Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Verneinungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Spanisch-Forum -> Verneinungen
 
Autor Nachricht
777
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.01.2006
Beiträge: 128
Wohnort: Siegen

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2014 - 17:07:34    Titel: Verneinungen

Hallo Leute,
Ich habe die folgenden Sätze, wo ich verneinen sollte.
Viele haben dieselbe Bedeutung, sind aber von mir mit Absicht anders formuliert worden.
Dahinter habe ich geschrieben, ob der Satz meiner Meinung nach richtig ist und falls nicht, die Begründung wieso nicht. Könntet ihr mal darüber schauen und mir sagen, ob ich in den einzelnen Fällen Recht habe?


¿Ha llamado alguno de mis amigos?

- No, no ha llamado ninguno de tus amigos. (Richtig)
- No, no ha llamado ninguno. (Falsch, weil "de..." fehlt)
- No, ninguno ha llamado. (Falsch, weil "de..." fehlt)
- No, ninguno de tus amigos ha llamado. (Richtig)
- No, nadie de tus amigos ha llamado. (Falsch, muss ninguno hin)
- No, no ha llamado nadie. (Richtig)
- No, no ha llamado nadie de tus amigos. (Falsch, muss ninguno hin)
- No, nadie ha llamado. (Richtig)

- Èl no viene nunca a tiempo. (Richtig)
- Èl nunca viene a tiempo. (Richtig)
- Èl nunca ha trabajado en la empresa. (Richtig)
- Nadie ha visto a Pablo. (Richtig)
- No ha visto nadie a Pablo. (Richtig)
- Nunca he tenido problemas con Pablo. (Richtig)
- No he tenido nunca problemas con Pablo. (Richtig)
- Pedro se va sin decir nada. (Richtig, denn "sin" kann "no" ersetzen)

- Nunca he hablado con alguno de España. (Richtig)
- Nunca he hablado con alguien de España. (Falsch, muss alguno hin)
- Nunca he hablado con alguien. (So aber richtig)
- Nunca he hablado con ninguno de España.
(Ist zwar richtig, hieße aber "Ich habe noch nie mit keinem aus Spanien gesprochen", was komisch formuliert wäre.
- No he hablado nunca con alguno de España. (Richtig)
- No he hablado con nadie.
(Richtig -> "Ich habe mit niemandem gesprochen.)
- No he hablado con ninguno de España.
(Richtig -> "Ich habe mit keinem aus Spanien gesprochen.")
- No he hablado con ningunas de estas chicas.
(Richtig -> "Ich habe mit keiner dieser Mädchen gesprochen."
- No he hablado nunca con algunas de estas chicas.
(Richtig -> "Ich habe noch nie mit einer dieser Mädchen gesprochen.")
- No he hablado nunca con ningunas de estas chicas.
(Richtig aber komisch formuliert -> "Ich habe noch nie mit keiner dieser Mädchen gesprochen.")

Danke für eure geschätzte Hilfe Wink

777
Ambicja
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.12.2010
Beiträge: 52

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2014 - 19:04:48    Titel: Re: Verneinungen

Hier meine Korrekturen. Was nicht hier steht, war richtig.


- No, no ha llamado ninguno. (Falsch, weil "de..." fehlt)
-> doch, ist richtig. übersetz das mal auf Deutsch, das "de tus amigos" ist überflüssig weil es ja schon in der Frage impliziert ist.

- No, ninguno ha llamado. (Falsch, weil "de..." fehlt)
-> s.o.

- No, nadie de tus amigos ha llamado. (Falsch, muss ninguno hin)
-> meiner Meinung kann man auch das sagen... ist aber vielleicht umgangssprachlich. ninguno wäre sicher richtig.

- No, no ha llamado nadie de tus amigos. (Falsch, muss ninguno hin)
-> s.o.

- Èl no viene nunca a tiempo. (Richtig)
-> klingt falsch. meiner Meinung nach müsste es entweder "él nunca viene a tiempo" oder "él no viene a tiempo nunca" heißen.

- No ha visto nadie a Pablo. (Richtig)
-> falsch. ohne das "a Pablo" wäre es grammatikalisch richtig, würde dann heißen "er/sie hat niemanden gesehen". du willst aber "niemand" sagen, und dann muss das "nadie" vor das Verb.

- No he tenido nunca problemas con Pablo. (Richtig)
-> falsch. das "nunca" muss vor das Verb. man kann es auch ganz ans Ende setzen (no he tenido problemas con Pablo nunca), aber vielleicht ist das Umgangssprache...

- Nunca he hablado con alguno de España. (Richtig)
-> meiner Meinung nach falsch (richtig wäre "alguien"), laut Google sagen das aber wohl viele Leute. vielleicht ist es Umgangssprache, vielleicht tatsächlich richtig.

- Nunca he hablado con alguien de España. (Falsch, muss alguno hin)
-> richtig, s.o.

- Nunca he hablado con alguien. (So aber richtig)
-> ich glaube, das ist falsch. dh "nadie" statt alguien.

- Nunca he hablado con ninguno de España.
(Ist zwar richtig, hieße aber "Ich habe noch nie mit keinem aus Spanien gesprochen", was komisch formuliert wäre.
-> für mich hört sich das komisch an. ich bin mir sicher, "nadie" wäre richtig, kann dir aber nicht 100%ig sagen, dass "ninguno" falsch ist. mit "nadie" bist du auf der sicheren Seite.

- No he hablado nunca con alguno de España. (Richtig)
-> mMn "alguien"

- No he hablado con ninguno de España.
(Richtig -> "Ich habe mit keinem aus Spanien gesprochen.")
-> mMn "alguien"

- No he hablado con ningunas de estas chicas.
(Richtig -> "Ich habe mit keiner dieser Mädchen gesprochen."
-> falsch. hab mal kurz geguckt, über die Existenz des Wortes "ningunos/-as" wird diskutiert, allerdings für andere Dinge. richtig ist auf jeden Fall "ninguna".

- No he hablado nunca con algunas de estas chicas.
(Richtig -> "Ich habe noch nie mit einer dieser Mädchen gesprochen.")
-> das "ningunas" ist wieder falsch (richtig: ninguna, oder einfach nur una)

- No he hablado nunca con ningunas de estas chicas.
(Richtig aber komisch formuliert -> "Ich habe noch nie mit keiner dieser Mädchen gesprochen.")
-> über das "nunca" am Ende hab ich schon was gesagt, für mich klingt das ok. aber statt "ningunas" muss es natürlich wieder "(ning)una" heißen.

hoffe das hilft dir weiter.
777
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.01.2006
Beiträge: 128
Wohnort: Siegen

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2014 - 13:05:50    Titel:

Hallo,
Ich danke für die ausführliche Antwort. Sehr nett Wink

Noch ein paar Rückfragen:

1. D.h. dass nadie und ninguno in vielen Fällen austauschbar sind, denn schließlich stimmen ja folgende Sätze dann alle:

"No, no ha llamado ninguno"
"No, no ha llamado nadie"
"No, nadie ha llamado"
"No, ninguno ha llamado"


Gibt es denn Beispiele, wo wirklich nur ninguno, bzw nur nadie richtig ist?

2. Dieser Satz steht aber in meinem Spanischbuch* im Grammatikteil:

"Èl no viene nunca a tiempo."

Er muss also richtig sein.
Würde daraus dann nicht folgen, dass auch folgender Satz richtig sein muss, denn von der Struktur her sind beide Sätze gleich:

"No he tenido nunca problemas con Pablo."

3. Frage

"Nunca he hablado con alguno de España."

Wenn das falsch ist, so frage ich mich ehrlich ob es nicht irgendeine Regel gbt, die mir sagt, wann ich alguno oder alguien verwende, bzw. wann ich ninguno oder nadie verwende. Gibt es eine solche Regel???

4. Frage

"Nunca he hablado con alguien."

Wenn hier also "nadie" stattdessen kommt, so liegt das doch daran, dass Verneinungswörter immer nur zusammen mit anderen Verneinungswörtern verwendet werden dürfen, oder?
Kann ich mir das als Regel merken?
Also wären nach dieser Regel diese Sätze richtig:

Nunca he hablado con nadie
Siempre he hablado con alguien
No he hablado nunca con nadie (Nach meinem Buch wegen Frage 2 richtig, oder?)
No he hablado nunca con ninguna de estas chicas


Frage 5:

"No he hablado nunca con ninguna de estas chicas."

Ah ich habe verstanden. Ninguna darf nicht als Mehrzahl verwendet werden. Das steht auch so in meinem Buch. Wenn aber der Satz:

"Ella siempre llega puntualmente, pero él no viene nunca a tiempo." richtig ist, so müsste eigentlich dieser Satz auch stimmen, oder?

*Der Satz steht auf Seite 120 im Lehrbuch "Claro qué sí", Neue Ausgabe. Ich denke also, dass er schon stimmen muss.


Liebe Grüße

777
Ambicja
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.12.2010
Beiträge: 52

BeitragVerfasst am: 17 Mai 2014 - 22:17:45    Titel:

So, ich hab das nochmal mit einem Muttersprachler aus Südamerika besprochen, ich selbst hab Spanisch in Mittelamerika gelernt und finde prinzipiell alles komisch, was man dort nicht verwendet Wink
Tut mir leid dass ich teilweise was falsches gesagt hab.

777 hat folgendes geschrieben:

1. D.h. dass nadie und ninguno in vielen Fällen austauschbar sind, denn schließlich stimmen ja folgende Sätze dann alle:

"No, no ha llamado ninguno"
"No, no ha llamado nadie"
"No, nadie ha llamado"
"No, ninguno ha llamado"


Gibt es denn Beispiele, wo wirklich nur ninguno, bzw nur nadie richtig ist?

Das liegt am Kontext, ob sie austauschbar sind oder nicht. Prinzipiell haben sie verschiedene Bedeutungen.
Die Sätze mit "nadie" kannst du immer verwenden, heißt halt, das niemand angerufen hat.
Die Sätze mit "ninguno" funktionieren hier nur, weil deine Frage sich auf "alguno de mis amigos" bezog. Darauf kann man antworten, dass "keiner (der Freunde)" angerufen hat.
Ohne diesen Kontext ergibt der Satz aber keinen Sinn.

777 hat folgendes geschrieben:
2. Dieser Satz steht aber in meinem Spanischbuch* im Grammatikteil:

"Èl no viene nunca a tiempo."

Er muss also richtig sein.
Würde daraus dann nicht folgen, dass auch folgender Satz richtig sein muss, denn von der Struktur her sind beide Sätze gleich:

"No he tenido nunca problemas con Pablo."

WIe gesagt, ich kenne diese Struktur nicht, laut meinem Freund liegt das an der Region aber grammatikalisch sind die Sätze tatsächlich richtig. Sorry.

777 hat folgendes geschrieben:
3. Frage

"Nunca he hablado con alguno de España."

Wenn das falsch ist, so frage ich mich ehrlich ob es nicht irgendeine Regel gbt, die mir sagt, wann ich alguno oder alguien verwende, bzw. wann ich ninguno oder nadie verwende. Gibt es eine solche Regel???

umgangssprachlich scheint es ja gebräuchlich zu sein, für mich klingt es aber schlimm, Freund sagt auch dass es falsch ist. also waren meine Kommentare von wegen es könnte Umgangssprache sein ok, aber jetzt weiß ich sicher dass es grammatikalisch falsch ist.
Alguno/Ninguno kannst du nur verwenden, wenn es sich auf etwas bezieht; entweder direkt im Satz (wie die Frage aus deinem Buch) oder auf einen vorhergegangenen Satz (wie die Antworten in deinem Buch)... hier ein paar Beispiele:
ninguno de mis amigos ha llamado.
no tengo ningun plan para la noche.
tienes alguna idea como resolver este problema? -> no, no tengo ninguna.
compre tomates -> me das algunos por favor?

nadie bedeutet niemand, alguien=jemand. alguno/algunos/alguna/algunas (da gibts den Plural) bzw ninguno/ninguna kannst du also nur verwenden, wenn die Wörter in etwa mit welche/welcher/ein/einer/eine bzw. kein/keine/keiner übersetzbar sind. Auf Deutsch kann man zwar auch ohne Kontext sage, dass "keiner" angerufen hat, in Spanisch aber nicht. Beispiele:
nunca he hablado con una persona de españa -> yo tampoco he hablado con ninguna. / yo si he hablado con algunas
nunca he hablado con alguien de españa -> yo tampoco he hablado con nadie de españa/alla.
nunca he hablado con un español -> yo tampoco he hablado con ninguno. / yo si he hablado con algunos
nadie me quiere -> estoy segura que haya alguien que te quiera.


777 hat folgendes geschrieben:
4. Frage

"Nunca he hablado con alguien."

Wenn hier also "nadie" stattdessen kommt, so liegt das doch daran, dass Verneinungswörter immer nur zusammen mit anderen Verneinungswörtern verwendet werden dürfen, oder?
Kann ich mir das als Regel merken?
Also wären nach dieser Regel diese Sätze richtig:

Nunca he hablado con nadie
Siempre he hablado con alguien
No he hablado nunca con nadie (Nach meinem Buch wegen Frage 2 richtig, oder?)
No he hablado nunca con ninguna de estas chicas

so seh ich das, ja. Laut Peruaner kann man aber auch "nunca he hablado con alguien" sagen. ist wohl regional verschieden.

777 hat folgendes geschrieben:
Frage 5:

"No he hablado nunca con ninguna de estas chicas."

Ah ich habe verstanden. Ninguna darf nicht als Mehrzahl verwendet werden. Das steht auch so in meinem Buch. Wenn aber der Satz:

"Ella siempre llega puntualmente, pero él no viene nunca a tiempo." richtig ist, so müsste eigentlich dieser Satz auch stimmen, oder?

*Der Satz steht auf Seite 120 im Lehrbuch "Claro qué sí", Neue Ausgabe. Ich denke also, dass er schon stimmen muss.

wie gesagt, tut mir leid, ich kenne die Form nicht aber es ist richtig. vermutlich in Spanien gebräuchlich.

übrigens kann man alguna/alguno/algunas/algunos fast immer auch mit una/uno/unas/unos ersetzen. zumindest in Lateinamerika Wink
777
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.01.2006
Beiträge: 128
Wohnort: Siegen

BeitragVerfasst am: 22 Mai 2014 - 18:16:56    Titel:

Danke für die Mühe. das hat mir sehr geholfen und ich denkeich habe auch das wwichtigste jetzt verstanden Wink
Anacaona
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.01.2014
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2014 - 21:38:06    Titel:

No, no ha llamado ninguno de tus amigos.

Das ist doppelte Verneinung. Das ist nicht nötig. In Spanien wird nicht doppelt verneint, dass kommt wohl eher in Lateinamerika vor.

No ha llamado ninguno de tus amigos. Smile


"Él no viene nunca a tiempo." ist richtig.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Spanisch-Forum -> Verneinungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum