Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Entscheidung über Studienrichtung (Informatik)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> Entscheidung über Studienrichtung (Informatik)
 
Autor Nachricht
nucro
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.11.2012
Beiträge: 1
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 01 Nov 2012 - 11:53:56    Titel: Entscheidung über Studienrichtung (Informatik)

Hallo zusammen,

ich studiere derzeit im 3. Semester Informatik an der Universität Kassel und muss im 4. Semester festlegen, in welchem Bereich ich weiter studieren möchte. Allerdings bin ich mir da noch nicht so sicher, welcher Bereich es denn nun werden soll. In die reine Anwendungsentwicklung will ich nicht. An den Noten liegt es nicht, eher an dem Interesse. Ich nenne einfach mal die beiden Anwendungsgebiete, mit den zugehörigen, möglichen Veranstaltungen, die mich am meisten interessieren:

Anwendungsgebiet Prozessor- und Rechnertechnologie
Mikroprozessortechnik und Eingebettete Systeme 1
Ausgewählte Kapitel der Rechnertechnologie und Mikroprozessortechnik
Digitale Systeme
Echtzeitsysteme
Intelligente Technische Systeme
Mikroprozessortechnik und Eingebettete Systeme 2
Praktikum Intelligente Eingebettete Systeme
Signalverarbeitung mit Mikroprozessoren

oder

Anwendungsgebiet Kommunikation und Verteilte Systeme
Ausgewählte Kapitel der Kommunikationstechnik
Digitale Kommunikation I
Grundlagen der angewandten Kryptologie
Industrielle Netzwerke
Techniken und Dienste des Internets
Verteilte Systeme – Architekturen und Dienste

Vom 1. Anwendungsgebiet erhoffe ich mir einen Beruf als hardwarenaher Programmierer für eingebettete Systeme und vom 2. Anwendungsgebiet einen Beruf im Bereich Automotive (Kommunikationssysteme in Fahrzeugen) oder Hausautomation etc.

Jetzt meine Fragen:
Welcher Bereich ist eher auf dem Markt gefragt?
Ist man als Informatiker mit so einer Richtung überhaupt interessant oder werden dazu eher E-Techniker herangezogen?
Ist der Bereich der Kommunikationstechnik sehr Mathe-intensiv?


Noch einige Infos die vielleicht relevant sein können:
Vor dem Studium habe ich eine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker gemacht.
Ich bin 22 Jahre alt.
Mit dem Bachelor bin ich (nach Regelstudienzeit) 2015 fertig. Master dauert nochmal 1,5 Jahre.
Ich bin gerne bereit, für eine gute Anstellung an einen beliebigen Ort im deutschsprachigen Raum zu ziehen.
Mein Notenschnitt liegt derzeit bei 1,9.

Ich hoffe auf gute Tipps Smile

Schöne Grüße
nucro
maze77
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.09.2012
Beiträge: 160

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2012 - 10:17:59    Titel:

Hallo,

Was gefällt dir denn selber am besten? Was meinst du mit "reiner Anwendungsentwicklung"?

Meines Wissens ist es als Informatiker eher schwierig, an Jobs in der HW-nahen Programmierung zu kommen.
Zumindest bei uns in der Schweiz werden da eher Elektroniker eingestellt, die meist noch zusätzlich Elektrotechnik studiert haben. Die haben auch jede Menge Informatikwissen, aber vor allem vertiefte Grundlagen und Praxiserfahrung in den HW-nahen Bereichen. Kommt oft noch Produktewissen zu speziellen Programmierumgebungen hinzu, welche "normale" Informatiker i.d.R. schlicht nicht kennen, sowie halt die langjährige Erfahrung zu den typischen Problematiken in der Branche.
Wie das im universitäten Bereich und in D aussieht, kann ich allerdings nicht sagen - ich habe nicht an einer Uni studiert und bin Schweizer.

Ich kann dich gut verstehen; mich haben hardware-nahe Dinge auch immer sehr fasziniert. Habe mir vor 15 Jahren Assembler beigebracht.
Bin seit 13 Jahren als Entwickler unterwegs, aber eben auch "reine Anwendungsentwicklung", wobei das ein sehr weit gefasster Begriff ist - in meinem Fall reichte das von Gerätedaten-Visualisierung bis zur Lohnbuchhaltung. Also alles andere als eintönig.
NPhard
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.10.2012
Beiträge: 248

BeitragVerfasst am: 14 Nov 2012 - 01:46:28    Titel:

Man kann durchaus Informatik studieren mit Schwerpunkten wie Rechnerarchitektur, Systemarchitektur usw.
Manicopus
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.09.2019
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2019 - 20:17:08    Titel:

Erstellen Sie einen Online-Shop dies wird wirklich die beste und einfachste Aufgabe sein. Ich empfehle dies hier zu lesen - https://de.supr.com/start/
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> Entscheidung über Studienrichtung (Informatik)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum