Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

WER ist wann und wieso NORMAL ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> WER ist wann und wieso NORMAL ?
 
Autor Nachricht
Multivista
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1757

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2014 - 22:44:22    Titel: WER ist wann und wieso NORMAL ?

Am Sonntag, den 28.09. von 11:05 Uhr - 12:00 Uhr auf WDR 5
Dok 5 - Das Feature

das ARD radiofeature

In den vergangenen Jahren sind immer mehr Menschen in geschlossene Psychiatrien eingewiesen worden. In Deutschland entscheiden Richter darüber auf der Grundlage psychiatrischer Gutachter. Ob Allgemeinpsychiatrie oder Forensik - hinter Mauern und Zäunen verbirgt sich eine abgeschottete Welt.

Der Autor recherchiert in den schwer einsehbaren Zonen formalrechtlich korrekter Verhältnisse. Er blickt hinter die Fassade einer fragwürdigen Normalität und fragt nach alltäglichen Grenzüberschreitungen und schweren Grundrechtsverletzungen. Amtliche und wissenschaftliche Akteure konfrontiert er mit ihren Rollen in diesem System aus Zwang und Sicherheit, das Bürger vielleicht zu oft als Risiko und Gefahr für die Allgemeinheit behandelt.
Multivista
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1757

BeitragVerfasst am: 15 März 2015 - 15:19:41    Titel:

Es geht um zwei Fragen.

Einmal darum, was NORMAL ist.

Zum anderen, warum es für NORMAL gehalten wird.
frustatina
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2008
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 16 März 2015 - 21:37:05    Titel:

Ich denke, es ist eine Frage der ganz persönlichen Definition, was der Einzelne für normal hält. Außerdem gibt es sicherlich auch kulturelle Unterschiede.
Rein rechtlich gesehen ist Normalität wohl in erster Linie an die jeweils geltenden Gesetze und Vorschriften gebunden - wobei natürlich die Frage der Interpretation eine gewichtige Rolle spielt.
Was das einzelne Individuum für normal hält, hängt sicher auch davon ab, ob Ängste, Neid (das wäre dann die psychologische Seite) oder andere negative Gefühle hervorgerufen werden, da in diesem Fall gerne etwas in die Kategorie "nicht normal" einsortiert wird.
Normal und unnormal sind meist auch mit positiv und negativ gekoppelt. Wobei ich persönlich der Meinung bin, dass oft das sog. Unnormale sehr viel spannender und interessanter ist, als das Normale.
Über dieses Thema werde ich noch mehr nach zu denken haben.
Multivista
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1757

BeitragVerfasst am: 16 März 2015 - 23:09:00    Titel:

Ich selbst habe immer bewusst so gelebt, dass ich fuer nicht "ganz" normal gehalten werde, ohne allerdings dabei negativ zu wirken.

Aber andere - vermeintlich normale - habe dann kleine Probleme damit. Und das gefaellt mir, weil es zum nachdenken generall auffordert - auch uebr sich selbst....
punktt
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 28.01.2015
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2015 - 00:22:15    Titel:

Kann man so nicht sagen..irgendwie sind wir alle ja nicht normal aber dann wieder doch. ein super thema zum diskutieren
Edelgard
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.09.2010
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 28 Jun 2015 - 11:27:47    Titel:

Mir kommt normal vor, was ich gut selber nachvollziehen kann.
Was in diesem Sinne von der Mehrheit als normal empfunden wird, gilt als objektiv normal.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> WER ist wann und wieso NORMAL ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum