Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Chancen Studiumsplatz WiWi/BWL
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Chancen Studiumsplatz WiWi/BWL
 
Autor Nachricht
muchachoman
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.03.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 16 März 2013 - 03:03:56    Titel: Chancen Studiumsplatz WiWi/BWL

Hallo liebe Community,

ich habe im Februar über den zweiten Bildungsweg in Hessen, auf einem Gym. die Fachhochschulreife mit 2,4 erworben. Nun bin ich dabei mich schon einmal schlau zu machen, was ich so alles und vor allem wo studieren kann.

Mein Wunsch ist es Wiwi bzw. BWL zu studieren. Da ich jedoch nur die Fachhochschulreife besitze, ist meine Auswahlmöglichkeit eingeschränkt. In Hessen habe ich die Möglichkeit mich an den Unis Kassel und Giessen für Wiwi zu bewerben.

Ich habe mir die Verfahrensergebnisse der letzten Jahre angeschaut, welche bei Kassel 2,6, 2,5 und 2,8 lagen. In Giessen für WS 12/13 bei 3,2 mit 3 WS.

Ich möcht dazu erwähnen, dass ich sowohl aus finanziellen Gründen, als auch aus privaten Gründen erst einmal nicht wegziehen kann.

Ich weiß, dass das immmer 'ne blöde Frage ist, weil niemand das vorhersagen kann, aber mich juckt's einfach in den Fingern, nicht zu wissen wie es jetzt weitergeht.

Meint ihr ich habe mit meinem Schnitt von 2,4 echte CHancen an den besagten Unis? Mit dem Hintergrund, dass in Hessen 2013 ein Doppelter Jahrgang stattfindet?

Ich freue mich über jede Antwort.

P.S. Ich weiß, dass ich mich nicht nur auf die zwei Unis beschränken sollte.

mfg
Sarkoidose
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.01.2013
Beiträge: 19
Wohnort: BaWü

BeitragVerfasst am: 16 März 2013 - 23:45:02    Titel:

Probiers einfach aus. Mehr als abgelehnt werden, kannst Du nicht. Es wäre blöd, sich nicht zu bewerben und nachher festzustellen, dass Du reingekommen wärst.
showcase
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2006
Beiträge: 653

BeitragVerfasst am: 21 März 2013 - 20:53:26    Titel:

Geh arbeiten,klag dich ein.
Auch wenns verpönt ist.
Besser als ewig Trouble.
showcase
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2006
Beiträge: 653

BeitragVerfasst am: 21 März 2013 - 20:53:49    Titel:

Also falls du ne Absage aufgrund des Ncs bekommst,meinte ich.
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5742
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 25 März 2013 - 10:45:22    Titel: Re: Chancen Studiumsplatz WiWi/BWL

muchachoman hat folgendes geschrieben:
Hallo liebe Community,

ich habe im Februar über den zweiten Bildungsweg in Hessen, auf einem Gym. die Fachhochschulreife mit 2,4 erworben. Nun bin ich dabei mich schon einmal schlau zu machen, was ich so alles und vor allem wo studieren kann.

Mein Wunsch ist es Wiwi bzw. BWL zu studieren. Da ich jedoch nur die Fachhochschulreife besitze, ist meine Auswahlmöglichkeit eingeschränkt. In Hessen habe ich die Möglichkeit mich an den Unis Kassel und Giessen für Wiwi zu bewerben.

Na ja...bei BWL ist Deine Auswahl nicht wirklich eingeschränkt sondern sehr, sehr manigfaltig. Ich habe so die Vermutung ist gibt kaum einen Studiengang, der häufiger in D angeboten wird.

Neben Kassel und Giessen kannst Du BWL auch in Marburg oder der FSFM studieren (die nehmen FHRler auch, trotz Privatstatus) und hier reden wir jetzt nur über Universitäten. Die FH der Republik haben wir noch gar nicht betrachtet, die je nach Deinem Typus und Deinen Zielen in vielen Fällen sicherlich nicht schlechter sind.

Zitat:
Ich möcht dazu erwähnen, dass ich sowohl aus finanziellen Gründen, als auch aus privaten Gründen erst einmal nicht wegziehen kann.

Da musst Du gucken, wie Du priorisierst...allerdings frage ich mich, wie man Kassel und Giessen unter einen Hut bringt ohne wegzuziehen? Es ist ja nicht so, dass diese HS ´ne Stunde mit dem Auto auseinanderliegen.

Zitat:
Ich weiß, dass das immmer 'ne blöde Frage ist, weil niemand das vorhersagen kann, aber mich juckt's einfach in den Fingern, nicht zu wissen wie es jetzt weitergeht.

Meint ihr ich habe mit meinem Schnitt von 2,4 echte CHancen an den besagten Unis? Mit dem Hintergrund, dass in Hessen 2013 ein Doppelter Jahrgang stattfindet?

Versuch macht klug...

...Aber wenn es Dich sooooo juckt, dann würde ich mir definitiv schon einen Plan B und C überlegen, falls es nicht klappt - was nicht so ganz unwahrscheinlich ist.
Das schöne an WiWi/BWL ist, dass man einen Studienplatz auf jeden Fall finden kann, wenn man denn flexibel und mobil genug ist. Jedes Jahr, auch in den doppelten bisher, gab es immer Hochschulen mit sehr "miesem" NC oder gar keiner Zulassungsbeschränkung.

Zitat:
P.S. Ich weiß, dass ich mich nicht nur auf die zwei Unis beschränken sollte.

Dann tu es nicht....
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Chancen Studiumsplatz WiWi/BWL
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum