Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Integration
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Integration
 
Autor Nachricht
schwanzbartkiller
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 1264
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2013 - 01:02:05    Titel:

softis123 hat folgendes geschrieben:


sprich ich muss bei ∫ [(-1/x)*(1/2)x^2] dx nochmal eine partielle integration machen, richtig?



Wenn man den Integranden zusammenfasst stößt man hier nur noch auf das Grundintegral
[;\int{x^n}dx=\frac{x^{n+1}}{n+1};]
kölscheklüngel
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2011
Beiträge: 325
Wohnort: Cologne

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2013 - 12:47:23    Titel:

Hi M_Hammer_Kruse,

wo ist der Unterschied zwischen (1/2)x^2 und 1/2x^2? Meiner Meinung nach, brauchst du in diesem Falle keine Klammer. Es zählt zuerst die Potenz, dann wird multipliziert.



Gruss kölscheklüngel
M_Hammer_Kruse
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 8197
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2013 - 14:54:51    Titel:

Natürlich, es gilt:
1. Höherwertige Rechenoperationen binden stärker als niederwertige. Also Potenz vor Mulitplikation/Division vor Addition/Subtraktion.
2. Gleichwertige Operationen werden von links nach rechts abgearbeitet.
3. Einstellige Operatoren (Vorzeichen, Funktionsoperatoren wie sin oder ln) gehen vor allem anderen.

Aber bei Termen, die im Fließtext geschreiben sind, frage ich lieber noch mal nach. Da gilt: Lieber eine Klammer zu viel, als dass man sich mit einer Aufgabe beschäftigt, die gar nicht so gemeint ist, wie sie da steht.

Haben wir schon oft genug gehabt:
4-x²/2-x, ist das 4-(x²/2)-x oder (4-x²)/(2-x)?
sin x+3, ist das (sin x)+3 oder sin (x+3)?
usw.

Denn erstaunlich vielen Fagestellern ist gar nicht klar, dass Klammern eine Bedeutung haben. Oder - immer wieder gern genommen - dass man Summen im Zähler und im Nenner klammern muss, wenn man einen waagerechten Bruchstrich durch einen Schrägstrich ersetzt.

Minimalismus in der Notation ist ganz nett, aber Klarheit ist besser.

Gruß
mike
softis123
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.09.2013
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2013 - 19:45:21    Titel:

vielen dank für die hilft. hab es jetzt auch richtig hinbekommen.

bei den klammern hast du natürlich recht, aber wenn man davor sitzt mit papier und bleistift muss man erstmal umdenken und das richtig am pc wiedergeben. Very Happy

wie kann man das so schön visuell darstellen wie in dem 2. post von dir?
schwanzbartkiller
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 1264
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2013 - 20:55:06    Titel:

softis123 hat folgendes geschrieben:


wie kann man das so schön visuell darstellen wie in dem 2. post von dir?


Das wird in diesem Thread im Physikforum gut erklärt http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/199070,0.html
M_Hammer_Kruse
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 8197
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2013 - 21:51:20    Titel:

Das mit dem Greasemonkey-Addon ist mittlerweile veraltet. (Obwohl es durchaus noch funktioniert.)

Der Zug der Zeit ist [ tex ]...[ /tex ] (Warum ist der Thread dazu nicht gepinnt?)

Gruß
mike
schwanzbartkiller
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 1264
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2013 - 15:44:50    Titel:

Danke, ein Addon weniger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Integration
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum