Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Vorpraktikum Maschinenbau?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Vorpraktikum Maschinenbau?
 
Autor Nachricht
Fischy33
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 109

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2013 - 18:21:29    Titel: Vorpraktikum Maschinenbau?

Hallo zusammen,
nachdem ich mehr durch Zufall erfahren habe, dass ein Vorpraktikum für Maschinenbau nicht allzu nachteilig wäre, bin ich grad im Netz auf der Suche nach ein paar Eckdaten...
Werde aber leider nicht wirklich fündig...
1. Ist die Länge des nötigen Vorpraktikums Uni/Fh-abhängig? Habe was von 8 und 12/13 Wochen gehört..
2. Was muss in dem Praktikum enthalten sein, sodass es anerkannt wird? Unterschiedliche Tätigkeiten nehme ich an, wie die konkret aussehen kommt ja dann auch auf den Betrieb an?
Vielleicht könnt ihr mir da ja weiterhelfen...ärger mich selbst schon enorm drüber, aber für mich ist und war klar, dass ich Maschinenbau studieren will und hab mich deshalb auch nie intensiv mit Berufsberatung&Co beschäftigt...
Danke an alle Antworten im Voraus!!
sm00ther
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.01.2008
Beiträge: 4451

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2013 - 22:06:44    Titel:

Ist von Uni zu Uni und FH zu FH unterschiedlich. Du wirst wohl nicht drum herum kommen, die Studienordnungen deiner Wunschunis durchzulesen.

Schaffst du das?
wasp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 2718

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2013 - 22:10:03    Titel:

Was hat denn die Berufsberatung damit zu tun?

1) Dauer des Praktikums: Sagt dir die Hochschule
An vielen Unis 6 Wochen, an vielen FHs 8-12 Wochen.

2) Inhalte des Praktikums: Sagt dir die Hochschule, da gibt es Vorgaben

Suche nach Praktikums- oder Studienordnung.
Fischy33
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 109

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2013 - 22:51:59    Titel:

Okay das war jetzt schonmal erfolgreicher danke Smile
Weiß vielleicht jemand, ob es möglich ist, die Praktikazeit aufzuteilen? Dass ich zb. jetzt 8 Wochen Praktika mache und damit vielen Unis und Fhs entspreche und ich dann im endeffekt doch bei einer FH lande, die 12 Wochen fordert, kann ich dann einfach noch 4 Wochen dranhängen bei einem anderen Unternehmen oder geht das nicht?Es gibt ja auch Überschneidungen bei den Tätigkeitsfeldern, und ich muss mich ja ohnehin relativ breit bewerben...
Hat da jemand Erfahrung mit?
wasp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 2718

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2013 - 23:39:03    Titel:

s.o.
2,71828
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2008
Beiträge: 2373

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2013 - 23:39:32    Titel:

Du hast die Antworten noch nicht ganz verinnerlicht. Jede Hochschule kocht ihr eigenes Süppchen. D.h. nur die Hochschule wird dir sagen können, ob du das Praktikum aufteilen kannst.
Fischy33
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 109

BeitragVerfasst am: 23 Feb 2013 - 12:40:20    Titel:

Habs mir schon fast gedacht aber gehofft ihr könntet mich positiv überraschen...Ist aber auch echt ne bescheuerte Regelund oder wie seh ich das? Würde ja auch im Endeffekt bedeuten, dass man sich dann doch nich so enorm breit bewerben kann wenn das Praktikum nicht 100% richtig ausgelegt ist...Aber vielen Dank für die Antworten!
wasp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 2718

BeitragVerfasst am: 23 Feb 2013 - 13:41:20    Titel:

Da hast du recht. Man ist schon etwas eingeschränkt. Wobei die Wochenanzahl bei den Unis anscheinend überall bei 6, selten bei 8 Wochen liegt.
Die FHs möchten da oft gerne mehr Wochen haben.

Übrigens kannst du an manchen Hochschulen dieses Praktikum bis zum 3. Semester "nachholen" bzw. musst erst dann den Nachweis einreichen. Aber das ist immer ganz individuell.
Caio
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.01.2010
Beiträge: 211

BeitragVerfasst am: 02 März 2013 - 23:45:24    Titel:

wasp hat folgendes geschrieben:
Da hast du recht. Man ist schon etwas eingeschränkt. Wobei die Wochenanzahl bei den Unis anscheinend überall bei 6, selten bei 8 Wochen liegt.
Die FHs möchten da oft gerne mehr Wochen haben.

Übrigens kannst du an manchen Hochschulen dieses Praktikum bis zum 3. Semester "nachholen" bzw. musst erst dann den Nachweis einreichen. Aber das ist immer ganz individuell.
Wohl wahr.
Hab meines nach dem 6. Semester gemacht Very Happy
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7571

BeitragVerfasst am: 03 März 2013 - 18:31:48    Titel:

Man könnte natürlich auch gleich 12, anstatt 8 Wochen Praktikum absolvieren. Die zusätzlichen 4 Wochen werden die Gesundheit durch mittelschwere körperliche Arbeit nicht irreparabel schädigen und 8 Wochen sind für einen vernünftigen Einblick in die Ebenen unterhalb des Ingenieurs ohnehin sehr kurz...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Vorpraktikum Maschinenbau?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum