Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Miete, Engpässe und mündliche Verträge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Miete, Engpässe und mündliche Verträge
 
Autor Nachricht
Schnuffeltuch5
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.08.2011
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 22 Okt 2012 - 20:32:36    Titel: Miete, Engpässe und mündliche Verträge

Hallo

Angenommen Person A besitzt eine große Wohnung und vermietet ein Zimmer (in der selben Wohnung, also eine Wohngemeinschaft) an Person B, die monatlich Miete zu zahlen hat. Es existiert kein schreiftlicher Mietvertrag, sondern nur ein mündlicher.

Nun hat Person B einmalig Engpässe die Miete ganz zu bezahlen, hat sie aber zu großen Teilen (vielleicht die Hälfte) bezahlt und zweigt guten Willen die Restmiete im nächsten Monat nachzuzahlen.

Darf Person A Person B einfach vor die Tür setzen und rauswerfen?

Wie ist die Rechtslage?

Grüße
Ronnan
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.09.2008
Beiträge: 2295
Wohnort: Karlsruhe, Residenz des Rechts

BeitragVerfasst am: 22 Okt 2012 - 20:42:33    Titel:

keine rechtsberatung
nur so viel:
ohne gerichtsurteil darf niemand "rausgeworfen" werden
und auch dann nicht durch den vermieter, sondern durch den gerichtsvollzieher
staatliches gewaltmonopol
quatsch
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 3493

BeitragVerfasst am: 22 Okt 2012 - 21:32:50    Titel:

Eine halbe Monatsmiete Mietrückstand rechtfertigt keine außerordentliche Kündigung ("rauswerfen"). Etwas anderes könnte höchstens der Fall sein, wenn ein möbliertes Zimmer vermietet wurde, dann gibt es kürzere Fristen. Möbliertes Zimmer hat aber wiederum eine relativ enge Definition. Schlösser austauchen, Gegenstände aus dem Zimmer entfernen usw. geht ohne Urteil und Gerichtsvollzieher gar nicht.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Miete, Engpässe und mündliche Verträge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum