Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Signalverhältnis Rauschen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Signalverhältnis Rauschen
 
Autor Nachricht
yellow_bee
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.08.2012
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 06 Aug 2012 - 18:17:28    Titel: Signalverhältnis Rauschen

Hallo Leute,

folgende Frage: Ich will das Verhältnis x/y zweier gemessener Signale bilden. Die Signalwerte sind je zwischen 0 und 2 und der Signalverlauf ähnlich zu einem Gauß-Puls. Problem: Rauschen vergrößert sich durch bilden von x/y. BSP: 0,01/0,001=10 und wesentlicher größer als das Verhältnis, wenn beide Spannungen von 0 verschieden sind, also z.B. 0,8/0,5.

Wie bilde ich am besten das Verhältnis, ohne das Rauschen deutlich zu erhöhen und die Kurvenform von x/y möglichst gut erhalten bleibt.

Meine Idee war z.B. (x+1)/(y+1) statt x/y zu bilden, da dann Rauschen z.B. 1,01/1,001 weniger ins Gewicht fällt.

Hab Ihr hierzu andere, bessere Ideen?

Vielen Dank!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Signalverhältnis Rauschen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum