann für die TUM anrechnen lassen. Die Technikfächer beginnen eh erst im 2 bzw. 3. Semester. Im zweiten Semester ist nur Mathe 2 außer du nimmst Chemie.
Von daher: An der LMU im 1.Semester die Grundlagen machen (siehe Fächerkatalog TUM) dann wechseln. Wirst vielleicht nicht mehr 1:1 den Standard Studienplan machen können, aber egtl sollte es kein Problem sein.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> BWL erst an der LMU und dann TUM - geht das?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum