Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Korrektes zitieren bei Wörterbüchern
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Geschichte-Forum -> Korrektes zitieren bei Wörterbüchern
 
Autor Nachricht
KIRA09
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.07.2012
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2012 - 14:09:52    Titel: Korrektes zitieren bei Wörterbüchern

Hallo zusammen,

folgende Sachlage: als Ausgangstext habe ich einen lateinischen Text und dazu die deutsche Übersetzung.

Nun soll ich den lateinischen Text mithilfe eines Lateinwörterbuches übersetzen und schauen, ob meine Übersetzung mit der deutschen Fassung übereinstimmt.

Nun meine Frage: wie soll ich hier die Übersetzung kennzeichnen?
Soll ich etwa bei jedem lateinischen Wort eine Fußnote anbringen und in der Bibliographie die jeweiligen Seitenzahlen noch aufschreiben?

Das werden ja dann ganz schön viele Fußnoten, gibts da vll eine andere standarlisierte Vorgehensweise?

Gruß
quatsch
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 3453

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2012 - 11:08:01    Titel:

Mir ist die Aufgabenstellung nicht ganz klar. Aber wenn Du eine Übersetzung anfertigen sollst und diese dann mit einer anderen Übersetzung vergleichen, brauchst Du für die Übersetzung gar nichts zitieren. Wörterbücher zu zitieren ist nicht üblich, insbesondere nicht Standardwörterbücher für Standardfälle. Wenn Du dann tatsächlich unterschiede entdeckst werden diese, wenn die Übersetzung, die Dir vorliegt, nicht ganz mies ist, auf Zweifelsfälle zurückzuführen sein. Wenn Du diese dann diskutieren sollst, kannst Du spezialisierte Wörterbücher zitieren, das sind dann aber vergleichsweise wenige Stellen.
Vielleicht gibst Du mal ein Beispiel, was Du so gefunden hast?
david.ricardo
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.07.2012
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 08 Aug 2012 - 09:01:36    Titel:

Hallo,

also ich würde wohl dein Lexikon mit zu den Quellen nehmen. Ich würde jedoch eine Fußnote schreiben wo du grundsätzlich ganz kurz und ürägnant erklärst dass du diese Übersetzung mit Hilfe ... Lexikon gemacht hast.
Die Note könnte ungefähr so sein:
'Übersetzung wurde mit Hilfe vom Lexikonname, Jahr, erstellt'

Und dann nochmal in den Quellen dein Lexikon zitieren.

Ich hoffe das hilft
LG
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Geschichte-Forum -> Korrektes zitieren bei Wörterbüchern
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum