Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

WHU/EBS 2014
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> WHU/EBS 2014
 
Autor Nachricht
aristokrates
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2010
Beiträge: 1356

BeitragVerfasst am: 31 März 2014 - 23:41:47    Titel:

xx


Zuletzt bearbeitet von aristokrates am 19 Nov 2014 - 22:43:21, insgesamt einmal bearbeitet
Abi2014
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.03.2014
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2014 - 00:47:14    Titel:

Vielen Dank für deine Antwort.

Ich war bereits an der EBS und kann mir durchaus vorstellen, dort zu studieren. An der Finanzierung wird es auf Grund der vielfältigen Finanzierungsmöglichkeiten nicht scheitern.

Gibt es hier zufällig jemanden der abschätzen kann, wie groß die Chancen nach dem Bachelor bzw. Master ungefähr sind, einen der von mir angestrebten Jobs in einem der großen Unternehmen (Daimler, BMW, Volkswagen,...) zu ergattern?

Außerdem würde mich interessieren, ob jemand von euch zb. an der WHU (oä.) studiert und mir berichten könnte, ob es dort Möglichkeiten gibt, seine Kenntnisse im Bereich Automotive zu erweitern (ähnlich der Möglichkeiten an der EBS).

Zu diesen Fragen konnte ich bei meiner Recherche leider nichts finden. Daher wäre es schön, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.
Goodside
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.03.2014
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2014 - 12:58:24    Titel:

aristokrates hat folgendes geschrieben:
Nach was du wirklich suchst ist also die Bestätigung, dass es sich lohnt einen Kredit für die EBS aufzunehmen. (Gab es da nicht immer diese Stories von wegen "an der Finanzierung ist es noch bei niemandem gescheitert"?)



Ist das nur an der EBS eine Lüge oder auch an der WHU ?
LoLzeBoB
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2010
Beiträge: 1317
Wohnort: Germany

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2014 - 14:09:37    Titel:

Goodside hat folgendes geschrieben:
aristokrates hat folgendes geschrieben:
Nach was du wirklich suchst ist also die Bestätigung, dass es sich lohnt einen Kredit für die EBS aufzunehmen. (Gab es da nicht immer diese Stories von wegen "an der Finanzierung ist es noch bei niemandem gescheitert"?)



Ist das nur an der EBS eine Lüge oder auch an der WHU ?


Wenn jemand bereit ist, die Studiengebühren in Form von Schulden auf sich zu nehmen, dann wird das an der WHU mit Sicherheit nicht scheitern. Den Kredit kriegt jeder. Den Generationenvertrag eigentlich auch. Insofern ist es an der WHU definitiv keine Lüge.

An der EBS, da bin ich mir recht sicher, wird es auch keine Lüge sein. Aber wer weiß, vielleicht kennst du dich da besser aus.

@Abi2014
Ich kenne Leute, die mit WHU Abschluss im Bereich automotive arbeiten. Es geht also. Spezielle Kurse in diese Richtung - ob Bachelor oder Master - bieten wir meines Wissens nach aber nicht an. Ob das im EBS Bachelor anders ist, weiß ich nicht.
AlexejH
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.05.2011
Beiträge: 399

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2014 - 14:42:21    Titel:

Goodside hat folgendes geschrieben:
aristokrates hat folgendes geschrieben:
Nach was du wirklich suchst ist also die Bestätigung, dass es sich lohnt einen Kredit für die EBS aufzunehmen. (Gab es da nicht immer diese Stories von wegen "an der Finanzierung ist es noch bei niemandem gescheitert"?)



Ist das nur an der EBS eine Lüge oder auch an der WHU ?


Joa an der EBS kann jeder für die Studiengebühren einen Kredit aufnehmen (und das machen auch nicht wenige), gibt da spezielle Kooperationen mit Banken. Ist normalerweise auch finanziell lukrativer als das über einen 10-jährigen Generationenvertrag (den aber nur 10-15 Leute pro Jahr machen können) laufen zu lassen, sofern man entsprechende Gehaltsprojektionen hat.. Außerdem gibt's auch Stipendien von der EBS. Wenn man beim Auswahlverfahren gut war und in die Bedürftigkeitsklasse fällt, ist es da auch nicht so schwer eines zu bekommen.

Es gibt im Bachelor an der EBS im letzten Jahr Automotive-Vertiefungen und im Master sowieso. Wie die Chancen stehen für einen Job im Automotive-Bereich kann dir wahrscheinlich kaum jemand sagen, das hängt am Ende von dir, dem Job, von der Einstellungslage, von der Konkurrenz, etc. ab. Jedenfalls kenne ich einige Kommilitonen die coole Praktika bei BMW, Daimler, Audi/VW hatten.

Du wirst aber während des Studiums vermutlich sowieso noch andere Branchen finden, die dich interessieren für die dann ebenfalls gut aufgestellt bist. Brauchst dir also diesbezüglich keine Sorgen machen nach der EBS (und auch nicht nach der WHU). Aber von nichts kommt bekanntlich nichts, das heißt du wirst dich schon reinhängen müssen...
Kithar
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.08.2011
Beiträge: 155

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2014 - 18:44:53    Titel:

Abi2014 hat folgendes geschrieben:
Gibt es hier zufällig jemanden der abschätzen kann, wie groß die Chancen nach dem Bachelor bzw. Master ungefähr sind, einen der von mir angestrebten Jobs in einem der großen Unternehmen (Daimler, BMW, Volkswagen,...) zu ergattern?

Außerdem würde mich interessieren, ob jemand von euch zb. an der WHU (oä.) studiert und mir berichten könnte, ob es dort Möglichkeiten gibt, seine Kenntnisse im Bereich Automotive zu erweitern (ähnlich der Möglichkeiten an der EBS).

Zu diesen Fragen konnte ich bei meiner Recherche leider nichts finden. Daher wäre es schön, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.


Kurz zur Finanzierung: Sowohl an WHU als auch EBS (soweit ich weiß) kein Problem. Ob Kredit, Generationenvertrag, (Teil)Stipendium, etc.

Zu Karrierechancen im Automotive: Nach Bachelor nicht schlecht, nach Master besser Wink
An der WHU gibt es dazu kein Programm oder besondere Events. Allerdings ist es relativ unproblematisch ein Praktikum oder Festeinstieg bei den Automobilkonzernen zu bekommen.
Garantie gibt es natürlich nie.
Abi2014
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.03.2014
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2014 - 12:26:13    Titel:

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten.

Dann werde ich mich gegen die WHU, Mannheim und Co. entscheiden und das Studienplatzangebot der EBS annehmen.
paladinanx
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.04.2014
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2014 - 17:30:45    Titel:

Ich entschuldige mich für meine schlechte Deutschkenntnisse. Ich bin mit Google übersetzen für die Frage. Ich bin ein Nicht-EU-Internationaler Studenten. Ich habe ein Angebot für Master in Finance an der WHU erhalten.

Ich bin bereit, in Unternehmensberatung, Investment Banking-oder DAX-30-Unternehmen zu arbeiten. Ich glaube, dass ich in der Lage, B2 deutschen Sprachkenntnisse durch die Zeit, die ich absolvieren zu erreichen.

Werde ich in der Lage, einen Job zu finden? Praktikum etc sein?

Soll ich das Angebot annehmen? Bitte bieten Sie mir Führung
dy94
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.03.2014
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2014 - 19:38:31    Titel:

War jemand heute beim Auswahltag von euch? Bzw. wird es morgen sein?
Es wäre glaube ich für alle mal bestimmt interessant, wenn Ihr euren Eindruck schildern könntet wie Ihr es erlebt habt etc. Smile
Kithar
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.08.2011
Beiträge: 155

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2014 - 20:09:46    Titel:

dy94 hat folgendes geschrieben:
War jemand heute beim Auswahltag von euch? Bzw. wird es morgen sein?
Es wäre glaube ich für alle mal bestimmt interessant, wenn Ihr euren Eindruck schildern könntet wie Ihr es erlebt habt etc. Smile


Also ich bin wohl auf dem Campus. Nur ist das mit dem Auswahltag schon eine Weile her Wink

Da die Eindrücke aber oft dieselben geblieben sein sollten...
- tolle Mitbewerber, etliche sieht man in der Einführungswoche (oder vorher) wieder
- irgendein Dulli trägt immer einen Anzug und sticht damit heraus, manchmal sind diese Leute aber sogar ganz ok
- die Prüfer sind mal cool, mal 'schräger' (z.B. London-Banker oder General)
- der Campus ist winzig, aber angenehm und familiär


Da du aber sicher auch konkret Tipps willst...
- offen/ehrlich/aktiv/interessiert/zielstrebig erscheinen (am besten auch noch sein)
- in der Gruppendiskussion nicht penetrant oder agressiv auftreten, sondern auf Punkte anderer eingehen und eigene einbringen. Generell ist hier ein zu dominantes oder rechthaberisches Auftreten schädlicher als ein zu ruhiges und zurückhaltendes. Letzteres ist natürlich auch nicht durchgängig empfehlenswert... (zur Gruppendiskussion: 5-6 Bewerber, vorgegebenes Thema von der Jury, in Gruppenarbeit zu einer Lösung des Falls/ der Fragen kommen, oft aktuelle politische/gesellschaftliche Themen; Jury hat Beobachterrolle)
- im eigenen Referat auch am Ende zu einem guten Abschluss kommen und das ganze stringent/logisch aufbauen. Struktur ist wichtig. Danach ein paar gute Diskussionspunkte (gerne kontrovers!) haben, um diese direkt einzubringen und die Diskussionsrunde über das eigene Referat zu leiten (zum Referat: normalerweise 3-4 Bewerber, jeder trägt einzeln nacheinander vor, nach jedem Vortrag kommt die Diskussions-/Fragerunde; Jury hält sich heraus und beobachtet nur)
- in den beiden Einzelinterviews den jeweiligen Prüfer von sich überzeugen, siehe Attribute oben. Lebenslauf muss dargestellt werden, hier geht der Prüfer dann auf interessante Punkte ein. Manchmal tritt der Prüfer extra agressiv auf, um einem auf den Zahn zu fühlen. Immer sich selbst treu bleiben und auch ruhig beim eigenen Standpunkt bleiben, auch wenn der Prüfer versucht einen deswegen 'fertig zu machen'
- im Diagramm-Test schnell sein, im Zweifel am Ende raten
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> WHU/EBS 2014
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter
Seite 9 von 17

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum