Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kosten im Studium
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Kosten im Studium
 
Autor Nachricht
App_consulting
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.10.2012
Beiträge: 1033

BeitragVerfasst am: 18 März 2013 - 20:51:20    Titel:

saufen gehen in Clubs und ins Restaurant, das kannst machen wenn du entweder als Student durch Werkstudi Jobs o.ä. gut verdienst, oder nach dem Studium einen guten Jobs hast. Ich hatte in den ersten Semestern inkl. Nebenjobs nur Hartz4 Niveau und habe günstig eingekauft, in der Mensa gegessen und ansonsten sparsam gelebt. Später dank guter Nebenjobs war auch mal ein Restaurantbesuch oder ein Lieferdienst drin, gelegentlich auch mal 50 Euro um sie in der Disse durch zu bringen ( mit Vorglühen ).

Selbst heute wo ich nicht mehr so aufs Geld achten muss, achte ich drauf. Ich gehe z.B. selten in Schicki Micki Diskos. Neulich war ich mal in einer, und da traff ich einen meiner Mieter, der mir noch Geld geschuldet hat ... ne Flasche Wodka kostet da 200 Euro. Da geh ich lieber in normale Clubs oder Bars mit normalen Leuten und der Wodka schmeckt da genauso gut.

Lieferdienst ? nur manchmal. Manche Lieferdienste verlangen für den letzen Dreck noch sehr viel Geld. Da geh ich lieber bei mir um die Ecke zum Edelitaliener ( kein Promi Italiener, aber Top Kritiken ), da gibt es Pizza und Pasta vom feinsten für absolut moderate Preise. Für 10 Euro gibt es da schon eine Top Pizza, für 20 Euro schon sehr gute Menüs, die ihr Geld mehr als Wert sind.

Obwohl ich in einer teuren Gegend lebe, gibt es auch hier billig Asiaten, wo man für unter 10 Euro All you can eat bekommt. Allerdings ist das dann meist nicht sehr gut. Einer meiner Lieblingsasiaten bietet für 15 Euro sogar Running Sushi an, inkl. mongolischem Grill, all you can eat. Sehr gute Qualität für echt gute Preise.

Ein Geheimtipp generell sind viele Nobelrestaurants, die einen sehr guten und sehr preisgünstigen Mittagstisch anbieten, das kostet dann weit weniger als man so denken würde. Aber da muss man sich etwas auskennen.

Zitat:
Deinen Rasierer kannste eh wegschmeissen. Ich lerne Frauen eigentlich immer nur dann kennen, wenn ich mit 3-Tage-Bart irgendwohin gehe und gar keinen Gedanken daran verschwende, wie ich heute aussehe und ob man wohl eine trifft


das ist oft so. Frauen stehen auf Kerle, die eine gewisse "egal" Mentalität und Lockerheit ausstrahlen. Solche Kerle strahlen nämlich aus, dass sie es nicht nötig haben die nächst beste abzukriegen weil sie einen Mega Druck haben. Auch machen viele Männer den Fehler zu sehr den Frauen nach dem Mund zu reden, statt einfach eine gewisse "egal was sie denkt" Einstellung zu haben und authentisch zu sein. Aber ok, wird langsam etwas offtopic Wink
pa1n
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.12.2006
Beiträge: 374

BeitragVerfasst am: 18 März 2013 - 21:01:31    Titel:

Interessanter Thread. Was man nicht alles erfaehrt. Very Happy

Also ich habe eine Zeit in Aachen studiert & gelebt und kann bestaetigen, dass 300€ fuer eine ordentliche Studenten-Wohnung im Schnitt dort ausreichen. Die Mietpreise sind nicht ganz so exorbitant wie in den deutschen Großstaedten bzw. generell Unistaedten, woran auch immer das liegt, vielleicht an der begrenzten Studienfachauswahl.

Beim Rest moechte ich Konstantin & MisterD Recht geben - ja euch beiden. Denn ihr beide habt auf eine Art Recht: Ihr habt unterschiedliche Ansprueche und genau die sollte wohl auch jeder fuer sich herausfinden, mal ganz davon abgesehen, dass sie sich unter Umstaenden in eurem Leben nocht aendern koennen. Wink
wasp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 2718

BeitragVerfasst am: 18 März 2013 - 22:55:49    Titel:

Wobei ich von Freunden/Bekannten in den letzten Jahren stets gehört habe, dass die Mieten in Aachen auch angezogen haben. Ob es stimmt, weiß ich nicht.
konstantin87
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 5968

BeitragVerfasst am: 18 März 2013 - 23:18:52    Titel:

ich würde in eine wg ziehen bzw. eine gründen, wenn im studentenwohnheim nichts frei ist und ich nur wenig geld zur verfügung habe. da kommt man mit 200€ warm mit inet monatlich hin. dann lässt es für studentische verhältnisse auch mit dem bafög-höchssatz gut leben.

in hannover oder braunschweig habe ich aber auch 1,5 zimmerappartments für 270 warm monatlich gefunden, aber zugegeben eher selten.
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7571

BeitragVerfasst am: 19 März 2013 - 19:30:38    Titel:

Oh für 270 EUR warm musst du aber schon lange, lange suchen. Üblicherweise sind das ja sehr alte Wohnungen, lange nicht renoviert... da liegst du allein wegen der alten Gasetagenheizung schon bei 50-60 EUR allein für die Heizung. Plus 30 EUR für Strom...

Man muss halt auf gewisse Dinge verzichten, wenn man nicht soviel Geld hat. Dann gibts halt keinen Lieferdienst, sondern Pasta aus der Tüte... oder man kocht selbst...
christian 89
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2011
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 19 März 2013 - 20:00:56    Titel:

Ich weiß nicht ob ich es überlesen habe, aber ich muss z.b auch die Skripte/Bücher selber kaufen, dass kostet mich pro Semester 30/40 Euro. Manche Bücher kann man sich natürlich auch in der Bib ausleihen. Ist aber von Uni zu Uni verschieden, manche müssen die Skripte selber kaufen, andere nicht.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Kosten im Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum