Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Physik Hubarbeit Beschleunigungskraft,
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Physik Hubarbeit Beschleunigungskraft,
 
Autor Nachricht
carpe_diem_53
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.04.2013
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2013 - 21:36:44    Titel: Physik Hubarbeit Beschleunigungskraft,

Bräuchte hilfe bei den aufgaben komme nicht weiter...

1. An der Zimmerdecke hängt eine schwere Kugel an einem Faden. Unten an der Kugel ist mit Hilfe eines gleichartigen Fadens ein Griff befestigt. Beschreibe und begründe was geschieht, wenn man a) langsam und gleich bzw. b) schnell und ruckartig an dem Griff zieht.

2. Ein Schüler mit der Masse m = 75kg sprintet in 25 Sekunden vom Erdgeschoss in den vierten Stock (Höhenunterschied h = 14m). Welche Hubarbeit verrichtet er dabei, welche Leistung? Wie viel Bockbier darf er dafür trinken (2,5MJ/I)? Wie oft muss er das tun, bevor einen halben Liter trinken darf?

3. Ein Airbus A 380 besitzt eine maximale Startmasse von 560 t und vier Triebwerke mit je 311 kN Schubkraft. Für den Start benötigt er 2750 m Startbahnlänge. Welche Beschleunigungsarbeit wird beim Start verrichtet? Welche Geschwindigkeit besitzt er beim Abheben? Wie lange dauert der Start? Wie viel Kerosin wird dabei benötigt (44 MJ/kg)? Wie groß ist die durchschnittliche Beschleunigung?

Danke im vorraus für eure hilfe..
M_Hammer_Kruse
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 8114
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2013 - 21:37:41    Titel:

Und? Wie sind deine Vorschläge?

Gruß, mike
carpe_diem_53
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.04.2013
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2013 - 09:27:12    Titel: Physik

Die erste aufgabe kann ich mir logisch erklären mehr oder weniger,
Aber die zwei rechen aufgaben habe ich nicht die spur von..
Was wäre denn deine idee oder "lösung"
Mfg
M_Hammer_Kruse
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 8114
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2013 - 10:30:10    Titel:

Das bringt nicht weiter.

Hier wird nicht vorgerechnet, wenn der Fragesteller keine Eigenleistung zeigt.
Erstmal bist du selbst mit Ideen, Konzepten, Lösungsvorschlägen dran.

Gruß, mike
carpe_diem_53
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.04.2013
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2013 - 20:49:42    Titel: Physik

Hallo,
Ich verstehe wenn sie es nicht gern einfach so vorrechnen aber da ich schon morgen ein klausur schreibe würde ich zumindest ein anhaltspunkt haben wie man sowas ausrechnet. Wäre fur ein guten zweck.
Mfg
M_Hammer_Kruse
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 8114
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2013 - 21:22:57    Titel:

Wenn du an Tag vor der Klausur keinen Plan hast, wie man sowas angehen muss, dann hilft dir ein Tipp in letzter Minute auch nicht.

Zum Begreifen braucht's auch Zeit.

Also sei's drum. Wenn du meinst, dass es dir hilft:

Bei a) geht es qualitativ um Massenträgheit,
bei b) um F=m*g, W=F*s und P=W/t,
bei c) um W=F*s, F=m*a, E=(m/2)*v² und v=a*t.

Gruß, mike
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Physik Hubarbeit Beschleunigungskraft,
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum