Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

UKRAINE - wie geht es dort weiter ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 191, 192, 193, 194, 195
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> UKRAINE - wie geht es dort weiter ?
 
Autor Nachricht
bukeo
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.04.2011
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 11 Aug 2016 - 18:59:54    Titel:

koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:


Gerne noch mal, Deine persönliche Abneigung für die USA ist kein hinreichender Grund, der Ukraine als souveränem Staat nicht zu erlauben Mitglied der EU oder Nato werden zu wollen und 50.000 Ukrainer zu ermorden? Welche Logik steckt denn da dahinter?


nein, ich habe keine Abneigung gegen die USA, nur gegen deren Politik.
Ich habe auch was dagegen, wenn man der Opposition einer Regierung eines souveränen Staates hilft, den rechtmässigen Präsidenten Janukowitsch wegzuputschen. Der wurde mit Hilfe der USA illegal vom Amt entfernt, es gab kein Impeachment Verfahren, der wurde einfach mit Hilfe der CIA und den rechtsradikalen Milizen weggeputscht.

Wie sie schon richtig sagen, jeder souveräne Regierung hat das Recht, eine Annäherung an die EU und NATO auch abzulehnen, wie es Janukowitsch getan hat. Deshalb dann einen Putsch unterstützen halte ich auch nicht legal.
Ein Ex-Präsidente der Ukraine und sicher kein Freund von Janukowitsch meinte sogar: die Aufständischen hätten sich ihre Befehle in der US-Botschaft in Kiew abgeholt. Dafür spricht auch der versuchte heimliche Besuch des CIA-Direktors in Kiew, der dann aber entdeckt wurde.

Russland vertritt nur seine eigenen Interessen und das tun sie halt, wie die USA auch - auch mit völkerrechtswidrigen Mitteln. Momentan macht das ja China nun auch schon. Jeder denkt sich halt, wenn der andere das kann, darf ich das auch - USA haben ja damit 2003 begonnen. Danach folgte Russland und nun China.
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11516
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 11 Aug 2016 - 19:26:39    Titel:

bukeo hat folgendes geschrieben:
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:


Gerne noch mal, Deine persönliche Abneigung für die USA ist kein hinreichender Grund, der Ukraine als souveränem Staat nicht zu erlauben Mitglied der EU oder Nato werden zu wollen und 50.000 Ukrainer zu ermorden? Welche Logik steckt denn da dahinter?


nein, ich habe keine Abneigung gegen die USA, nur gegen deren Politik.
Ich habe auch was dagegen, wenn man der Opposition einer Regierung eines souveränen Staates hilft, den rechtmässigen Präsidenten Janukowitsch wegzuputschen. Der wurde mit Hilfe der USA illegal vom Amt entfernt, es gab kein Impeachment Verfahren, der wurde einfach mit Hilfe der CIA und den rechtsradikalen Milizen weggeputscht.

Wie sie schon richtig sagen, jeder souveräne Regierung hat das Recht, eine Annäherung an die EU und NATO auch abzulehnen, wie es Janukowitsch getan hat. Deshalb dann einen Putsch unterstützen halte ich auch nicht legal.
Ein Ex-Präsidente der Ukraine und sicher kein Freund von Janukowitsch meinte sogar: die Aufständischen hätten sich ihre Befehle in der US-Botschaft in Kiew abgeholt. Dafür spricht auch der versuchte heimliche Besuch des CIA-Direktors in Kiew, der dann aber entdeckt wurde.

Russland vertritt nur seine eigenen Interessen und das tun sie halt, wie die USA auch - auch mit völkerrechtswidrigen Mitteln. Momentan macht das ja China nun auch schon. Jeder denkt sich halt, wenn der andere das kann, darf ich das auch - USA haben ja damit 2003 begonnen. Danach folgte Russland und nun China.


Sorry aber Deine Einschätzung der damaligen Situation ist völlig realitätsfern.

Bitte belege mal die Unterstützung der Opposition?

Die Ukraine war zum damaligen Zeitpunkt keine präsidiale sondern eine parlamentarische Demokratie. Die Entscheidungsmacht liegt da allein beim Parlament, dieses hatte dem Beitritt der russischen Ersatz-EU widersprochen und stattdessen eine Kooperation mit der Eu beschlossen. Janukowitsch wollte sich dem Parlamentsbeschluss nicht beugen und wurde dafür vom Parlament abgesetzt. Und kurz darauf die Parlamentsauflösung und Neuwahlen beschlossen. Alles in bester demokratischer Ordnung.

Das gefiel Putin nicht und zur Strafe lies er bis jetzt 50.000 Ukrainer ermorden.
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11516
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2016 - 13:28:57    Titel:

Verschwörung mal anders rum?

http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-amerika/schwarzgeld-aus-der-ukraine-vorwuerfe-gegen-trumps-berater-erhaerten-sich-14396075.html

>>Unter Berufung auf die ukrainische Anti-Korruptionsbehörde, berichtete die „New York Times“ am Montag, dass für Manafort geheime Zahlungen in Höhe von insgesamt 12,7 Millionen Dollar zwischen 2007 und 2012 vorgesehen gewesen seien. Manafort nannte die Vorwürfe „unbegründet, dumm und unsinnig“.

Verbindung zu Clinton

Manafort war Viktor Janukowitschs Wahlkampfberater und half mit, die Ukraine wieder stärker unter den Einfluss Moskaus zu bringen. Bis zu den Majdan-Protesten 2014 hat Manafort für Janukowitsch gearbeitet.<<
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11516
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2016 - 15:23:00    Titel:

http://www.sueddeutsche.de/politik/eil-ermittler-flug-mh-mit-russischer-rakete-abgeschossen-1.3182383

wundert sich da noch einer...?

Und selbst das Offensichtlichste leugnen politische Kräfte in Deutschland immer noch...

http://www.zdf.de/frontal-21/der-propagandakrieg-wie-moskau-berichte-zum-ukrainekrieg-steuert-45390316.html
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> UKRAINE - wie geht es dort weiter ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 191, 192, 193, 194, 195
Seite 195 von 195

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum