Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Grüne wollen 500 000 Flüchtlinge nach Europa bringen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Grüne wollen 500 000 Flüchtlinge nach Europa bringen
 
Autor Nachricht
filzstift zwo
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.01.2014
Beiträge: 1919

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2015 - 15:12:29    Titel:

koenig_ludwig73_Nazischwachmaten Idea


Zuletzt bearbeitet von filzstift zwo am 13 Apr 2015 - 22:10:47, insgesamt einmal bearbeitet
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11568
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2015 - 15:22:42    Titel:

filzstift zwo hat folgendes geschrieben:
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:

Die bisher gekommenen "Ausländer" taten dies auch. Anders als die hier geborenen Nazis, für die sind die Sozialsysteme nur für ihren Unterhalt da und natürlich bekämpfen Nazis ja unsere Systeme intensiv an anderer Stelle.

Hmm eine pauschale Aussage ist zu dieser Frage ja kaum möglich, denn es gibt ja nicht nur ein "Ausland" wo die "Ausländer" herkommen. Meiner Meinung nach kommen die meisten Flüchtlinge aus Ländern wo zu linke und zu rechte Regierungen einfach nichts auf die Reihe bekommen. Was uns nachdenklich machen sollte, wenn sich in Deutschland linke wie rechte Kräfte als Auskenner und Heilsbringer hervortun möchten. Anders ticken zumindest nicht die Flüchtlinge, denn die kommen ja nicht wegen Deines Charmes her, sondern weil deren Ticken so gut zu unseren Systemen passt. Im Gegensatz zu Euch Nazis halten die Flüchtlingen ja nicht nur die Hand auf, sondern suchen ein Land in welchem sie sich engagieren und antfalten können.

Es fällt mir schwer eine Unterscheidung in "deren" und "unsere" Interessen vorzunehmen. Was sind denn Teutsche Interessen? Vielleicht fangen wir damit mal an.

Schön, die meisten Ausländer raten ihren Kindern auch ihr Glück lieber woanders zu suchen. Darum reisen ja jährlich auch 5 mal soviele Migranten wie Bioteutsche aus. Die einzigen, die zu bleiben scheinen sind die sozialschmarotzenden Nazis, die Angst verbreiten jemand könnte denen das Hartz IV wegnehmen. Aber es wäre schön, wenn für jeden Flüchtling mindestens ein rassitisches Arschloch unsere Republik verlassen würde, aber das wird wohl Wunschdenken bleiben.


Entzückend, dein infantiles Vokabular!
Bist du wieder kurz vor nem Anfall?

Guter Arbeiter und Bauer, guter Eingeborener, guter Indianer, und seit kurzem guter Flüchtling.
Linke Ideologie des "Kümmerns bis zum Erdrücken" vom Feinsten.


Tja so ist es ja das Nazipack, erst ein paar subtile Fragen stellen, zu den Untermenschen "sag mal Papa stimmt das, dass die...?" und antwortet man wahrheitsliebend, geht das Naziarschloch einfach weiter!

Möchtest Du Dich nicht mal daran versuchen mir "teutsche" Interessen zu erklären?? Oder gegen welche Systeme (außer Bielefelder-Bilderberg-Illuminatenkreise) ihr hier ankämpft? Ich hab da noch die Schlagwörter wie Lügenpresse, Systemmedien, Meinungsführerschaft und "Mut zur "echten", "wahren" Wahrheitswahrheit" im Ohr!

Am besten Du läßt künftig Deine ekelhafte subtile und primitive "was ich schon immer über die minderwertigen Flüchtlinge loswerden wollte, es aber sicherheitshalber in eine Frage packe" Fragereien, wenn Du eh nie vor hattest drauf einzugehen.
jo icke eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2010
Beiträge: 4272

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2015 - 16:15:55    Titel:

koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
filzstift zwo hat folgendes geschrieben:
KL!!!
dieser Vorschlag dürfte ganz auf deiner Linie liegen ....


Zitat:
Kasseler Professor: Wir brauchen 400.000 Einwanderer jährlich
Interview: „Kinderlose sollen Ausbildung von Migranten zahlen"

http://www.hna.de/kassel/kinderlose-sollen-zahlen-4895779.html#




Wink


Es wird sicher viele Kritiker Ihrer Vorschläge geben.

Heußner: Wir müssen den Skeptikern klar machen, dass eine überalterte Gesellschaft nicht konkurrenzfähig ist. Wir müssen die Menschen an ihren Eigeninteressen packen und zum Beispiel fragen: Wer soll denn deine Großmutter pflegen?


Wer genau garantiert mir denn das Flüchtlinge meine Großmutter pflegen und nicht wie die Familie Miri, ebenfalls ehemalige Flüchtlinge, tausende von Straftaten begehen?

Zitat:
Neue Nachfrage schaffen wir nur durch Einwanderung.


Wer genau garantiert mir, das Flüchtlinge in den Dörfern dort ihr Leben lang bleiben werden?


aha und Du bist gleich noch mal wer? Dass Du hier Garantien verlangen kannst??


Wer ich bin?
Ein Steuerzahler, von dessen Geld die Ausbildung, Unterkunft und Verpflegung dieser Menschen bezahlt wird.
Ein Bürger, der mit den Menschen zusammen leben muss und von diesen verlangt, sich zu integrieren, denn andernfalls kann eine Gesellschaft nicht funktionieren.
Bald ein Chef, der Leute einstellt die qualifiziert sein müssen und, auch wenn es hart klingt, keine Unqualifizierten gebrauchen kann.
Bald ein Rentner, der hofft das diese Leute seine Rente bezahlen werden. Er aber keine Garantien hat, ob sich die Menschen nun in den Sozialstaat integrieren oder in den Arbeitsmarkt.
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11568
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2015 - 16:22:03    Titel:

jo icke eben hat folgendes geschrieben:
Wer ich bin?
Ein Steuerzahler, von dessen Geld die Ausbildung, Unterkunft und Verpflegung dieser Menschen bezahlt wird.
Ein Bürger, der mit den Menschen zusammen leben muss und von diesen verlangt, sich zu integrieren, denn andernfalls kann eine Gesellschaft nicht funktionieren.
Bald ein Chef, der Leute einstellt die qualifiziert sein müssen und, auch wenn es hart klingt, keine Unqualifizierten gebrauchen kann.
Bald ein Rentner, der hofft das diese Leute seine Rente bezahlen werden. Er aber keine Garantien hat, ob sich die Menschen nun in den Sozialstaat integrieren oder in den Arbeitsmarkt.


nach eigenen Worten aber zuerst ein Wirtschaftsflüchtling, der hier derzeit kostenlos ausgebildet wird...

Hast Du an Dich selbst den selben Maßstab angelegt? Wem hast Du die abgefragten Garantien zugesichert??
jo icke eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2010
Beiträge: 4272

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2015 - 16:23:19    Titel:

koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
filzstift zwo hat folgendes geschrieben:
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:

Die bisher gekommenen "Ausländer" taten dies auch. Anders als die hier geborenen Nazis, für die sind die Sozialsysteme nur für ihren Unterhalt da und natürlich bekämpfen Nazis ja unsere Systeme intensiv an anderer Stelle.

Hmm eine pauschale Aussage ist zu dieser Frage ja kaum möglich, denn es gibt ja nicht nur ein "Ausland" wo die "Ausländer" herkommen. Meiner Meinung nach kommen die meisten Flüchtlinge aus Ländern wo zu linke und zu rechte Regierungen einfach nichts auf die Reihe bekommen. Was uns nachdenklich machen sollte, wenn sich in Deutschland linke wie rechte Kräfte als Auskenner und Heilsbringer hervortun möchten. Anders ticken zumindest nicht die Flüchtlinge, denn die kommen ja nicht wegen Deines Charmes her, sondern weil deren Ticken so gut zu unseren Systemen passt. Im Gegensatz zu Euch Nazis halten die Flüchtlingen ja nicht nur die Hand auf, sondern suchen ein Land in welchem sie sich engagieren und antfalten können.

Es fällt mir schwer eine Unterscheidung in "deren" und "unsere" Interessen vorzunehmen. Was sind denn Teutsche Interessen? Vielleicht fangen wir damit mal an.

Schön, die meisten Ausländer raten ihren Kindern auch ihr Glück lieber woanders zu suchen. Darum reisen ja jährlich auch 5 mal soviele Migranten wie Bioteutsche aus. Die einzigen, die zu bleiben scheinen sind die sozialschmarotzenden Nazis, die Angst verbreiten jemand könnte denen das Hartz IV wegnehmen. Aber es wäre schön, wenn für jeden Flüchtling mindestens ein rassitisches Arschloch unsere Republik verlassen würde, aber das wird wohl Wunschdenken bleiben.


Entzückend, dein infantiles Vokabular!
Bist du wieder kurz vor nem Anfall?

Guter Arbeiter und Bauer, guter Eingeborener, guter Indianer, und seit kurzem guter Flüchtling.
Linke Ideologie des "Kümmerns bis zum Erdrücken" vom Feinsten.


Tja so ist es ja das Nazipack, erst ein paar subtile Fragen stellen, zu den Untermenschen "sag mal Papa stimmt das, dass die...?" und antwortet man wahrheitsliebend, geht das Naziarschloch einfach weiter!


"Sag mal Papa stimmt das, dass die Zuwanderung nach Deutschland völlig ungesteuert verläuft und wir die Qualifikation der Flüchtlinge nicht kennen..." Ja, das stimmt Sohnemann.

Schade eigentlich, nach anfänglich ganz netter Diskussion verfällt KL wieder in alte Verhaltensmuster und beleidigt alle, statt zu argumentieren. Schade drum.
jo icke eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2010
Beiträge: 4272

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2015 - 16:35:02    Titel:

koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:
Wer ich bin?
Ein Steuerzahler, von dessen Geld die Ausbildung, Unterkunft und Verpflegung dieser Menschen bezahlt wird.
Ein Bürger, der mit den Menschen zusammen leben muss und von diesen verlangt, sich zu integrieren, denn andernfalls kann eine Gesellschaft nicht funktionieren.
Bald ein Chef, der Leute einstellt die qualifiziert sein müssen und, auch wenn es hart klingt, keine Unqualifizierten gebrauchen kann.
Bald ein Rentner, der hofft das diese Leute seine Rente bezahlen werden. Er aber keine Garantien hat, ob sich die Menschen nun in den Sozialstaat integrieren oder in den Arbeitsmarkt.


nach eigenen Worten aber zuerst ein Wirtschaftsflüchtling, der hier derzeit kostenlos ausgebildet wird...


Ich bin hier aufgewachsen und bereits integriert, spreche die Sprache und kenne die Gesetze. Kennen auch die Neuankömmlinge unsere Spielregeln und wie lange dauert es bis sie diese lernen?

Statt Milliarden in die Ausbildung anderer Staatsbürger zu stecken, warum werben wir nicht aktiv um bereits ausgebildete Fachkräfte?
Warum tun wir nicht alles um bereits integrierte und gut ausgebildete Menschen, die auswandern wolllen, hier zu behalten?
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11568
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2015 - 16:50:42    Titel:

jo icke eben hat folgendes geschrieben:
Ich bin hier aufgewachsen und bereits integriert, spreche die Sprache und kenne die Gesetze. Kennen auch die Neuankömmlinge unsere Spielregeln und wie lange dauert es bis die lernen?

Statt Milliarden in die Ausbildung anderer Staatsbürger zu stecken, warum werben wir nicht aktiv um bereits ausgebildete Fachkräfte?
Warum tun wir nicht alles um bereits integrierte und gut ausgebildete Menschen, die auswandern wolllen, hier zu behalten?


Aber garantieren konntest Du auch nichts, als Du angekommen bist um hier zu lernen, oder?? Und wer garantiert uns "Biodeutschen" das aus Dir nicht doch nur ein Autoschieber wird, wie Filzstift es von vielen Deiner Landsleute behauptet? Wie lange hast Du gebraucht um ein richtiger teutscher Nazi zu werden??

hmm wir sollten also Deine Ausbildung sobald wie möglich beenden und Dich zurückschicken? Kannst ja wiederkommen als Fachkraft, wenn wir Dich brauchen sollten, was ich nicht hoffe.

Übrigens nichts hält Dich ab, als potenzieller "Chef", schon jetzt um Fachkräfte zu werben, Bilder von ausgebrannten Unterkünften der Ausländern und den Fackelzügen Deiner Kameraden machen sich dabei besonders gut. Das sind auch sehr beruhigende Aufnahmen für die Ausländer, die hier ausgebildet wurden und trotz intensiver Integrationsbemühungen von Euch Nazis mit Baseballschläger und Springmesser, lieber wieder auswandern.

Blöd nur, Dich haben wir immer noch. Du stellst Dich als Pole einfach zu den Nazis, reckst die rechte Hand am weitesten nach oben, kannst Hitlers Reden fehlerfrei wiedergeben und hoffst dieses Mal besser behandelt zu werden als Deine Vorfahren. Ekelhafter gehts ja kaum. Hast Du in Deiner Heimat die Vernichtungslager voller Freude wahrgenommen?

Wenn wir geahnt hätten was aus Dir wird, hätten wir Dich ja nie aufnehmen dürfen. Volksverhetzung ist eine Straftat, Du verstößt also bewußt gegen hier geltende Regeln!
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11568
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2015 - 17:00:46    Titel:

jo icke eben hat folgendes geschrieben:
Schade eigentlich, nach anfänglich ganz netter Diskussion verfällt KL wieder in alte Verhaltensmuster und beleidigt alle, statt zu argumentieren. Schade drum.


Rassismus ist keine Meinung sondern ein Verbrechen. Wer garantiert mir denn nun, dass aus Dir nicht doch noch Verbrecher wird??
jo icke eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2010
Beiträge: 4272

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2015 - 17:10:41    Titel:

[quote="koenig_ludwig73"]
jo icke eben hat folgendes geschrieben:
Ich bin hier aufgewachsen und bereits integriert, spreche die Sprache und kenne die Gesetze. Kennen auch die Neuankömmlinge unsere Spielregeln und wie lange dauert es bis die lernen?

Statt Milliarden in die Ausbildung anderer Staatsbürger zu stecken, warum werben wir nicht aktiv um bereits ausgebildete Fachkräfte?
Warum tun wir nicht alles um bereits integrierte und gut ausgebildete Menschen, die auswandern wolllen, hier zu behalten?


Aber garantieren konntest Du auch nichts, als Du angekommen bist um hier zu lernen, oder??

Du kannst aber lesen, oder?
Ich bin hier aufgewachsen und bereits integriert, spreche die Sprache und kenne die Gesetze.

Zitat:
Und wer garantiert uns "Biodeutschen" das aus Dir nicht doch nur ein Autoschieber wird, wie Filzstift es von vielen Deiner Landsleute behauptet?


Und wo ist das Problem. Rein statistisch eine völlig korrekte Beschreibung.

Zitat:
wir sollten also Deine Ausbildung sobald wie möglich beenden und Dich zurückschicken? Kannst ja wiederkommen als Fachkraft, wenn wir Dich brauchen sollten, was ich nicht hoffe.


Siehst du und genau das ist der Unterschied, ich bin ausgebildet und bereit die offenen Stellen zu besetzen. Was genau soll der Goldschmied aus dem Jemen hier machen? Soll er etwa die offene Stelle als Systemingenieur oder als Pflegekraft besetzen?

Zitat:
Übrigens nichts hält Dich ab, als potenzieller "Chef", schon jetzt um Fachkräfte zu werben, Bilder von ausgebrannten Unterkünften der Ausländern und den Fackelzügen Deiner Kameraden machen sich dabei besonders gut.


Du willst doch nur so viele Flüchtlinge herholen um einfach das Lohnniveau noch weiter drücken zu können als du es ohnehin schon tust. Du präsentierst dich im Forum immer als Menschenfreund, im Endeffekt sind dir die Menschen doch scheissegal, du suchst nur billige Lohnsklaven, du kleines Ausbeuterschwein.
jo icke eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2010
Beiträge: 4272

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2015 - 17:19:19    Titel:

koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:
Schade eigentlich, nach anfänglich ganz netter Diskussion verfällt KL wieder in alte Verhaltensmuster und beleidigt alle, statt zu argumentieren. Schade drum.


Rassismus ist keine Meinung sondern ein Verbrechen. Wer garantiert mir denn nun, dass aus Dir nicht doch noch Verbrecher wird??


Wo ist Rassismus, bitte erkläre es mir.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Grüne wollen 500 000 Flüchtlinge nach Europa bringen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40  Weiter
Seite 34 von 40

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum