Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Finanzmathematik-Abschreibung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Finanzmathematik-Abschreibung
 
Autor Nachricht
demidrollka
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 03.11.2013
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2014 - 20:00:03    Titel: Finanzmathematik-Abschreibung

Hey, ich habe eine Aufgabe, bei der ich nicht weiter komme.

Eine Maschine wird geometrisch-degressiv abgeschrieben. Der Restwert beträgt nach einem Jahr 1800 und nach 3 Jahren 400.

Wie lautet das Bildungsgesetz, die Rate und der Anschaffungswert?

Mein Ansatz:
Bt=(1-r)^t*A

1800=(1-r)¹*A
400=(1-r)³*A

400/1800=(1-r)²

Ich komme nicht weiter, da ich den Bruch nicht so kürzen kann, um die Wurzel zuziehen. Hab ich einen Denkfehler oder ist der Ansatz falsch? Taschenrechner ist nicht erlaubt.

Danke Smile
demidrollka
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 03.11.2013
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2014 - 10:23:39    Titel:

Jemand eine Idee?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Finanzmathematik-Abschreibung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum