Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

löschen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> löschen
 
Autor Nachricht
roboless
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.12.2009
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: 02 Jun 2013 - 11:41:13    Titel: löschen

löschen


Zuletzt bearbeitet von roboless am 24 Jul 2014 - 14:47:14, insgesamt einmal bearbeitet
Lilith05
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2008
Beiträge: 557
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 02 Jun 2013 - 18:58:11    Titel:

Hi,

das ist natürlich der Super-GAU bei dem wir leider auch nicht helfen können. So ein Beziehungsende kann einen ziemlich aus der Bahn werfen.

Natürlich ist der naheliegendste Rat ein entschiedendes "reiß dich zusammen und zieh es durch, lenk dich mit Lernen ab". Allerdings weiß ich, dass das nicht unbedingt so einfach funktioniert. Ob du das schaffen kannst oder nicht, kannst wohl nur du sagen. Wenn du merkst, dass du in 4 Wochen keine Klausuren wirst schreiben können, dann gesteh' es dir am besten heute ein, und plane den Semesterabschluss und vor allem die nächsten Semester dementsprechend. Vielleicht kannst du dir ja vorstellen z.B. nur 1 wichige oder 2 weniger wichtige Klausuren mitzuschreiben?

Wir können dir leider nicht sagen, was nun der für dich richtige Weg ist. Aber du bist nicht der Erste in einer solchen Lage, und so abgedroschen es ist, so wahr ist es auch: das Leben geht weiter, und nächstes Jahr um diese Zeit stehst du schon wieder an einem ganz anderen Punkt als jetzt gerade.

Viel Erfolg!
gelber_hamster
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.02.2012
Beiträge: 284

BeitragVerfasst am: 02 Jun 2013 - 20:48:15    Titel:

Geh rational an die Sache ran und mache dir klar, dass das eine mit dem anderen nichts zu tun hast. Keinem ist damit geholfen, wenn du die Uni wegen Privatsachen schleifen lässt, die du erstmal sowieso nicht ändern kannst. Im Idealfall betrachtest du das Lernen als Trotzreaktion.
roboless
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.12.2009
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: 03 Jun 2013 - 17:13:05    Titel:

löschen


Zuletzt bearbeitet von roboless am 24 Jul 2014 - 14:47:28, insgesamt einmal bearbeitet
just_phil
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 23.08.2008
Beiträge: 1006

BeitragVerfasst am: 04 Jun 2013 - 10:21:24    Titel:

gelber_hamster hat folgendes geschrieben:
Im Idealfall betrachtest du das Lernen als Trotzreaktion.


Genau, frei nach dem Motto: "Jetzt erst recht!" Und ganz wichtig: Mach Dir keine Gedanken über den Grund der Trennung, das liegt nicht in Deiner Hand. Du passt nicht zu ihr, sie nicht zu Dir, niemand hat "Schuld".

Häng Dich rein und alles Gute!
wallice
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.06.2013
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2013 - 15:56:31    Titel: Durchziehen!

Hi,
ich hatte dasselbe Problem. Ich hatte ein Praktikum genau zu dem Zeitpunkt angefangen, wo genau die Beziehung vorbei war. Dort wurde mir vor allem Konzentration abverlangt, zudem musste ich mich in ein Studiengang- fernes Thema einarbeiten. Ich dachte die ersten zwei Wochen, daß ich die Thematik einfach nicht verstehen würde können. Auch war es für mich ziemlich anstrengend, da ich auch öfters mal heulen musste, bzw. mir so am Bürotisch die Tränen kamen. Voll blöd, weil ich in einem Ing. Büro zusammen mit anderen saß.

Absolut wichtig und hilfreich war für mich:

Totale Kontaktsperre! Konsequent.

Das heisst:

-keine Telefonate, sms, Facebook, eMail oder sonstiges!
-keine Briefe

Dies gilt auch für solche (selbstbetrügerischen) Fälle, in denen man "ja eigentlich" Kontakt wegen etwas anderem aufnimmt; noch Sachen abholen, restliche Dinge klären...etc.

Frage dich immer, ob es genauso gut möglich wäre, wenn das später passiert (in drei Monaten zB.)
Ob es jemand anderes erledigen könnte.
Falls dir dazu Gegenargumente einfallen - sei ehrlich zu dir selbst - liegt es nicht doch daran, dass du in Wirklichkeit bei diesem - ja offiziell rein sachlichem Anliegen - nicht doch auf Informationsaustausch auf emotionaler Ebene aus bist?
Ihr Blick, Reaktion etc. Oder sogar Rache?

Ich war zu dem Zeitpunkt (ist jetzt 2 Jahre her) so tief unten in meinem Leben, wie noch nie.

Heute ärgere ich mich - wenn überhaupt - nur darüber, daß mir das nicht schon 10 Jahre früher passiert ist.

Denn ich habe zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise, durch dieses "unten sein" eingesehen, daß ich an mir etwas ändern muss. Ich habe die Motivation gehabt, mir die richtigen Informationen, (Selbstwertgefühl aufbauen, Verhaltensänderungen trainieren, Feedback geben lassen etc.) zu holen, um MEIN Leben grundlegend zu verändern und ICH HABE ES GETAN. Es ist nunmal so, dass wir Männer (also fast alle) leider nicht die Chance bekommen, den richtigen Umgang mit Frauen zu lernen!
Das fängt schon damit an, dass es als "unüblich" gilt eine schöne Frau auf der Strasse einfach anzusprechen. (Nüchtern und im Alltag).
Ich habe heute Dinge erreicht (in Bezug auf Frauen), die ich nicht für möglich gehalten hätte. Dieses selbst nicht dran glauben war/ist sogar eins der größten Hindernisse, es zu erreichen...
Während der Beziehung dachte ich, - ich kann es gar nicht mehr mit mir in Zusammenhang bringen so fremd ist mir das heute - dass ich wohl nie wieder so eine, wenn überhaupt eine Freundin bekommen könnte.

Oh mann, wie falsch ich damit lag; was ist die Steigerung von Gegenteil? Denn das ist der Fall!

Also zieh dein Ding durch, verschwende keine Gedanken an Sie.

Nutz dein Tief um nach oben durchzustarten, wie ein Gummi welches grad nach gaaanz unten gespannt wird, wenn man es dann loslässt...

Wünsche dir alle Gute!
idila
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.04.2011
Beiträge: 274

BeitragVerfasst am: 22 Jun 2013 - 00:26:51    Titel:

das, was wallice schreibt, ist perfekt Very Happy
kann nur noch hinzufügen, dass du das alles nicht beeinflussen kannst, noch vorhersehen konntest, nun ist es passiert, eine echte herausforderung!
bleib cool - denn nicht alles was schlecht ist, ist wirklich schlecht, ganz im gegenteil: meist verbergen sich ungeheure möglichkeiten dahinter, die du nie erahnt hättest
Kaffeebohne22
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.06.2013
Beiträge: 19
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 25 Jun 2013 - 12:00:36    Titel: Semester aussetzen

Wie wäre es mit einem Semester aussetzen?
Einfach ein halbes Jahr Abstand zum Studium nehmen, vlt work and travel, und danach dann weiter durchstarten!
Geht natürlich nur, wenn du die maximal zulässige Studienzeit nicht überschreitest.
Clarice
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.07.2007
Beiträge: 625

BeitragVerfasst am: 25 Jun 2013 - 13:24:50    Titel:

Steh dazu, dass es dir schlecht geht. Heul, schrei... mach dir Luft. Rational damit umgehen... naja, jemand der das rät, ist wahrscheinlich noch nie verlassen worden. 7 Jahre Beziehung sind ja auch kein Pappenstil. Es kommt ja auch immer auf den Charakter an, manche Leute können es "wegdrücken", andere nicht. Ich fürchte, nur du kannst entscheiden wie du damit umgehst. Das Wichtigste aus meiner Sicht sind in dieser Zeit gute Freunde zum Reden. Mir hat das in ähnlichen Situationen sehr geholfen. Habe auch meine Magisterarbeit unter Mörder-Liebeskummer geschrieben. Klappte, weil ich seelische Unterstützung hatte. Alles Gute!!
showcase
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2006
Beiträge: 653

BeitragVerfasst am: 29 Jun 2013 - 21:10:51    Titel:

Notfalls Krankheitssemester...bevor du dir deine Noten verhaust....
Wenns dich wirklich mitnimmt könnte das genehmigt werden...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> löschen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum