Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Werkzeugmechaniker -> Meister -> Informatikstudium ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Werkzeugmechaniker -> Meister -> Informatikstudium ?
 
Autor Nachricht
pikolino
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.09.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2012 - 18:32:02    Titel: Werkzeugmechaniker -> Meister -> Informatikstudium ?

Hallo erstmals,

ich bin nun 19 Jahre alt und habe die Berufsausbildung Werkzeugmechaniker gerade abgeschlossen, nun möchte ich aber gerne meinen Beruflichen Zweig wechseln.

Momentan bin ich an einer BOS in der 11. Klasse. Da ich mir aber nun die Meisterqualifikationen bzw. die daraus resultierenden Weiterbildungsmöglichkeiten angeschaut habe, ist mir aufgefallen, es wäre eigentlich intelligenter den Meister zu machen und damit auf einer FH Informatik zu studieren.

Zum einen spar ich mir 1,5 Jahre und zum anderen lern ich Business Englisch, anstatt die Grundlagen von Englisch zu wiederholen.

Ich weiß, ich muss mich dann auf jeden Fall im Studium mehr anstrengen, aber auf der anderen Seite lerne ich nicht wieder viel unnötiges Zeug, was ich später im Studium nicht mehr brauch.

Was haltet ihr davon ?
a1
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.06.2011
Beiträge: 218

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2012 - 19:02:19    Titel: Re: Werkzeugmechaniker -> Meister -> Informatikstudium

pikolino hat folgendes geschrieben:
Was haltet ihr davon ?

Ich habs genauso gemacht... nur eben nicht Meister sondern Techniker.
Übrigens: du kannst auch an eine Uni gehen, es muss keine FH sein.

Gruß
a1
Rafael HB
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.07.2012
Beiträge: 175

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2012 - 19:31:45    Titel: Re: Werkzeugmechaniker -> Meister -> Informatikstudium

pikolino hat folgendes geschrieben:
Hallo erstmals,

ich bin nun 19 Jahre alt und habe die Berufsausbildung Werkzeugmechaniker gerade abgeschlossen, nun möchte ich aber gerne meinen Beruflichen Zweig wechseln.

Momentan bin ich an einer BOS in der 11. Klasse. Da ich mir aber nun die Meisterqualifikationen bzw. die daraus resultierenden Weiterbildungsmöglichkeiten angeschaut habe, ist mir aufgefallen, es wäre eigentlich intelligenter den Meister zu machen und damit auf einer FH Informatik zu studieren.

Es ginge auf jeden Fall schneller, als die Fachhochschulreife zu machen (sofern du für die Meisterprüfung zugelassen wirst bzgl. Berufserfahrung).

pikolino hat folgendes geschrieben:
Ich weiß, ich muss mich dann auf jeden Fall im Studium mehr anstrengen, aber auf der anderen Seite lerne ich nicht wieder viel unnötiges Zeug, was ich später im Studium nicht mehr brauch.

Was haltet ihr davon ?

Ich würde ein Informatikstudium nicht unterschätzen. Da könnten Mathekenntnisse aus der Oberstufe vielleicht doch ganz hilfreich sein.
a1
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.06.2011
Beiträge: 218

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2012 - 19:36:56    Titel:

Seh' ich ganz genauso wie Rafael HB.
Ich habe z.B. im Techniker den freiwilligen, zusätzlichen Matheunterricht mitgemacht und am Ende die sächsische FOS-Matheprüfung mitgeschrieben um die Fachhochschulreife zu erhalten, die aber eigentlich überhaupt nicht mehr notwendig ist (wegen Techniker bzw. Meister).
Wenn man aber wirklich ein Studium ranhängen will, kann Mathe-Input nicht schaden, wenns nicht sogar NOTwendig ist.

Gruß
a1
pikolino
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.09.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2012 - 20:28:13    Titel:

nja, versteh ich schon, aber ich denke mal Mathe lässt sich alleine bzw. im Leistungskurs um einiges schneller lernen (notfalls während des Meisters) als wenn ich die BOS beende.
Rafael HB
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.07.2012
Beiträge: 175

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2012 - 22:17:34    Titel:

pikolino hat folgendes geschrieben:
nja, versteh ich schon, aber ich denke mal Mathe lässt sich alleine bzw. im Leistungskurs um einiges schneller lernen (notfalls während des Meisters) als wenn ich die BOS beende.

Willst du denn in Vollzeit auf die Meisterschule? Wie lange dauert der Lehrgang? Und erfüllst du tatsächlich die Zulassungsvoraussetzungen für die Meisterprüfung?
pikolino
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.09.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2012 - 13:13:49    Titel:

Erfüllt habe ich die Anforderungen alle. Mir geht es Hauptsächlich drum so schnell wie möglich an eine Universität oder FH zwecks studierens zu kommen.

Meister bzw. BOS etc. waren dabei Umwege, die ich leider in Kauf nehmen musste.

Falls es noch einen schnelleren Weg an eine Uni bzw. FH geben sollte, würde ich euch bitten ihn mir zu verraten.

mfg
pikolino
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Werkzeugmechaniker -> Meister -> Informatikstudium ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum