Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Abitur nachholen mit abgeschlossener Berufsausbildung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Abitur nachholen mit abgeschlossener Berufsausbildung
 
Autor Nachricht
Ingoo
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.11.2013
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 05 Nov 2013 - 18:52:37    Titel: Abitur nachholen mit abgeschlossener Berufsausbildung

Hallo,

vorab vielen Dank für eure Hilfe! Ich denke das Thema wurde bereits vorher schon mal besprochen aber genaues habe ich nicht gefunden aber viele hilfreiche Antworten zu ähnlichen Themen.

Ich bin 23 Jahre alt aus der Nähe von Hamburg und habe meine mittlere Reife ( erweiterten Realschulabschluss ) + eine abgeschlossene Berufsausbildung ( Groß & Außenhandelskaufmann ) mit 2 Jahren Berufserfahrung. Sowohl als auch mit ~2 abgeschlossen.
Nun nach einem Jahr reisen möchte ich nochmal studieren - die klassische Frage ist nur was?! Somit auch, welchen Schulabschluss benötge ich?!

Möchte gerne mindestens mein Fachabitur nachholen + die Option auch das allgemeine Abitur nach dem Fachabi zu machen ( quasi erstmal Fachabi und denn wenn es das gibt noch ein weiteres Jahr für das Allgemeine - wenn ich denn weiss was ich studieren möchte =) ).
Was für Möglichekiten gibt es? Kennt jmd Schulen und kann sie empfehlen in HH und Umgebung ( auch Niedersachsen wäre möglich )?

Vielen Dank!
Grüße
Ingo
konstantin87
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 5968

BeitragVerfasst am: 05 Nov 2013 - 20:42:35    Titel:

in der 12. klasse der fachoberschule hannover kannst du die fachhochschulreife erlangen und anschließend in der 13. klasse der berufsoberschule hannover die allgemeine hochschulreife (abitur).

die frage ist nur: wozu, was willst du studieren? denn seit 2010 kannst du an jeder uni in niedersachsen FACHBEZOGEN auch mit der fachhochschulreife an den unis studieren. fachbezogen bedeutet in dem fall, dass du die fachhochschulreife in richtung wirtschaft gemacht hast und dann bwl, wirtschaftsingenieurwesen, wirtschaftsinformatik, wirtschaftspädagogik usw. usw. studieren kannst.
Chrischii
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2008
Beiträge: 889

BeitragVerfasst am: 05 Nov 2013 - 23:16:49    Titel:

Eine Möglichkeit, wie von konstantin angesprochen: Fachhochschulreife an einer FOS machen (ein Jahr Vollzeit in deinem Fall) und dann anschließend - wenn erforderlich oder gewollt - die Berufsoberschule 13 (ebenfalls ein Jahr Vollzeit) zur fachgebundenen bzw. allgemeinen Hochschulreife (für letztere brauchst du ausreichend Fremdsprachenkenntnisse in einer 2. FS). Geht z.B. in Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein. Muss man aber schauen, evt. gibts für die BOS 13 weitere Voraussetzungen, die zu erfüllen sind. In HH bspw. die Fachhochschulreife mindestens mit der Durchschnittsnote 3,0.

Alternativ in Hamburg auch bspw. gleich auf die BOS gehen, die schließt nach dem ersten Jahr auch mit der FHR ab. Dann kannst du dort weitermachen (fürs Abi) oder halt abgehen...

Je nach Studienwunsch kann die FHR in der Tat auch für ein Universitätsstudium ausreichen.

Zudem möchte ich auf die Möglichkeit hinweisen, auch als beruflich Qualifizierter ohne schulische HZB in allen Bundesländern (freilich mit unterschiedlichen Regelungen) studieren zu können.
tokyob
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2006
Beiträge: 3096
Wohnort: Tokyo, Japan

BeitragVerfasst am: 06 Nov 2013 - 02:50:01    Titel: Re: Abitur nachholen mit abgeschlossener Berufsausbildung

Ingoo hat folgendes geschrieben:
Ich bin 23 Jahre alt aus der Nähe von Hamburg und habe meine mittlere Reife ( erweiterten Realschulabschluss ) + eine abgeschlossene Berufsausbildung ( Groß & Außenhandelskaufmann ) mit 2 Jahren Berufserfahrung. Sowohl als auch mit ~2 abgeschlossen.
Nun nach einem Jahr reisen möchte ich nochmal studieren - die klassische Frage ist nur was?

Hallo, der ideale Fall waere, wenn das Studium auf Deiner bisherigen Ausbildung/Arbeit aufbauen wuerde, also sowas wie Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, etc. Da kannst Du dann Deinen Schwerpunkt auch selbst bestimmen, von Personalwesen ueber Logistik bis Rechnungswesen.
Entwas 'Verwandtes' wie Berufsschullehrer waere wohl auch noch eine Moeglichkeit, aber was 'ganz anderes' zu machen, z.B. "Englisch und Geschichte auf Lehramt' oder 'Journalismus' wuerde ich wohl nur machen, wenn Du da entsprechend grosse Ambitionen/Motivation/... hast..
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Abitur nachholen mit abgeschlossener Berufsausbildung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum