Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Übung für Anfänger Strafrecht/Tübingen WS12/13-Dr.Swoboda
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Übung für Anfänger Strafrecht/Tübingen WS12/13-Dr.Swoboda
 
Autor Nachricht
Jurajunkie
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.08.2012
Beiträge: 15
Wohnort: Reutlingen

BeitragVerfasst am: 15 Okt 2012 - 11:50:37    Titel:

muss man den § 127 StPO und den § 859 BGB wirklich prüfen??

also bei 127 ist es ja so, dass der A ja nicht den S sondern nur sein skateboard "festgenommen" hat und er wollte ihn auch nicht strafrechtlich verfolgen. Der S hätte trotzdem einfach gehen können und durch die Festnahme des Skateboards kann der A ja nicht die Identität des S feststellen!!

und wegen 859: wenn man sich den mal durchliest dann bezieht der 859 sich ja eigentlich nur auf den S, was ja nicht zu prüfen ist?!? durch den § 859 wäre der bevorstehende Angriff des S gerechtfertigt aber das soll macn ja nicht prüfen sondern nur den Angriff des A

also muss man diese §§ trotzdem prüfen und wenn ja wo bringt man das dann in der Prüfung rein??
danke Embarassed
attempto
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.02.2012
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2012 - 21:16:17    Titel:

Very Happy

Zuletzt bearbeitet von attempto am 05 März 2015 - 14:50:00, insgesamt einmal bearbeitet
oberhaenslir
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 781

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2012 - 12:47:17    Titel: Konditional: Ich brauchte euren Rat.

[quote="hoai-chen"]

Ich weiß aber nicht ob man diese prüfungen einfach so in die prüfung der Notwehr einbauen darf...bräuchte dringen hilfe..."

Meine Gegenfrage ist: ob der Angriff rechtswidrig ist, ist doch gerade ein Prüfungspunkt der Notwehr - wieso sollte man es dann nicht dort prüfen (dürfen)?[/quote]

Sehr höflicher Hinweis, überhaupt kein Vorwurf: Der korrekte Konditional muss im Standarddeutsch 'brauchte' heissen; bei schwachen Verben verändert sich der Stamm nicht.
hoai-chen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.02.2012
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2012 - 14:23:07    Titel:

Sehr höflicher Hinweis zurück: bitte zitieren Sie sauber! Sie zitieren mich, ohne dass erkennbar ist, dass ich in der zitierten Passage einen anderen Nutzer zitiere.

Übrigens empfiehlt es sich immer, das Original zu zitieren.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Übung für Anfänger Strafrecht/Tübingen WS12/13-Dr.Swoboda
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Seite 7 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum