Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bewerbung Formulierung. Wie Übergang schaffen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Bewerbung Formulierung. Wie Übergang schaffen?
 
Autor Nachricht
prof_kai
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.01.2010
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 21 März 2013 - 17:10:07    Titel: Bewerbung Formulierung. Wie Übergang schaffen?

Ich habe Probleme mit dem Bewerbungsschreiben.
Erst kommt ja die Einleitung, gefolgt von Schulabschluss.
Dann kann ich ja etwas über meine persönliche Stärken erzählen.
Aber wie springe ich von schulische Bildung nach Stärken ?

Beispiel:
Zurzeit besuche ich die (...) und werde es mit (...) abschließen.

[Hier muss etwas rein, damit der Übergang passt. Sonst sieht alles
nur zusammengewürfelt aus]

Meine Stärken sehe ich in meinem sicheren Auftreten (...)

Mein Vorschlag:

Zurzeit besuche ich die (...) und werde es mit (...) abschließen.
Durch meine Praktika bei Radio X und BASF konnte ich berufliche Erfahrungen sammeln.
Meine Stärken sehe ich in meinem sicheren Auftreten (...)



Was meint ihr?
oberhaenslir
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 781

BeitragVerfasst am: 23 März 2013 - 06:13:24    Titel: Es ist nicht deine Stärke verständlich zu fragen.

Was ich meine? Es ist nicht deine Stärke, eine verständliche Frage zu stellen.
prof_kai
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.01.2010
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 23 März 2013 - 09:33:39    Titel: Re: Es ist nicht deine Stärke verständlich zu fragen.

oberhaenslir hat folgendes geschrieben:
Was ich meine? Es ist nicht deine Stärke, eine verständliche Frage zu stellen.


Vielleicht hättest du den ganzen Text lesen und nicht sofort
auf "Was meint ihr?" springen sollen?! Wink

Das fettgedruckte erklärt doch alles?

Erst fragte ich was rein kommt und wollte danach wissen, ob mein Vorschlag
da auch passen würde. Ganz Einfach^^
wasp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 2718

BeitragVerfasst am: 23 März 2013 - 23:05:55    Titel:

So wie ich es deinem Gerippe entnehme, fehlt dir der eigentliche Hauptteil?

Zumindest ich schreibe im Anschreiben erst, was ich mache (Studium) und Ende bei den Stärken. Dazwischen schreibe ich, was ich bereits in anderen Praktika inhaltlich gemacht habe. Dies kann man auch schon mit Stärken verbinden.
Ganz am Anfang der Bewerbung beschreibe ich meine Motivation zu dem Unternehmen zu wollen bzw. in die Branche. Aber der Aufbau kann ja ein wenig variieren.

In deinem Hauptteil kannst du schreiben, was du vielleicht schon in diese Richtung gemacht hast (Praktika, außerschulische Aktivitäten). Vielleicht bewirbst du dich ja für eine Ausbildung als Kfz-Mechatroniker und machst seit Jahren einen Ferienjob in einer Autowerkstatt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Bewerbung Formulierung. Wie Übergang schaffen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum