Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Berufswahl nach der Realschule
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Berufswahl nach der Realschule
 
Autor Nachricht
Krustentier
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.11.2012
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 02 Feb 2013 - 12:02:52    Titel: Berufswahl nach der Realschule

Guten Tag liebe Community,
Ich (15 Jahre alt, besuche die 9. Klasse einer Realschule in BW) habe noch keinen "perfekten" Beruf für mich gefunden. Ich wäre euch dankbar wenn ihr mir helfen könntet, ich habe schon einen Qualifizierten Stärketest durchgeführt wobei bei mir folgende Talentschwerpunkte im Vordergrund stehen:
-Wettbewerbsorientierung
-Fokus
-Kommunikationsfähigkeit
-Tatkraft
-Einzelwahrnehmung

Ich persönlich interessiere mich für Technische aber auch zugleich für Management Tätigkeiten. Englisch und Technik sind Gut (2), Mathe, Deutsch und NWA (Naturwissenschaftliches Arbeiten) sind befriedigend (3). In mir steckt noch sehr viel Lernpotenzial welches ich durch meine Pubertäre Phase nicht voll ausschöpfen konnte, jetzt jedoch werde ich Nachhilfe nehmen um ein excellentes Zeugnis zu haben. Von euch würde ich jetzt gerne wissen, welche Ausbildungsberufe zu mir passen würden und ob man direkt einen art "Ausbildung" in Richtung Management machen kann. Vielen Dank.
konstantin87
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 5985

BeitragVerfasst am: 02 Feb 2013 - 15:01:24    Titel:

wie stellst du dir das denn vor? in 2-3 jahren zum manager? Very Happy

du könntest durch eine ausbildung zum handelsassistenten bzw. handelsfachwirt in vergleichweise kurzer zeit zum filialleiter und entsprechenden ambitionen sogar regionalleiter werden, aber auch diese ausbildungen erfordern meist (fach-)abi.
mehr ist durch eine ausbildung üblicherweise nicht drinne. gegenteilige beispiele in meinem bekanntenkreis sind bloß die kinder von selbstständigen, die nach einer ausbildung irgendwann das unternehmen ihrer eltern übernehmen. trotzdem studieren von denen dennoch viele.

ausserdem ist gerade management etwas, dass du nicht einfach durch eine ausbildung lernst. manche menschen können das, manche lernen es und andere kriegen es nie im leben hin.
pascal27
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.04.2013
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 26 Apr 2013 - 12:28:00    Titel:

Hey,
falls du dich für Technik interessierst, deine Stärken aber eher im kaufmännischen liegen, könntest du doch eine kaufmännische Ausbildung in einem Betrieb mit Technikschwerpunkt machen.
Guck dir doch mal das Video von den Azubis von Diesel Technic an, vielleicht gefällt dir ja einer der Ausbildungsberufe:
http://www.youtube.com/watch?v=PTR0UCOAZoE
Beste Grüße,
Pascal
Lykorion
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2011
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: 11 Mai 2013 - 22:37:38    Titel:

Bin mit meiner RS seit Sommer 2012 fertig und gehe momentan auf eine Fachoberschule mit dem Schwerpunkt Rechtspflege und Verwaltung und werde nach dieser Jura (ja in NDS geht das) oder etwas im Finanzbereich studieren.
Wenn du unbedingt eine Ausbildung machen möchtest, weil du keine Lust auf Schule hast würde ich dir raten, eine Ausbildung zu machen mit der man sich gut weiterbilden bzw. in einem Unternehmen oder bei Unternehmenswechsel gut einsteigen kann.
Ich denke, dass bei deinen Referenzen eine Ausbildung als Industriekaufmann oder Bankkaufmann gut ist.
Alternativ würde ich Kaufmann für Versicherung u. Finanzen empfehlen, allerdings nehmen Versicherungsunternehmen oft erst Bewerber ab 18, weil du dafür einen Führerschein brauchst.

Wenn du aber auf eine "schnelle" Karriere (ob das überhaupt möglich ist , kann ich dir nicht sagen) aus bist, dann solltest du weiter zur Schule gehen und zumindest dein Fachabitur (Fachoberschule) machen.
Mit der kannst du nach Abschluss an der Fachhochschule studieren ( egal was für ein Fachbereich du wählst) oder in Hessen und NDS sogar an Universitäten studieren.
Karlas
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.06.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 08 Jun 2013 - 16:15:42    Titel:

Wie wärs mit einem Praktikum? Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Berufswahl nach der Realschule
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum