Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ableitung einer simplen Gleichung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Ableitung einer simplen Gleichung
 
Autor Nachricht
Paeddah
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.07.2005
Beiträge: 4
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2005 - 14:42:37    Titel: Ableitung einer simplen Gleichung

Huhu!
Ich bin sau überarbeitetund total im stress, da ich nu 3 protokolle machen muss.
Komme bei der Ableitung einer simplen Gleichung nicht weiter - alles kann ich lösen, nur hier weiss ich nicht welche regel hierfür gilt..

Hoffe mir kann schnell jemand weiterhelfen:

f(x) = 1/(x-1)

wer weiss rat - bitte bescheid sagen
danke im voraus
-=rand=-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.03.2005
Beiträge: 959

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2005 - 14:55:11    Titel:

f(x)=(x-1)^-1
f'(x)=-(x-1)^-2 = -1/(x-1)²

wenn ich mich nich irre, einfach äußere mal innere ableitung...
Highlight
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.07.2005
Beiträge: 9
Wohnort: Willich

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2005 - 14:55:24    Titel:

Ableitungsregeln:

Quotientenregel: f(x) / g(x)

= [f '(x) g(x) - f(x) g'(x)] / g(x)^2
Paeddah
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.07.2005
Beiträge: 4
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2005 - 14:58:31    Titel:

da is doch kein f(x) - also braucht man auch keine quotientenregel (wäre ja 0)
äußere mal innere müsste stimmen - danke.

sollte jemand das widerrufen wolen tut das, ich errechne damit nun erstmal meinen fehler für die Molwärmen Rolling Eyes

Päddah
KTU
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.01.2005
Beiträge: 188
Wohnort: Cologne

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2005 - 15:26:51    Titel:

natürlich funktioniert auch die Quotientenregel (falls das überhaupt jemand bestreitet)

u(x)=1
u'(x)=0

v(x)=x-1
v'(x)=1

(u/v)'= (u'v-uv')/v²

=(0*(x-1)-1*1)/(x-1)²

=-1/(x-1)²

finde aber auch, dass rand das eleganter gemacht hat.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Ableitung einer simplen Gleichung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum