Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Vati-Leaks und andere Affären
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Vati-Leaks und andere Affären
 
Autor Nachricht
A.H.Hattray
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.07.2011
Beiträge: 940

BeitragVerfasst am: 13 Aug 2012 - 17:56:44    Titel: Vati-Leaks und andere Affären

Einersiets will man nicht wahr werden lassen, dass der Papst einem Mafiaboss ein Grab innerhalb des Vatikan freigab. 2 mal 50 Millionen Spenden waren offenbar hinreichend dieses Privileg einem Hochkriminellen zuteil werden zu lassen, der zu lebzeiten weltweit gesucht worden war.

Dass neue Köpfe rollen und die Schriften des Gianluigi Nuzzi sich bewahrheiten, hätte man selbst in solch kirchenkritischen Kreisen wie dem freigeisterhaus nicht gedacht.

Was will der Vatikan um jeden Preis verhindern? Es geht um die Öffnung der Akten in Bezug auf Pacelli(Pius XII.)Nun naqchdem Historikern klar geworden ist, dass Aktenfälschungsaktiónen beim Vatikan keine einmaligen Affären sind(nicht nur die konstantinscxhe Schenkung), sondern weil man sich des eigenen Personals nicht mehr sicher ist, hat man weitere Personen unter "Kuratel" gestellt, denen die "Flucht in die Öffentlichkeit"(zu Gianluigi Nuzzi) vorgeworfen wird.

natürlich hat der Vataikan das Buch "Vatikan AG" von Gianlugi Nuzzi als "Roman" dargestellt und mit einer beispiellosen Campagne in den katholischen Zeitungen(Osservatore Romano) Lügen über Gianluigi Nuzzi verbreitet, der nicht mehr und nicht weniger als ein investigativer Journalist ist, dem die Seriosität abgesprochen werden soll.

Nun, wo sich mit den neuerlichen Verhaftungen illuminiert, dass der Vatikan von Beginn an mit falschen Karten gespielt hat, gibt man sich verwundert und reuig. An der Spitze der Intellektuelle Ratzinger, der es fertig brachte, am 26. September 2011 das deutsche Parlament zu belügen und zu düpieren; und dafür auch noch Beifall bekam.

Wir können das katholische Establishment beruihigen: Vati-Leaks wird so oder so weiter geführt.

Abdul
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 6873
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 13 Aug 2012 - 18:41:54    Titel:

aha und hier wird also über....was noch mal? diskutiert...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Vati-Leaks und andere Affären
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum