Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

"Alternative für Deutschland" will raus dem Euro
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 291, 292, 293, 294, 295
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> "Alternative für Deutschland" will raus dem Euro
 
Autor Nachricht
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11494
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2017 - 21:16:33    Titel:

jo icke eben hat folgendes geschrieben:
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:

>>Nach Zahlen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge kamen 2016 rund 750.000 Menschen nach Deutschland, die einen Asylantrag stellten, 2017 waren es in den ersten acht Monaten des Jahres rund 150.000. Hochgerechnet auf das Gesamtjahr liegt die Zahl demnach bei rund 225.000, in Summe wären es also für 2016 und 2017 975.000 Menschen. Angenähert entfallen auf jeden Flüchtling somit im Durchschnitt etwa 1.800 Euro.<<

und selbst diese 1.800 Euro würden noch einen Teil enthalten, der für die Beseitigung der Fluchtursachen vor Ort eingesetzt wird.


Sind in 1.800 Euro auch die Mehraufwendungen für Gesundheitsversorgung, Medikamente, Polizeieinsätze, sowie Rechts- und Prozesskosten einkalkuliert? Die Kosten für ALGII ebenfalls? Was ist mit den Kosten für die 890.000 Flüchtlinge, die 2015 kamen?


Ja, denn es wurden die von Dir in der Vergangenheit bereits bestätigten ca. 20 mrd Euro Gesamtausgaben zu Grunde gelegt. Wie also kommt Ihr von der AfD auf die genannten Zahlen?
jo icke eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2010
Beiträge: 4132

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2017 - 22:36:42    Titel:

koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:

>>Nach Zahlen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge kamen 2016 rund 750.000 Menschen nach Deutschland, die einen Asylantrag stellten, 2017 waren es in den ersten acht Monaten des Jahres rund 150.000. Hochgerechnet auf das Gesamtjahr liegt die Zahl demnach bei rund 225.000, in Summe wären es also für 2016 und 2017 975.000 Menschen. Angenähert entfallen auf jeden Flüchtling somit im Durchschnitt etwa 1.800 Euro.<<

und selbst diese 1.800 Euro würden noch einen Teil enthalten, der für die Beseitigung der Fluchtursachen vor Ort eingesetzt wird.


Sind in 1.800 Euro auch die Mehraufwendungen für Gesundheitsversorgung, Medikamente, Polizeieinsätze, sowie Rechts- und Prozesskosten einkalkuliert? Die Kosten für ALGII ebenfalls? Was ist mit den Kosten für die 890.000 Flüchtlinge, die 2015 kamen?


Ja, denn es wurden die von Dir in der Vergangenheit bereits bestätigten ca. 20 mrd Euro Gesamtausgaben zu Grunde gelegt.


Bist du Dir wirklich sicher, dass diese Kosten bereits enthalten sind oder ist das nur geraten?

Zitat:
Wie also kommt Ihr von der AfD auf die genannten Zahlen?


Da ich nicht in der AfD bin, kann ich Dir diese Frage nicht beantworten.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> "Alternative für Deutschland" will raus dem Euro
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 291, 292, 293, 294, 295
Seite 295 von 295

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum