Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mathe,Physik Diplom
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Mathe,Physik Diplom
 
Autor Nachricht
ozz
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.05.2005
Beiträge: 336
Wohnort: Yellow Brick Road 1, Emerald City

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2005 - 19:01:48    Titel:

..wenn du eine TIERISCH gute planung machst, und UNGLAUBLICH diszipliniert bist, solltest du das 2. studium in 4 bis 6 semestern machen können - mal so ins unreine gesprochen.
silluin
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.05.2005
Beiträge: 129
Wohnort: aachen

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2005 - 19:23:24    Titel:

Ja und für das erste brauchst du mind. 10 Semester (Regelstudienzeit)
In Aachen liegt die durchschnittsstudiendauer momentan bei 13,7 Semester (Physik)
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2005 - 21:20:51    Titel:

ich denke, die zeit wäre in eine promotion in einem der fächer besser investiert. und weiter: du hast noch nicht mal mit dem studium angefangen. studieren ist n ganzes stück von der schule entfernt. du kannst dich ja einfach für beides einschreiben (kostet ja nix) und dann eines studieren und je nach erfolg dann in dem anderen auch was machen. du wirst rasch sehen, dass du mit einem fach schon genug ausgelastet bist.
ozz
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.05.2005
Beiträge: 336
Wohnort: Yellow Brick Road 1, Emerald City

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2005 - 21:30:33    Titel:

---was natürlich immer geht, ist, sich in physik oder mathe 1, 2 kurse extra draufzuladen und dann an einer anderen uni nen <ekel> "bachelor" </ekel> für lau nachzumachen, da musst du nur irgendeinen semesterferienjob noch tagebuchmässig beschreiben und das dann "praktikum" nennen Twisted Evil
silluin
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.05.2005
Beiträge: 129
Wohnort: aachen

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2005 - 01:13:06    Titel:

Noch ne Anmerkung:

Jeder Mathe oder Physik Professor wird Dir sagen, dass Du als Mathe, bzw. Physik Student mind. eine 40 Stunden Woche haben wirst.

Wenn Du in Regelstudienzeit Dein Studium schaffen willst stimmt das leider auch

Das andere ist, dass meines Wissen nach das Diplomstudium sozusagen abgeschaft ist und es eigentlich nur noch eine Übergangszeit gibt ich würde mich da mal schlau machen wie das ganze dann als Bachelor Studiengang ausssieht
knuddlmausiiii
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.08.2006
Beiträge: 3
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 16 Aug 2006 - 13:17:44    Titel: Lehramt oder Bachelor

Hallo!
Ich werde bald an der Rwth-Aachen studieren. Leider weiß ich noch nicht genau ob auf Lehramt oder Bachelor. Fest steht, dass es Mathematik sein soll. Bei Lehramt würde ich noch Physik dazunehmen. Sind denn die ersten Semester für Lehramt und Bachelor identisch? Dann könnte ich ja erstmal mit Lehramt anfangen und nachher immer noch wechseln oder? Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.
Lieben Gruß, Sarah
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 16 Aug 2006 - 13:54:13    Titel:

Du wohnst in Aachen? Dann geh mal bei der Fachschaft Mathe/Pyshik/Info vorbei, die Leute da helfen dir gerne weiter. Ist in so nem Altbau in der Karmanstrasse, direkt neben der Uni. Musst aber mal gucken, wann die in den Ferien geöffnet haben. Hier der Link, schau dir die Seite mal an:
http://www.fsmpi.rwth-aachen.de/neuigkeiten/
knuddlmausiiii
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.08.2006
Beiträge: 3
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 16 Aug 2006 - 23:35:48    Titel: Danke

Hey vielen Dank für die schnelle Antwort. Ja eigentlich wohne ich schon da. Bin grade beim Umzug. Werde da nächste Woche mal vorbeigehen. Vielen Dank für den Tip. Studierst du auch in Aachen? Kannst mir ja mal über Icq (264917510) schreiben. Würd mich freuen!
Lieben Gruß, Sarah
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24251

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2006 - 17:26:23    Titel: Doppelstudium

Hallo!

Was die Idee des Doppelstudiums betrifft, kann ich euch folgendes sagen:

Es geht, aber es gehört schon einiges an Energie, Zeit und Können dazu. (Das Können braucht man dafür, dass man nicht so viel Zeit pro Fach investieren muss, wie der "Normal-Student".)

Zwei Freunde und ehemalige Klassenkameraden von mir ziehen gerade jeweils ein Doppelstudium in Mathe und Info durch. Aber beide waren als Schüler auch Bundessieger in einem der Fächer (ich beschränke mich bei ähnlichen Voraussetzungen lieber darauf das Studium in der Hälfte der Zeit durchzubringen Wink *g*).

Aber auch sie (und ich) sprechen weniger von einer 40- als eher von einer 60-Stunden-Woche. Das mag sich viel anhören, aber wenn man sich für sein Fach interessiert, dann geht das Studieren fließend in Freizeitbeschäftigung über... Smile


Merke: Es geht, aber kostet ganz schön Kraft und Anstrengung.

Viele Grüße,
Cyrix
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2006 - 08:24:41    Titel:

Zitat:
Zwei Freunde und ehemalige Klassenkameraden von mir ziehen gerade jeweils ein Doppelstudium in Mathe und Info durch.


Ein extrem ungeeignetes Beispiel Smile Bis auf die zwei Diplomarbeiten ist da ja fast alles das selbe in den beiden Studiengängen... Und die beschweren sich noch? Hmmm
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Mathe,Physik Diplom
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum