Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

kl.Hausarbeit Strafrecht WS13/14 Prof.´in Harzer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> kl.Hausarbeit Strafrecht WS13/14 Prof.´in Harzer
 
Autor Nachricht
Tanja11
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.03.2014
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 18 März 2014 - 14:19:12    Titel: kl.Hausarbeit Strafrecht WS13/14 Prof.´in Harzer

Hallo!
Ich habe folgendes Problem:
Laut Sachverhalt hat C mehrere teure Hemden und Obst, Brot und Kaffee in eine Plastiktüte in einem Kaufhaus gesteckt. Als er das Kaufhaus verlassen möchte, stellt sich ihm ein Kaufhausdetektiv in den Weg und bittet ihn ins Büro, um seine Personalien aufzunehmen.

Meine Frage:
Ich bin mir nicht sicher, ob es überhaupt zu diesem Zeitpunkt Diebstahl gem. § 242 StGB ist, da das Einstecken in eine Tüte noch keine Gewahrsamsenklave ist. Und außerdem steht im Sachverhalt nichts dazu, ob C diese Sachen bezahlen möchte oder nicht. Es steht nur, dass er das Kaufhaus verlassen möchte.

Könnte es aber versuchter Diebstahl gem. §242, 22, 23 StGB sein???

Desweiteren steht im Sachverhalt, dass C den Kaufhausdetektiv weg stößt und mit den Sachen flüchtet. Ist ein Gewahrsamsbruch hier zu bejahen mit dem fliehen?

Würde mich freuen, wenn mir da jemand weiter helfen könnte!!!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> kl.Hausarbeit Strafrecht WS13/14 Prof.´in Harzer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum