Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

REFA-Techniker
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> REFA-Techniker
 
Autor Nachricht
DieMilchkuh
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2008
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2013 - 21:05:05    Titel: REFA-Techniker

Liebe Forenmitglieder!

Vorab erst einmal ein frohes und gesundes neues Jahr! Smile

Ich bin ja, wie bereits im vergangenem Jahr geschrieben, eine Kauffrau für Bürokommunikation im Bereich der Produktions- und planungssteuerung. Mir wurde unter Anderem der technische Fachwirt (IHK) vorgeschlagen. Ganz davon abgekommen bin ich nach wie vor nicht.

Als ich das letzte Mal geschrieben habe, war ich noch in der Werkstatt tätig. Da ich mit dem Werkstattleiter nicht warm geworden bin, durfte ich überraschenderweise in die Montage wechseln und bin nun dem Montageleiter unterstellt.

Ich habe nun mittlerweile nicht mehr vor, den Arbeitgeber zu wechseln... aber ich denke, dass eine Weiterbildung grundsätzlich Sinn ergibt.

Die Weiterbildung zum technischen Fachwirt startet vorraussichtlich erst im 3. Quartal 2013... ich habe also noch sehr viel Zeit mir Gedanken über etwaige Weiterbildungsmöglichkeiten zu machen.

Deswegen die Frage... ich lege Montage- bzw. Geräteaufträge an, gebe sie frei, ich buche sie, buche Material, ich passe Lagerhaltungsdaten an usw. ... Ist es sinnvoll, den REFA-Techniker anstelle des technischen Fachwirtes (IHK) zu absolvieren? Ich weiß, der REFA-Techniker kostet locker das Dreifache vom technischen Fachwirt (IHK), aber Geld ist erst einmal egal.

Bringt mich der REFA-Techniker in Verbindung mit meiner Grundausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation unter'm Strich weiter oder ist der technische Fachwirt besser?

Vielen lieben Dank für eure Hilfe!
Markus22
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.02.2007
Beiträge: 1817

BeitragVerfasst am: 03 Jan 2013 - 13:24:20    Titel:

..auch wenn es schwer ist, anhand der Daten ein genaues Anforderungsprofil zu erkennen und darauf eine Empfehlung fußen zu lassen, sage ich prinzipiell ja...der technische Fachwirt halt grundlegende BWL Inhalte, die dich nicht überraschen werden und etwas Physik etc. aus der Mittelstufe....der Refa Techniker ist eher auf diese zwischen stufe Betriebswirtschaft/Technik angelegt...selber jedoch ohne technische Inhalte (der Name täuscht), aber sicher für die von dir genannten Tätigkeiten besser geeignet. alternative wäre ein Wi.Ing Studium (berufsbgel.)..Habe selber einen betriebswirtschaftlichen Background und einige Refa Scheine gemacht und kann es empfehlen…Kannst du dich intern an jmd, wenden, der eine qualifizierte Aussage treffen kann bzw. habt ihr ggf. einen Refa-techniker, den man mal fragen kann?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> REFA-Techniker
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum