Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Viele viele FRagen und aufkommende Panik vorm Studium
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Viele viele FRagen und aufkommende Panik vorm Studium
 
Autor Nachricht
s.mandy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.07.2013
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 05 Jul 2013 - 02:21:39    Titel:

ah das ist doch gut zu hören.
schonmal beruhigend. Laughing
vkbbkv
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.03.2013
Beiträge: 117
Wohnort: http://viunity.de/autoren/bkvvkb/profil

BeitragVerfasst am: 05 Jul 2013 - 19:00:08    Titel:

Hi s.mandy,

Skripte usw. mußt Du Dir selbst kaufen.


MfG.

vkb


PS:
Ich habe eine Playlist für Erstsemester erstellt, die sich im Aufbau befindet ...

https://www.youtube.com/playlist?feature=edit_ok&list=PLCV90PIbvJcTBSX2sX7okfw3rgmAo3P_B
Porfavor
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 1477
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 05 Jul 2013 - 21:23:22    Titel:

Es gibt aber auch bei den meisten Dozenten Materialien. Manche sind eben brauchbarer als andere.
s.mandy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.07.2013
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 05 Jul 2013 - 23:15:18    Titel:

Okay mal auf mich zukommen lassen wird schon klappen.
s.mandy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.07.2013
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2013 - 21:56:53    Titel:

Sagt mal wie stehen eigentlich meine Chancen?
Habe ein abi von 2,8 noch keine wartesemester logischerweiße hab das abi ja gerade erst bekommen und habe mich in köln,düsseldorf,bonn,bochum beworben?
Die unis haben ja ne recht krassen nc und habe mich schon damit abgefunden vielleicht ein jahr oder so noch warten zu müssen,bis ich irgendwo da angenommen werde.
aber trotzdem meint ihr ich könnte vielleicht doch glück haben?
Porfavor
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 1477
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2013 - 22:52:44    Titel:

Mit 2,8 ist es natürlich schwierig. Aber es kommt wie immer auf die Uni an. Bei mir war damals der NC 2,3 oder 2,4. Ich weiß aber noch, dass er in Bonn 1,8 war, dann aber im Nachrückverfahren sich noch verändert hat. Aber in Bonn dürftest du dann mit 2,8 jedenfalls sehr schlechte Karten haben. Wie das an den anderen Unis ist, musst du gucken - Köln vermutlich auch schwer.
konstantin87
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 5968

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2013 - 22:54:22    Titel:

gerade in nrw ist wegen der hohen bevölkerungsdichte ein höherer andrang an den hochschulen. was spricht dagegen es in einem anderen bundesland an einer kleinstadt-uni zu probieren?
s.mandy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.07.2013
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2013 - 01:15:30    Titel:

dagegen spricht,dass ich nciht weg von freunden und familie will ich bin da sehr eingeschränkt das geht für mich einfach garnicht,da warte ich wie gesagt lieber 2 oder 3 semester und mach solange ein jahrespraktikum in der richtung.
Krawallbiene
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 5181

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2013 - 09:15:38    Titel:

Köln ist auch noch im WS recht hoch. Bei mir war er damals genau 2,3. Sommersemester ist da besser bzw einfacher nen Platz zu bekommen.
Glaube aber, dass Düsseldorf mit 2,8 klappen kann.
s.mandy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.07.2013
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2013 - 13:40:01    Titel:

echt düsseldorf?
Ich dachte,wenn etwas garnicht klappt dann düsseldorf ich höre immer es ist so irre schwer da rein zu kommen.
dachte ich hätte in bochum noch die besten chancen,da die uni nen schlechten ruf hat und nicht sooo viele bewerber wie düsseldorf in bochum war der nc die letzen jahre nicht ganz so krass wie bei den anderen.
Aber düsseldorf wäre mir am liebsten...ist die nähste uni.

sagt mal ist es eigentlich noch zu schaffen,wenn man noch ne weile zur uni pendeln muss(Bonn wäre die weiteste mit 1,5 stunden ca weg)??
Also schafft man dann die uni,das lernen und etwas freizeit noch,wenn man schon 3 stunden vom tag im zug hängt?

wie ist das allgemein mit freizeit?
Ich höre immer diese horrorgeschichten,dass jurastudenten garkein leben und freizeit mehr haben aber so schlimm ist es auch nicht oder?
aber mal ein urlaub für ein paar wochen in den semesterferien ist wegen hausarbeiten bestimmt wirklich nicht mehr drin oder?^^
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Viele viele FRagen und aufkommende Panik vorm Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 2 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum