Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Lagrange Ansatz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Lagrange Ansatz
 
Autor Nachricht
demidrollka
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 03.11.2013
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 04 Feb 2014 - 10:08:50    Titel: Lagrange Ansatz

Hey, ich habe eine Aufgabe, bei der ich eure Hilfe benötige.

Ich habe eine Nutzenfunktion. f(x,y) = 2*Wurzel(x) + 4*Wurzel(y)
und eine Nebenbedingung: 40x+50y-4200

Ich habe die Lagrangefunktion aufgestellt:
f(x,y,Lambda)=2*Wurzel(x) + 4*Wurzel(y)-Lambda*(40x+50y-4200)

So nun muss ich die Funktion ableiten:

fx=x^-0,5 -40*Lambda=0
fy=2y^-0,5 -40* Lambda=0
fLambda= 40x+50y-4200=0

So jetzt muss ich nach Lambda umstellen

x^-0,5=40*Lambda
2y^-0,5=50*Lambda

Ab hier komme ich nicht weiter, da ich nicht weiß, wie ich das korrekt berechnen soll.

Bitte um Hilfe
jh8979
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.07.2012
Beiträge: 2143

BeitragVerfasst am: 04 Feb 2014 - 11:02:22    Titel:

Du hast insgesamt drei Gleichungen aus denen Du x, y und lambda berechnen kannst.
Seyphedias
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.08.2012
Beiträge: 231
Wohnort: Münster

BeitragVerfasst am: 04 Feb 2014 - 18:28:57    Titel:

was ist mit nebenbedingung? kleiner 0? gleich 0? größer 0?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Lagrange Ansatz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum