Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

BWL oder Business Administration? (Berlin)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> BWL oder Business Administration? (Berlin)
 

BWL oder BA?
BWL an der HU
68%
 68%  [ 11 ]
BWL an der FU
25%
 25%  [ 4 ]
BA an der HWR
6%
 6%  [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 16

Autor Nachricht
mandyjane92
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.08.2012
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 11 Aug 2012 - 16:54:47    Titel: BWL oder Business Administration? (Berlin)

Hallooo Leeeute! ich bitte um Ratschläge bzw um Hilfe..
überlege ob ich entweder BWL an der FU oder HU studiere .. oder Business
Administration an der HWR. Letzteres spricht mich vorallem wegen dem Englischen Teil an, da viele kurse zbsp. auf englisch geleitet werden.
Ich denke aber, dass man mit einem Abschluss an einer Uni wie der FU später mehr Chancen in der Berufswelt hat. stimmt das? oder ist ein Abschluss an der
hwr auch genauso anerkannt? was meint ihr? hab ein großes dilemma
mandyjane92
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.08.2012
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2012 - 16:31:35    Titel:

hab mich f´ür die FU entschieden♥; danke trotzdem
Malile
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.02.2011
Beiträge: 523

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2012 - 17:19:53    Titel:

das freut uns für dich <3
LosChrisos
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.03.2010
Beiträge: 135

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2012 - 21:55:32    Titel:

...


Zuletzt bearbeitet von LosChrisos am 05 Nov 2013 - 00:49:23, insgesamt einmal bearbeitet
shawn12
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.04.2008
Beiträge: 227

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2012 - 22:15:56    Titel:

Mach der Mandy doch jetzt kein schlechtes Gewissen. Wahrscheinlich ist sie auch nicht auf der Suche nach heißen Blondinen...
Lord Sacraon
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.09.2010
Beiträge: 52

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2012 - 00:03:54    Titel:

LosChrisos hat folgendes geschrieben:
Fu ist die denkbar schlechteste Wahl. Keine Rep. im wirtschaftlichen Bereich, weit außerhalb und viele GeWis die die BWLer haten.

Die HWR hat einen ziemlich passablen Ruf, und die Blondinen sollen dort auch am heißesten sein.

HU hat die beste Rep und ist mitten in der Stadt. Wahlmodule find ich auch ok. Man braucht aber einen relativ hohen Schnitt um da reinzukommen (1,6-1,7 dieses Jahr denke ich).


Das mit den Blondinen ist mein Spruch!
LosChrisos
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.03.2010
Beiträge: 135

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2012 - 01:17:05    Titel:

...

Zuletzt bearbeitet von LosChrisos am 05 Nov 2013 - 00:49:16, insgesamt einmal bearbeitet
Elisabert
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.08.2007
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2012 - 09:34:05    Titel: Re: BWL oder Business Administration? (Berlin)

mandyjane92 hat folgendes geschrieben:
Hallooo Leeeute! ich bitte um Ratschläge bzw um Hilfe..
überlege ob ich entweder BWL an der FU oder HU studiere .. oder Business
Administration an der HWR. Letzteres spricht mich vorallem wegen dem Englischen Teil an, da viele kurse zbsp. auf englisch geleitet werden.
Ich denke aber, dass man mit einem Abschluss an einer Uni wie der FU später mehr Chancen in der Berufswelt hat. stimmt das? oder ist ein Abschluss an der
hwr auch genauso anerkannt? was meint ihr? hab ein großes dilemma


Das kommt ganz darauf an, wie du dein Studium ausrichten willst:
- An der FU muss man den sogenannten ABV-Block belegen. Das sind 30 CP (also ein Semester) bestehend aus Sprachen, Computerkursen und Prakikta. Die Zeit kann man auch sinnvoller verwenden (und trotzdem ein Praktikum machen).

- Dafür kenne ich keinen anderen BWL-Bachelorstudiengang, in dem es möglich ist, soviele Statistikveranstaltungen als Wahlkurse zu belegen (Mathe und Statistik sind Pflicht; Statistik II, Ökonometrie, Statistische Modellierung und Zeitreihenanalyse können gewählt werden). Wenn du dein Studium quantitativ ausrichten willst -> FU

- Dafür ist der Finanzierungslehrstuhl der FU ziemlicher Mist:
Bevor der ehemalige Lehrstuhlinhaber in Pension gegangen ist, wurde zuerst ein Grundlagenkurs (Investition & Finanzierung) gehört, dann direkt Risikomanagement (eigentlich eine Optionsbepreisungsveranstaltung, basierend auf dem Buch von Hull). Das war in Ordnung und inhaltlich halbwegs anspruchsvoll. Dummerweise ist dieser Prof jetzt weg und das kann "den Bachelorstudenten nicht mehr zugemutet werden". Weitere Wahlmöglichkeiten im Bereich Finance gibt es nicht wirklich, mit ein bisschen Planung können aber zusätzlich Kurse an der HU gehört werden.

- Rechnungswesen an der FU ist solide, mit den entsprechenden Vertiefungen kommt man problemlos bei den Big4 unter. Weil der entsprechende Lehrstuhl aber Durchschnittsnoten von 4.0 gibt (auch mal gerne noch schlechter), kann es bei diesen Vertiefungsgebieten Probleme bei der Masterbewerbung geben. Der Großteil der FACTS-Masterstudenten an der FU hat vorher an anderen Unis seinen Bachelor gemacht.

- Zu M&M (Management & Marketing) kann ich nicht viel sagen. Wenn du generell eher Probleme mit den Mathelastigen Sachen hast, kommst du daran aber besser an der FU vorbei, indem du nach den beiden Pflichtveranstaltungen nur noch Sachen aus dem M&M-Block wählst.

- Die HU hingegen ist super im Bereich Finanzierung/Bankbetriebswirtschaftslehre (der Lehrstuhl Härdle hat auch einen entsprechend guten Ruf). Bei reinen Statistikkursen ist hingegen nach Ökonometrie (das ist aber Pflicht) Schluss. Dafür können mehr VWL-Wahlkurse belegt werden.
-> Generell quantitativere Ausrichtung als die FU
- Die HU hat den besseren Ruf
- Die Organisation an der HU ist eine Katastrophe
- Die HU ist zentraler gelegen

Also mir persönlich gefällt das Bachelorprogramm der HU insgesamt besser, mit der FU machst du aber auch nichts falsch. Tendenziell kann man ohne mehr Informationen sowieso nicht sagen:"Das ist die richtige Uni für dich", dafür unterscheiden sich die Ausrichtungen und Wahlmöglichkeiten zu stark. Zur HWR kann ich nichts sagen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> BWL oder Business Administration? (Berlin)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum