Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wurzelfunktionen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Wurzelfunktionen
 
Autor Nachricht
heinz67
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.12.2012
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2013 - 13:20:05    Titel: Wurzelfunktionen

Hallo,
ich stehe leider wiedermal daneben.

Die Geschwindigkeit v einer elektrischen Ladung der Masse m nach dem Durchlaufen der Spannung U beträgt die Wurzel aus 2QU/m. Stelle die Geschwindigkeit v für ein Elektron (Q=E=1,603*10^-19 As, m=9,109*10^-31 kg) bei Spannung U bis 100 V grafisch dar.

Danke
armchairastronaut
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 6744
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensis

BeitragVerfasst am: 13 Nov 2013 - 06:49:07    Titel:

Nuja, Heinz, m und Q sind gegeben (ein Elektron trägt die Elementarladung), und U läuft von 0 bis 100 Volt. Muss man nur noch einsetzen.
Das lässt sich doch ganz einfach als Funktion grafisch darstellen (nach oben die Beschleunigung, nach rechts die Spannung).
Wo genau ist das Problem?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Wurzelfunktionen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum