Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Doktor nach Bachelor - im Ausland
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Doktor nach Bachelor - im Ausland
 
Autor Nachricht
maxi2
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.01.2009
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2012 - 14:22:55    Titel: Doktor nach Bachelor - im Ausland

Hallo alle zusammen Wink

Weiß jemand, in welchen (möglichst europäischen) Land es möglich ist, seinen PhD bereits nach dem Bachelor Abschluss zu machen? Das Ganze soll natürlich legal sein und auch in Deutschland anerkannt werden Wink

Der Hintergrund der Frage ist eine dumme Wette. Nachdem ich meinen Master bekommen habe, habe ich in einer Trinkrunde gewettet, dass es möglich ist einen Doktortitel (nicht med) innerhalb von insgesamt 6 Jahren zu machen. Das Fach und Land ist dabei egal, es muss nur in Deutschland anerkannt werden Wink

Bin über jeden Hinweis froh der mir hilft diese Wette zu gewinnen Wink
konstantin87
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 5968

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2012 - 14:51:42    Titel:

deutschland soll ja angeblicher offener gegenüber ausländischen abschlüssen geworden sein, so dass mittlerweile auch viele medizin in beispielsweise rumänien oder der ukraine studieren. ich kenne auch eine ukrainerin, die wegen ihrem mann im studium nach deutschland umgezogen ist und hier diverse leistungen der ukrainischen uni anerkannt bekommen hat. in diesen ländern kann man sehr wohl noten erkaufen, also denke schon, dass das innerhalb des genannten zeitraumes möglich ist.
maxi2
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.01.2009
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2012 - 15:02:47    Titel:

Danke für den Tipp, aber Noten/Abschlüsse kaufen soll kein Bestandteil des Verfahrens sein. (etwas zu Investieren um einen Doktorvater zu finden ist aber OK ^^)

Ich denke das die aktuell günstigste Methode ist, einen normalen Bachleor in Deutschland zu machen und danach seine Doktorarbeit an einer ausländischen Uni zu schreiben. Ich habe gerade mitbekommen, dass es rein rechtlich sogar möglich ist in Deutschland seine Doktorarbeit nur mit einen Bachelorabschluss zu machen, aber ich denke mal da wird sich kein Doktorvater finden lassen – daher also doch irgendwo im Ausland Wink
rebenmacher
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.07.2012
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2012 - 15:12:33    Titel:

Innerhalb von 6 Jahren kriegst du auch nen Dr. in Jura. 4 Jahre Studium, halbes Jahr 1. Examen, dann hast du noch 1,5 Jahre Zeit für nen Dr., sollte problemlos möglich sein.
maxi2
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.01.2009
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2012 - 17:29:52    Titel:

ist Jura nicht auch ein 5 Jähriges Studium?

Abgesehen davon ist 1,5 Jahre für die Doktorarbeit doch sehr knapp bemessen - da ich das höchsten Teilzeit machen kann. 2-3 Jahre rechne ich da lieber schon mal ein - also ca. 2,5-3 Jahre Bachelor und 2-3 Jahre PHD.
rebenmacher
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.07.2012
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2012 - 17:40:04    Titel:

Jura hat 8 Semester Regelstudienzeit und länger als ein Jahr braucht man i.d.R. in Jura für die Promotion nicht, jedenfalls wenn man sich Vollzeit damit beschäftigt, das sieht z.B. auch die Homepage der Uni Bonn so. Teilzeit ist natürlich was anderes.
Jeeeens
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.02.2011
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2012 - 17:44:03    Titel:

Ich hab nach meinem Bachelor auch direkt promoviert. An der Harry S. Morgan School of Business in den Niederlanden. Ich kann die Uni empfehlen und auch ist alles gut bezahlbar.

Viel Erfolg
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Doktor nach Bachelor - im Ausland
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum