Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Frankfurt IBD Arbeitszeiten Cap
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Frankfurt IBD Arbeitszeiten Cap
 
Autor Nachricht
JohnDoe111
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.03.2013
Beiträge: 140

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2013 - 23:59:09    Titel:

Das ist auch meine Meinung.

Ob man jetzt um 0:30 oder um 2:00 nach Hause kommt, macht auch keinen Unterschied: am soziokulturellen Leben hat man immer noch keine Teilhabe.

Muss man denn jetzt zwei Stunden früher auf der Matte stehen, um 10%+ Arbeitsausfall wettzumachen? Falls ja: Na dann viel Spaß! Falls nein: Dann ist da doch gewaltig was schief gelaufen, wenn man so etwas ohne weiteres wegstecken kann. Falls als Ausgleich aber mehr Leute angestellt werden: Wieso ist das nicht schon früher passiert?
DK1987
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.12.2012
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2013 - 00:34:15    Titel:

Bei GS kann ich mir sowas nicht vorstellen.

Dibelius ist doch selbst bekloppt und arbeitet wie ein Tier.

Laut der Medien schläft er "nur" 4 Stunden am Tag und geht gegen 5 Uhr morgens ins Fitnessstudio. Dann arbeitet er durch.

Als ob er seine Mitarbeiter anders behandeln würde als sich selbst.....
iradeX
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.06.2008
Beiträge: 478

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2013 - 09:16:44    Titel:

Das mit der Genehmigung stimmt definitiv. Hat mir jedenfalls ein Praktikant erklärt.
above&beyond
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.02.2012
Beiträge: 175

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2013 - 13:25:56    Titel:

JohnDoe111 hat folgendes geschrieben:
Das ist auch meine Meinung.

Ob man jetzt um 0:30 oder um 2:00 nach Hause kommt, macht auch keinen Unterschied: am soziokulturellen Leben hat man immer noch keine Teilhabe.


Dann hast du nie im IB gearbeitet. Ob 0.30 oder 2 Uhr macht auf Dauer sehr wohl einen großen Unterschied.
Unternehmensjurist
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 17.07.2010
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2013 - 15:39:47    Titel:

Was ist denn da die normale Uhrzeit, zu der man morgens ca. beginnt als Praktikant oder Analyst, wenn man immer bis 0:30 oder 2:00 Uhr oder was auch immer arbeitet?
cameronero
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.07.2011
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2013 - 16:04:22    Titel:

Analysten viertel nach neun. Praktikanten kurz vor neun. Schaut dich aber keiner blöd an, wenn du mal halb 10 kommst.
Gerrix
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.10.2007
Beiträge: 136

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2013 - 16:05:26    Titel:

Meine Erfahrung: Spanne zw. 8:30 - 9:30 sowohl bei Analysten als auch bei Praktikanten.
L_Eiriksson
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.06.2013
Beiträge: 78

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2013 - 16:50:51    Titel:

above&beyond hat folgendes geschrieben:
JohnDoe111 hat folgendes geschrieben:
Das ist auch meine Meinung.

Ob man jetzt um 0:30 oder um 2:00 nach Hause kommt, macht auch keinen Unterschied: am soziokulturellen Leben hat man immer noch keine Teilhabe.


Dann hast du nie im IB gearbeitet. Ob 0.30 oder 2 Uhr macht auf Dauer sehr wohl einen großen Unterschied.


Ich finde er hat da schon Recht. Es ging ihm ja nicht um zusätzlichen Schlaf, sondern um social life. Und um die Uhrzeit triffst du dich meistens nur noch mit Bankern, entsprechend geht es dann irgendwann einfach nur noch darum wie zynisch dein VP ist.
Ace_X
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2012
Beiträge: 103

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2013 - 18:30:43    Titel:

L_Eiriksson hat folgendes geschrieben:
Ich finde er hat da schon Recht. Es ging ihm ja nicht um zusätzlichen Schlaf, sondern um social life. Und um die Uhrzeit triffst du dich meistens nur noch mit Bankern, entsprechend geht es dann irgendwann einfach nur noch darum wie zynisch dein VP ist.


In Frankfurt leben doch eh nur Banker, dann kann man auch genauso gut im Team bleiben. Laughing
Rudi Carell
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.12.2007
Beiträge: 535

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2013 - 22:15:06    Titel:

above&beyond hat folgendes geschrieben:
JohnDoe111 hat folgendes geschrieben:
Das ist auch meine Meinung.

Ob man jetzt um 0:30 oder um 2:00 nach Hause kommt, macht auch keinen Unterschied: am soziokulturellen Leben hat man immer noch keine Teilhabe.


Dann hast du nie im IB gearbeitet. Ob 0.30 oder 2 Uhr macht auf Dauer sehr wohl einen großen Unterschied.


Natürlich macht das einen Unterschied, aber der Tag bzw. das Leben außerhalb der Arbeit ist so oder so im Arsch - ob 0.30 Uhr oder 2.00 Uhr. Für Schlaf/Gesundheit/ein bisschen Freizeit sind 1,5h mehr pro Tag formal/faktisch etwas Wert, aber aus einer objektiven Perspektive ist und bleibt man ein Sklave der Arbeit.
Für diese Arbeitszeiten muss man "geboren" sein. Ich will kein Urteil darüber fällen, ob man für diesen Job auf Dauer einen fehlenden Drang nach Sozialleben, Komplexe oder sonstwas haben muss...ich persönlich arbeite ja selbst im M&A und/als auch im Dealgeschäft und bin bedient, wenn ich regelmäßig bis deutlich nach 22 Uhr im Büro sitze. Selbst diese Zeiten machen mich auf Dauer von meiner Gesamtstimmung recht unzufrieden. Da könnte mich eine Verbesserung von 2.00 auf 0.00 Uhr auch nicht zufriedener machen...das ist für meine Empfindung noch immer Sklavenarbeit, die ich niemals im Leben freiwillig mitmachen würde. Diese Fremdbestimmung und Bindung ans Büro sprechen gegen jegliches Freiheitsstreben, was ich als selbstständig denkender und handelnder Mensch mit meinen individuellen Bedürfnissen besitze.
Für kein Geld der Welt, für keine Exit-Option kann ich mir vorstellen, mir das anzutun. Ich kann auch nicht beurteilen, ob man Respekt vor diesen Arbeitszeiten haben sollte, oder Mitleid, ober das alles menschlich erbärmlich finden sollte. Schwieriges Thema!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Frankfurt IBD Arbeitszeiten Cap
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum