Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Nach Ausbildung was machen zur Überbrückung ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Nach Ausbildung was machen zur Überbrückung ?
 
Autor Nachricht
Chylon
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.04.2014
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2014 - 12:54:04    Titel: Nach Ausbildung was machen zur Überbrückung ?

Hallo.

Könnt ihr mir bitte bei meinem Problem weiterhelfen.

Es ist folgendermaßen:

Werde bald mit meiner Ausbildung zum Groß + Außenhandelskaufmann fertig sein, habe danach vor aber leider erst im nächstes Jahr dann eine Ausbildung zum Industriekaufmann zu machen.

Jetzt ist es nur so, das ich ja dann quasi von September 2014 bis August 2015 keine Arbeit habe, da wollte ich euch fragen ob es den eine Schule gibt wo man diese Zeit solange überbrücken könnte ?.

Grüße an euch.
konstantin87
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 5985

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2014 - 13:05:16    Titel:

ich würde eher eine zweijährige weiterbildung zum staatlich geprüften betriebswirt anstreben. diese ist an staatlichen fachschulen häufig kostenlos, es gibt staatliche unterstützung wie z.b. master-bafög und man kann anschließend höhere positionen besetzen als ein normaler kaufmann, auch in der industrie. ausserdem bist du mit zwei jahren schneller durch als mit einem jahr wartezeit und anschließend einer weiteren ausbildung. betriebswirte braucht man überall.

evtl. wäre auch eine weiterbildung wie z.b. industriefachwirt, die häufig von industriekaufleuten gewählt wird, ein passender einstieg. damit bist du deutlich schneller durch und als zugangsvoraussetzung ist meist nur eine irgendeine kaufmännische ausbildung und 1 jahr berufserfahrung erforderlich.
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5740
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 05 Mai 2014 - 08:02:43    Titel:

Mal so grundsätzlich gefragt - hast Du bereits einen Ausbildungsplatz?! Warum versuchst Du nicht noch einen für dieses Jahr zu finden. Du bist spät, sicherlich, aber mit etwas Flexibilität und Mobilität nicht zu spät.

Ich denke allerdings auch, Du solltest über verschiedene Möglichkeiten nachdenken.

1.) Die Möglichkeiten der Weiterbildung (s. Konstantin)
2.) Du kannst das Jahr bspw. auch mit "arbeiten" überbrücken...
3.) Du könntest ein FSJ einschieben...
4.) Du könntest um die Welt trampen...
usw.

Das einzige, was ich nicht würde, ist einfach nur zu warten.
Lillyfee02
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.12.2013
Beiträge: 11
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 04 Jun 2014 - 13:45:36    Titel:

Wieso nicht einfach ein Jahr Berufserfahrung sammeln? Du könntest ja ein Praktikum machen oder sogar eine fixe Stelle für 1 Jahr?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Nach Ausbildung was machen zur Überbrückung ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum