Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Roman-Gesetzmäßigkeiten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Kunst-Forum -> Roman-Gesetzmäßigkeiten
 
Autor Nachricht
Gsiberger
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.05.2009
Beiträge: 95

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2013 - 18:32:20    Titel: Roman-Gesetzmäßigkeiten

Hallo,

welche allgemeinen "Gesetzmäßigkeiten" (abgesehen von den Rechtschreibregeln) gilt es beim Schreiben eines Romanes zu beachten?

Danke und Gruß

M
Gsiberger
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.05.2009
Beiträge: 95

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2013 - 06:15:59    Titel:

Hallo,

gemeint sind z.B.:
Welche Zeit, Redeart udgl.

Gruß M.
oberhaenslir
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 781

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2014 - 08:21:22    Titel: Roman

Die epische Textsorte 'Roman' ist eine 'lange Erzählung' mit weit ausgreifenden und untereinander verwobenen Handlungssträngen.

Eine 'Erzählung' hat nur einen Handlungsstrang, der unmittelbar zum Ziel führt.

Der 'Roman' hat zahlreiche Gattungen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Roman#Gattungen_und_Genres_des_Romans
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Kunst-Forum -> Roman-Gesetzmäßigkeiten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum