Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Feste Rolle - d´Alembert Prinzip
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Feste Rolle - d´Alembert Prinzip
 
Autor Nachricht
Deniz
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.07.2004
Beiträge: 3081

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2013 - 10:20:23    Titel: Feste Rolle - d´Alembert Prinzip

Hallo liebes Forum,

ich komme mit theoretischer Physik einfach nicht so klar, wie ich das gerne hätte.

Ich habe eine masselose Rolle vom Radius R, über die zwei Massen miteinander verbunden sind.
Das Koordinatensystem liegt im Mittelpunkt der Rolle.
Die Massen sind über ein Seil der Länge L verbunden. Auf die Massen wirkt das konstante Schwerefeld vec_g = -g*vec_ey.
Es wird lediglich die Bewegung der Massen in y-Richtung betrachtet.

So, ich solle mir die Zwangsbedingungen für y1 und y2 der beiden Massen überlegen.

Diese sind über das Seil verbunden. Es gilt also

L = | y1 | + | y2 | + R*Pi

Das R*Pi ist der halbe Umfang der Rolle. Oder sollte ich lieber

L = R*Pi - y1 - y2

verwenden?

Außerdem habe ich noch die Zwangsbedinungen x1 = -R, x2 = +R.

Ich soll nun mit Hilfe von d´Alembert die Bewegungsgleichungen für y1 und y2 aufstellen und lösen.

Wie gehe ich da am Besten vor?
Wie bestimme ich meine generalisierte Koordinate?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Feste Rolle - d´Alembert Prinzip
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum