Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Große HA Aufbau und Vertiefung Mietrecht WS 12/13
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Große HA Aufbau und Vertiefung Mietrecht WS 12/13
 
Autor Nachricht
bike20
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 21 März 2013 - 13:45:43    Titel: Große HA Aufbau und Vertiefung Mietrecht WS 12/13

Hallo wollte mal fragen ,ob noch andere hier diese Hausarbeit schreiben bzw hier andere vielleicht ein paar Tipps geben können und man sich hier austauschen könnte . Hier der Sachverhalt

M möchte im Herbst 2012 zum Studienbeginn nach Bielefeld ziehen. Schnell stellt er fest, dass in Bielefeld akute Wohnungsnot herrscht. Nach einigen erfolglosen Besichtigungsterminen verbleiben ihm nur noch wenige Tage bis zum Semesterbeginn.
Als M sich erneut eine Wohnung anschaut, stellt er im Rahmen der gemeinsam mit dem Vermieter V vorgenommenen Besichtigung fest, dass die Wohnung an der Badezimmerdecke einen großen Schimmelfleck aufweist. Weil M angesichts des nahenden Semesterbeginns endlich eine Wohnung benötigt und V erwähnt, dass es noch weitere Interessenten gibt, verzichtet M darauf, den V auf den Schimmelfleck anzusprechen.V und M schließen zum 1.10.2012 den Mietvertrag. Die Miete beträgt 350 €.
M zieht Anfang Oktober ein und renoviert die Wohnung gründlich. Obwohl er ordnungsgemäß und täglich lüftet, zeigt sich der Schimmelfleck Ende Oktober an derselben Stelle schon wieder. M weist V auf den Schimmel hin und verlangt Ende Oktober dessen Beseitigung. V bleibt zunächst untätig.Im November und Dezember 2012 sowie im Januar 2013 zahlt M keine Miete.

Aufgabe 1:
M verlangt von V Mitte Januar 2013 erneut die Beseitigung des Schimmels. V wendet ein, dass M den Schimmel bei seiner Besichtigung vor Vertragsschluss deutlich habe sehen können. Mit seiner vorbehaltlosen Unterzeichnung des Mietvertrags und Annahme der Wohnung im besichtigten Zustand habe M den Schimmelbefall akzeptiert. Muss V den Schimmel beseitigen?
Aufgabe 2:
Der Schimmelbefall führt objektiv zu einer Minderung der Miete in Höhe von 150 €. Ist M seit November 2012 berechtigt, nur 200 € monatlich zu zahlen?
Aufgabe 3:
Die Beseitigung des Schimmels und seiner Ursache kostet 2.000 €. M ist der Meinung, er könne und dürfe V durch die ausbleibende Mietzahlung zur Mangelbeseitigung bewegen. V fordert von M Mitte Januar 2013 Zahlung der kompletten ausstehenden Miete, obwohl der Schimmel weiter blüht. Zu Recht?
bike20
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 27 März 2013 - 11:50:08    Titel:

keiner da der diese HA schreibt? oder einer der mir vielleicht ein Gedankenschub zu der HA geben kann?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Große HA Aufbau und Vertiefung Mietrecht WS 12/13
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum